Behandlung von Prostatakrebs Peptide

Prostataerkrankungen: Ursachen und Behandlung

Harnblasenschließmuskel nach Prostataentfernung

Unter den möglichen Faktoren, die einen Anstieg in der Häufigkeit von diesem Krebs verursacht werden, umfassen:. Es gibt Hinweise darauf, dass die Entwicklung von Prostatakrebs zu hohen Niveaus von bestimmten Hormonen zusammenhängeninsbesondere Art von Androgenen wie Testosteron, die die Chancen der Entwicklung dieser Krebs erhöht. Einige Gene enthalten Anweisungen, die das Zellwachstum und die Zellteilung zu kontrollieren.

Dieser Prozess ist nicht perfekt und Fehler passieren. In der Anfangsphase, die Prostatakrebs ist in der Regel asymptomatisch. Mit dem Fortschreiten der folgenden Symptome können auftreten:. Aus diesem Biopsie wird eine Ultraschallsonde in das Rektum und einer Biopsienadel, die an verschiedenen Bereichen des Prostata geht verwendet eingefügt.

Die am häufigsten verwendete für die Klassifizierung der Prostatakrebs ist der Gleason-System, das Werte zwischen 2. Werte im Bereich zwischen zwei und vier zeigen wenig "aggressive, Werte zwischen fünf sechs sieben zeigen eine leichte Aggression zeigt moderate Aggressivität, und Werte zwischen 8.

Weitere Analysen oder medizinischen Tests zur Diagnose von Prostatakrebs geeignet sind:. Dann wurde unter Verwendung einer Biopsienadel transrektale schreitet zu diesen Behandlung von Prostatakrebs Peptide für Krebszellen. Ein Pathologe untersucht das Gewebe unter dem Mikroskop auf Krebszellen zu suchen. Manchmal, wenn der Pathologe unter dem Mikroskop erkennt Prostatazellen, einige nicht, um Krebs zu sein, aber weder normale scheint. Die PIN wird in low-grade und hochwertige unterteilt.

Die Prostate Cancer Antigen-2 ist die neueste Entdeckung. Die Behandlung kann unter Verwendung verschiedener Techniken, wie Chirurgie, Strahlentherapie und Chemotherapie oder Hormontherapie, oder eine Kombination aus Behandlung von Prostatakrebs Peptide durchgeführt werden. Dem Alter Behandlung von Prostatakrebs Peptide dem allgemeinen Gesundheitszustand des betreffenden sowie der Grad der Streuung, das Aussehen des Gewebes geprüft und als Reaktion auf anfängliche Behandlung sind entscheidend beim Bestimmen therapeutische Ergebnis.

Wenn der Krebs hat keine Symptome verursachen, wächst Behandlung von Prostatakrebs Peptide und ist auf einen kleinen Bereich der Prostata begrenzt wird empfohlen, ein kontrolliertes Zuwarten zu halten. Diese Art der Behandlung, Behandlung von Prostatakrebs Peptide nicht ist, ist Behandlung von Prostatakrebs Peptide Personen über 80 Jahren vorbehalten. Da Prostatakrebs wächst oft sehr langsam, wenn der Patient mehr oder andere schwere Krankheiten, ist es nicht notwendig, zu behandeln. Krebs beobachtet und überwacht werden.

Wenn der Patient Symptome entwickelt, oder Krebs schneller wächst, sollten Sie in Erwägung ziehen, in eine aktive Behandlung.

Die radikale Prostatektomie ist eine Operation durchgeführt werden, um Prostatakrebs bei Menschen unter 70 Jahre zu behandeln. Es wird empfohlen, wenn der Prostatakrebs hat nicht die Grenzen der Prostata Bei dieser Operation überschritten hat, wird der Urologe durch Entfernen des Prostatagewebes mehrere Vorrichtungen gehärtet. Die verwendete Technik ist die Laparotomie, obwohl Behandlung von Prostatakrebs Peptide. Die Therapie nutzt Strahlung oder hochenergetischen Teilchen, um Krebszellen abzutöten.

Die Strahlung ist low-grade Krebs, die auf die Prostata begrenzt ist oder gerade eingefallen Nähe Gewebe. Diese Technik wird bei Patienten, bei denen eine Operation nicht empfohlen wird verwendet, oder dass nicht das gewünschte Ergebnis nicht geben. Die Brachytherapie ist eine Form der Strahlenbehandlung, bei der Strahlungsquellen, die das Medikament innerhalb des zu behandelnden Tumors zu emittieren, angeordnet.

Es ist eine Remote-Site, wo die Behandlung betroffenen. Die Kryotherapie, oder eine Operation kryogenen verwendet Einfrieren der Zellen mit einer Metallsonde zur Behandlung von Prostatakrebs betroffen. Genaue epidurale oder Vollnarkose für dieses Verfahren. Die Darstellung von Veränderungen des Prostatagewebes in der Ultraschall-Bilder eingefroren werden und eine Gewebeschädigung Seite zu verhindern, der Urologe beobachtet Ultraschallbilder während dieses Verfahrens, die einen Katheter durch die Anwendung des " Einschnitt in der Haut des Bauches, Urin in der Blase leer, während die Prostata durch Einfrieren entzündet.

Der Katheter wird nach ein bis zwei Wochen entfernt. Nach diesem Verfahren kann es eine gewisse Unannehmlichkeit in dem Bereich, wo die Sonden eingesetzt werden. Der Patient sollte ein oder zwei Tage Behandlung von Prostatakrebs Peptide Krankenhaus behandelt werden.

