Behandlung von Prostatakrebs Artikel 2

Prostatakrebs: Operieren oder abwarten?

Acinar Adenokarzinom der Prostata Note Gleason 6

Prostatakrebs tritt in der Prostatadrüse auf, die sich direkt unter der Blase eines Mannes befindet und den oberen Teil des Schlauches umgibt, der Urin aus der Blase Urethra ableitet. Diese Abbildung zeigt eine normale Prostata und eine Prostata mit einem Tumor. Prostatakrebs ist Krebs, der in der Prostata auftritt - eine kleine Walnuss-förmige Drüse in Männern, die die Samenflüssigkeit produziert, die Spermien nährt und transportiert. Prostatakrebs ist eine der häufigsten Krebsarten bei Männern.

In Behandlung von Prostatakrebs Artikel 2 Regel wächst Prostatakrebs langsam und ist zunächst auf die Prostata begrenzt, wo es keinen ernsthaften Schaden verursachen kann. Während einige Arten von Prostatakrebs langsam wachsen und minimale oder sogar keine Behandlung benötigen, sind andere Arten aggressiv und können sich schnell ausbreiten. Prostatakrebs, der früh erkannt wird - wenn es immer noch auf die Prostata Behandlung von Prostatakrebs Artikel 2 ist - hat eine bessere Chance auf eine erfolgreiche Behandlung.

Die Diskussion über Risiken und Nutzen von Behandlung von Prostatakrebs Artikel 2 wird fortgesetzt, und medizinische Organisationen unterscheiden sich in ihren Empfehlungen. Gemeinsam können Sie entscheiden, was für Sie am besten ist. Die primäre Funktion der Prostata besteht darin, die Flüssigkeit zu produzieren, die Spermien Behandlung von Prostatakrebs Artikel 2 und transportiert Samenflüssigkeit.

Ärzte wissen, dass Prostatakrebs beginnt, wenn einige Zellen in Ihrer Prostata abnormal werden. Mutationen in der DNA der abnormalen Zellen bewirken, dass die Zellen schneller wachsen und sich teilen als normale Zellen.

Die abnormen Zellen leben weiter, wenn andere Zellen sterben würden. Die sich anhäufenden abnormalen Zellen bilden einen Tumor, der wachsen kann, um in nahegelegenes Gewebe einzudringen.

Einige abnormale Zellen können auch abbrechen und sich in andere Teile des Körpers ausbreiten metastasieren. Wählen Sie eine gesunde Ernährung voller Obst und Gemüse. Ob Sie Prostatakrebs durch Diät verhindern können, muss noch schlüssig nachgewiesen werden. Trainiere die Behandlung von Prostatakrebs Artikel 2 Tage der Woche.

Es gibt einige Hinweise darauf, dass Männer, die sich nicht sportlich betätigen, einen höheren PSA-Wert haben, während Männer, die Sport treiben, ein geringeres Risiko für Prostatakrebs haben. Versuchen Sie, die meisten Tage der Woche zu trainieren. Wenn Sie noch nicht trainiert sind, fangen Sie langsam an und arbeiten Sie jeden Tag nach oben. Männer mit Behandlung von Prostatakrebs Artikel 2 hohen Prostatakrebsrisiko können Medikamente oder andere Behandlungen zur Verringerung ihres Risikos in Erwägung ziehen.

Es gibt jedoch Hinweise darauf, dass Männer, die diese Medikamente einnehmen, ein erhöhtes Risiko haben, an einer ernsthafteren Form von Prostatakrebs hochgradigem Prostatakrebs zu erkranken. Angeborene Herzfehler bei Erwachsenen.

Artikel 2. Hämolytisch-urämisches Syndrom HUS. Durale arteriovenöse Fisteln. Artikel 3. Prostatakrebs Prostatakrebs tritt in der Prostatadrüse auf, die sich direkt unter der Blase eines Mannes befindet und den oberen Teil des Schlauches umgibt, der Urin aus der Blase Urethra ableitet. Krankheiten und Bedingungen Retinoblastom. Drogen und Ergänzungen Interferon Beta-1b subkutane Route.

Drogen und Ergänzungen Sevofluran Inhalationsroute. Gesunder Lebensstil Bratäpfel mit Kirschen und Mandeln. Drogen und Ergänzungen Darifenacin Orale Route. Krankheiten und Bedingungen Schlafapnoe. Drogen und Ergänzungen Proparacaine Ophthalmologische Route.

Krankheiten und Bedingungen Weitblick. Krankheiten und Bedingungen Verschreibungspflichtiger Drogenmissbrauch. Krankheiten und Bedingungen Spezifische Phobien. Krankheiten und Bedingungen Maligne Hyperthermie. Krankheiten und Bedingungen Mitralklappenstenose. Krankheiten und Bedingungen Oberschenkelverletzung. Krankheiten und Bedingungen Hiatushernie. Krankheiten und Bedingungen Metachromatische Leukodystrophie. Krankheiten und Bedingungen Lungenkrebs.