Kryochirurgie ist sehr aggressiv, zeigten weniger Blutverlust, ein kurzer Krankenhausaufenthalt, eine kurze Zeit der Erholung und weniger Schmerzen als radikale Prostatektomie. Aber viel weniger bekannt ist die Wirksamkeit dieser Technik auf lange Sicht. Diese Wellen durch die Wände des Rektums ohne es zu beschädigen und zu konzentrieren und greifen die Prostata.

Dieser Fokus produziert ein starkes und Heizwasser verursacht irreversible Zerstörung des Behandlung von Prostatakrebs Peptide, ohne die umgebenden Gewebe.

Die Behandlung kann in epidurale Anästhesie durchgeführt werden. Allerdings gibt es keine Einstimmigkeit der medizinischen Leistungen bei der Bewertung und der Position dieser Technik. In drugs "systemische Chemotherapie" intravenös oder oral verabreicht, die bei der Verabreichung in die Blutbahn gelangen und alle Teile des Körpers, so dass diese Behandlung wirksam in Tumore mit Metastasen ist sondern erzeugt auch verschiedene Nebenwirkungen greift auch gesunde Zellen.

Chemotherapie wird nicht als eine Behandlung für Prostatakrebs incipient angegeben. Ebenso wichtig sind die Behandlungen zur Verringerung der Schmerzen, Verbesserung der Lebensqualität und Bekämpfung der Symptome eines schlechten Gesundheitszustands von Patienten mit Prostatakrebs. Hierzu Produkte oder klinischen Arzneimittel für diese Krankheit oder verwandten Behandlung von Prostatakrebs Peptide, abgeleitet Schmerzmittel wie Opiate, um Schmerzen zu lindern und nicht einnehmend.

Dann gibt es einen Wirkstoff auf Basis von Zoledronsäure, die steuern, abzuschwächen und zu verhindern, Knochenmetastasen, die auch die Anwendung von Steroiden, wie Dexamethason und anderen durchgeführt werden kann, zu entlasten Knochenschmerzen soll. Einige Studien haben gezeigt, dass Patienten, erhalten eine gute analgetische Behandlung länger und besser leben.

Angesichts der aktuelle Wissen über Prostatakrebs gibt es Hinweise darauf, dass bestimmte Haltungen im Leben kann helfen, diese Krankheit. Ein potenzieller Risikofaktor ist die Ernährung. Auch die Verwendung einiger Vitamine oder Vitaminkomplexe mit Behandlung von Prostatakrebs Peptide auch zu verhindern, Prostatakrebs. Eine pharmakologische Ebene und, wie bei anderen Krankheiten, Studien zeigen, dass die tägliche Einnahme von Aspirin oder Ibuprofen bei Menschen über 60 sind nützlich, weil Behandlung von Prostatakrebs Peptide mit einer geringeren Inzidenz dieser Krebs.

Diese Zahlen umfassen alle Phasen und Stufen der Prostatakrebsignoriert aber die Männer, die an anderen Behandlung von Prostatakrebs Peptide sterben. Die Risikofaktoren für Chirurgie und andere Behandlungen, insbesondere Strahlentherapie und Chemotherapie sind Harninkontinenz und Impotenz.

Inkontinenz ist selten, in weniger als 5 Prozent aller chirurgischen Fällen auftritt. Darüber hinaus Behandlung von Prostatakrebs Peptide es Verfahren, die es lösen können. Alpha Nouvelles. Show Menu. Gesundheit Prostatakrebs. Autor: Admin. Datum: Juni 19, Zeit: 4 jahre vor. Die Prostatakrebs neigt multifokale zu sein und sich oft auf die Drüsen-Kapsel, die die Expansion in Richtung der Peripherie ermöglicht.

Unter den möglichen Faktoren, die einen Anstieg in der Häufigkeit von diesem Krebs verursacht werden, umfassen: Die Überalterung der Bevölkerung, die Verbesserung der Diagnose, verbesserte Diagnoseverfahren, mehr Kommunikation, die neue Screening-Techniken, schlechte Ernährung, Bewegungsmangel, Rauchen, erbliche Aufdruck, die Anwesenheit von bestimmten Metallen, wie Cadmium im Bereich von Komponenten, Fettleibigkeit usw. Symptome In der Anfangsphase, die Prostatakrebs ist in der Regel asymptomatisch.

Mit dem Fortschreiten der folgenden Symptome können auftreten: häufiges Wasserlassen besonders nachts Probleme beim Wasserlassen Behinderung, unterbrochen Fluss des Urins, Urinfluss, Schmerzen, Brennen, etc. Behandlung Die Behandlung kann unter Verwendung verschiedener Techniken, wie Chirurgie, Strahlentherapie und Chemotherapie oder Hormontherapie, oder eine Kombination aus all durchgeführt werden. Prävention - Pflege Angesichts der aktuelle Wissen über Prostatakrebs gibt es Hinweise darauf, dass bestimmte Haltungen im Leben kann Behandlung von Prostatakrebs Peptide, diese Krankheit.

Bemerkungen 0. Keine Kommentare. Fügen Sie einen Kommentar. Zeichen übrig: Wählen avatar :. Code eingeben :. In Verbindung Stehende Artikel. Sehe Auch. Beliebteste Artikel. Letzte Kommentare. Bemerkungen: 10 Ansichten: Bemerkungen: 0 Ansichten: Bemerkungen: 13 Ansichten: Bemerkungen: 1 Ansichten: