Behandlung von Volksmedizin Tumorprostata

TURP Transurethral Resection Prostate Surgery

Abaktal bei der Behandlung von Prostatitis

Dieses Behandlung von Volksmedizin Tumorprostata wird jedes Jahr immer dringender. Viele Männer Behandlung von Volksmedizin Tumorprostata auch viele Frauen interessieren sich für dieses Thema. Immerhin steigt die Inzidenz, und die Diagnose dieser Krankheit tritt in der Regel bereits in den späteren Stadien auf.

Und wie Sie wissen, je später die Diagnose gestellt wird, desto vernachlässigter ist die Krankheit, und dies betrifft alle Krankheiten, je schwieriger die Behandlung und desto schlechter die Prognose. In diesem Artikel werden wir im Detail untersuchen die Ursachen der Entwicklung dieser Krankheit, Faktoren, die zum Auftreten von Prostata-Adenom beitragen, Symptome, diagnostische Methoden, alle Behandlungsmethoden von traditionellen zu den neuesten Techniken.

Und wir werden auch die Methoden der Vorbeugung und mögliche Komplikationen beschreiben, wenn eine Person nicht auf die auftretenden Symptome achtet und keinen Arzt konsultiert. Das Synonym für diese Erkrankung ist die benigne Prostatahyperplasie BPHsie findet Behandlung von Volksmedizin Tumorprostata in der medizinischen Literatur und kann im folgenden Text verwendet werden.

Prostatitis und Prostataadenom sind verschiedene Krankheiten und haben unterschiedliche Ursachen. APH ist ein gutartiger Prostatatumor, der entweder aus Drüsenepithel oder aus dem Stroma der Prostata gebildet werden kann.

Um besser zu verstehen, warum bestimmte Symptome in der AUP auftreten, werden wir Ihnen ein wenig über die Struktur der Drüse erzählen. Es hat eine kugelige Form und bedeckt die Behandlung von Volksmedizin Tumorprostata. Makroskopische Struktur Behandlung von Volksmedizin Tumorprostata Eisen besteht aus zwei Lappen und einem Isthmus. Die Funktion der Prostata ist sekretorisch, dh die Produktion von Flüssigkeit, die notwendig ist, um das normale Funktionieren der Spermien aufrechtzuerhalten.

Benigne Prostatahyperplasie ist eine sehr häufige Erkrankung. Am häufigsten entwickelt es sich bei Männern im Alter von 40 bis 50 Jahren. Selten bei jüngeren Behandlung von Volksmedizin Tumorprostata gefunden. Nach 40 Jahren bei Männern tritt eine hormonelle Veränderung im Körper auf. Der Anteil der Androgene "männliche" Hormone nimmt ab und der Östrogenspiegel "weibliche" Hormone steigt. Alle Männer haben immer gleichzeitig Androgene und Östrogene im Körper, aber während der Menopause verändert sich ihr Gleichgewicht.

Während dieser Zeit steigen die Estradiolspiegel, er ist in der Lage, das Wachstum und die Vermehrung von Prostatazellen zu stimulieren. Langzeitbeobachtungen zufolge wurde eine Behandlung von Volksmedizin Tumorprostata von Faktoren identifiziert, die das Risiko einer benignen Prostatahyperplasie erhöhen.

Es gibt keine zuverlässige Beziehung zwischen der Häufigkeit dieser Krankheit und den folgenden Faktoren:. In diesem Abschnitt listen wir einfach die möglichen Symptome der benignen Prostatahyperplasie auf, im Folgenden werden sie ausführlicher besprochen. Unter den Symptomen bemerken Patienten häufiges Urinieren, besonders nachts.

Manchmal kann ein ungewollter Harnverlust beobachtet werden. Die Blasenentleerung erfolgt aufgrund Behandlung von Volksmedizin Tumorprostata kompensatorischen Fähigkeiten der Blasenmuskelwand. Dieses Stadium kann lang sein, bis zu Jahre. Aber oft gibt es eine intensivere Progression. Nach Erschöpfung der kompensatorischen Möglichkeiten beginnt die nächste Phase. Häufiges Urinieren Behandlung von Volksmedizin Tumorprostata bestehen, unfreiwilliges Wasserlassen wird häufiger.

Es besteht das Gefühl einer unvollständigen Entleerung der Blase. Der Harnstrahl wird nicht nur lethargisch, sondern auch intermittierend. Eine Beimischung von Blut kann im Urin auftreten.

Aufgrund der Tatsache, dass der Patient sich beim Wasserlassen stark anstrengen muss, kann ein rektaler Prolaps oder eine Hernie auftreten. Die Wände der Blase sind stark gestreckt und es gibt sackförmige Gebilde, in denen sich bis zu einem Liter Restharn ansammeln kann.

Wenn moderne Methoden der Behandlung von Adenom nicht verwendet werden, dann beginnt Stadium 3 der Krankheit. Das Volumen des Restharns kann zwei Liter erreichen, es kommt zu einer Überexpansion der Blasenwände und die Kontraktilität der Wände nimmt ab.

Es gibt eine Verletzung der Nieren. Ein Patient mit diesem Stadium benötigt dringend eine Behandlung des Prostataadenoms nicht nur mit Medikamenten, sondern auch mit einer operativen Behandlung.

Oft haben Patienten Angst, mit solch einem heiklen Problem zum Arzt zu gehen, oder sie befürchten, dass Behandlung von Volksmedizin Tumorprostata Prostataadenom entfernt werden muss, wodurch nur das Risiko von Komplikationen erhöht wird, die lebensbedrohlich sein können.

Hypothermie, akute respiratorische Infektion, verzögerte Entleerung der Blase, Stress oder Alkoholkonsum können ebenfalls Startfaktoren sein. Das klinische Bild der akuten Harnverhaltung - die Unfähigkeit zu urinieren, wenn die Blase voll ist. Dies verursacht starke Schmerzen im suprapubischen Bereich, die in den unteren Rücken und den Penis ausstrahlen. Wenn der Patient nicht rechtzeitig mit qualifizierter medizinischer Hilfe versorgt wird, kann der akute Harnverhalt durch die Entwicklung von Nierenfunktionsstörungen, Hydronephrose und Koma erschwert sein.

Mit der Stagnation des Urins oder unvollständiger Entleerung der Blase entstehen sehr günstige Bedingungen für die Vermehrung von Bakterien. Dies kann zu Urethritis, Zystitis und Pyelonephritis führen. Mit der Stagnation des Urins und einer hohen Salzkonzentration im Urin ist die Bildung von Mikrolithen und dann von Blasensteinen möglich.

Sie wiederum können zu einer Verstopfung der Harnröhre führen, was zu einer akuten Harnverhaltung führt. Sammeln von Beschwerden und Geschichte und Untersuchung Behandlung von Volksmedizin Tumorprostata Patienten.

Jeder Mann über 40 sollte das Niveau des Prostata-spezifischen Antigens jährlich überprüfen, auch wenn er sich um nichts kümmert. Waage I-PSS. Der Patient reagiert auf jeden von ihnen und beurteilt das Vorhandensein jedes Symptoms und seine Schwere von 0 bis 5 Punkten.

Medikamente entlasten das Adenom nicht, sondern verlangsamen nur sein Wachstum oder lindern die Symptome, es ist nicht möglich, es nur mit Medikamenten zu heilen. Dazu gehören traditionelle Methoden der Behandlung von Prostataadenom. Dies beinhaltet auch Prostata-Massage für Adenom. Solche Methoden werden Ihnen nur erlauben, Zeit zu verlieren und die Krankheit eines höheren Stadiums zu erreichen.

Alle minimal-invasiven und sichersten Behandlungsmethoden sind nur bei kleinen Adenomen möglich. Dies bedeutet, dass je Behandlung von Volksmedizin Tumorprostata Sie zum Arzt gehen, wenn die ersten Symptome der Krankheit erscheinen, desto leichter wird es zu heilen und die Wahrscheinlichkeit von Komplikationen wird geringer sein.

Energiemodus Ernährung für Adenom sollte ausgewogen sein, Produkte sollten eine Menge Ballaststoffe, Vitamine und Spurenelemente enthalten. Prostataadenom - die Proliferation des Drüsengewebes der Prostata, die zu einer Unterbrechung des Harnabflusses aus der Blase führt. Chronische Harnretention führt zu Intoxikation, Entwicklung von Nierenversagen. Die Behandlung ist in der Regel chirurgisch. Konservative Behandlung ist in den frühen Stadien wirksam.

Das Prostataadenom ist eine gutartige Neubildung paraurethraler Drüsen, die sich in der Prostata um die Harnröhre herum befindet. Das Hauptsymptom des Prostataadenoms ist eine Verletzung des Urinierens aufgrund der allmählichen Kompression der Harnröhre mit einem Behandlung von Volksmedizin Tumorprostata mehreren wachsenden Knötchen. Für benigne Prostatahyperplasie ist durch gutartigen Verlauf gekennzeichnet.

Nur ein kleiner Teil der Patienten, die an Behandlung von Volksmedizin Tumorprostata Prostataadenom leiden, wird medizinisch versorgt. Eine detaillierte Untersuchung erlaubt es, die Symptome der Krankheit bei jedem vierten Mann im Alter von Behandlung von Volksmedizin Tumorprostata und bei der Hälfte der Männer zwischen 50 und 60 Jahren zu erkennen. Die Schwere der Symptome kann erheblich variieren.

Der Mechanismus der Entwicklung von Prostataadenom ist noch nicht vollständig definiert. Trotz der weit verbreiteten Meinung, das Prostataadenom mit chronischer Prostatitis zu verbinden, gibt es keine Daten, die den Zusammenhang dieser beiden Krankheiten bestätigen würden.

Die Forscher haben keinen Zusammenhang zwischen der Entwicklung des Prostataadenoms und der Verwendung von Alkohol und Tabak, sexueller Orientierung, sexueller Aktivität und Geschlechtskrankheiten und entzündlichen Erkrankungen festgestellt. Wissenschaftler glauben, dass Prostataadenom als Folge von Hormonstörungen bei Männern entwickelt, wenn Andropause männliche Menopause auftritt.

Diese Theorie wird durch die Tatsache gestützt, dass Männer, die vor der Pubertät kastriert wurden und extrem selten Männer sind, die nach ihrem Auftreten kastriert wurden, nie an einem Prostataadenom leiden.

Es gibt zwei Gruppen von Symptomen des Prostataadenoms: irritativ und obstruktiv. Die Gruppe der obstruktiven Symptome, die für das Prostataadenom charakteristisch sind, umfasst Schwierigkeiten beim Urinieren, einen verzögerten Beginn Behandlung von Volksmedizin Tumorprostata eine Zunahme der Urinierungszeit, ein Gefühl der unvollständigen Entleerung, das Urinieren mit einem intermittierenden trägen Strom und die Behandlung von Volksmedizin Tumorprostata einer Anstrengung.

Ändert die Dynamik des Urinierens. Es wird häufiger, weniger intensiv und weniger frei. Es ist notwendig, mal in der Nacht zu urinieren. In der Regel verursacht die Nykturie im Stadium I des Prostataadenoms keine Besorgnis für den Patienten, der das anhaltende nächtliche Erwachen mit der Entwicklung der altersbedingten Schlaflosigkeit assoziiert.

Während des Tages kann die normale Häufigkeit des Urinierens beibehalten werden, jedoch haben Patienten mit Stadium I Prostataadenom eine Wartezeit, die insbesondere nach einer Nachtschlaflage ausgeprägt ist. Dann erhöht sich die Häufigkeit des Urinierens am Tag, und die Urinmenge, die während eines einzelnen Urinierens freigesetzt wird, nimmt ab. Es gibt Behandlung von Volksmedizin Tumorprostata Gründe.

Ein Urinstrom, Behandlung von Volksmedizin Tumorprostata zuvor eine parabolische Kurve gebildet hat, fällt träge aus und fällt fast senkrecht. Es gibt wenig oder keinen Restharn in der Blase in diesem Stadium. Der funktionelle Zustand der Nieren und der oberen Harnwege bleibt erhalten. Die Menge des Restharns erreicht ml und nimmt weiter zu. Während des Urinierens ist der Patient gezwungen, die Bauchmuskeln und das Zwerchfell stark zu belasten, was zu einem noch stärkeren Anstieg des intravesikalen Drucks führt.

Der Harndrang wird mehrphasig, intermittierend, wellenförmig. Die Passage Behandlung von Volksmedizin Tumorprostata Urin entlang der oberen Harnwege wird allmählich gestört. Muskelstrukturen verlieren ihre Elastizität, der Harntrakt dehnt sich aus. Nierenfunktion ist beeinträchtigt. Die Patienten sind besorgt über Durst, Polyurie und andere Symptome des fortschreitenden chronischen Nierenversagens. Wenn die Kompensationsmechanismen gestört sind, beginnt die dritte Stufe.

Die obere Kante der Blase kann das Niveau des Nabels und darüber erreichen. Auch bei starker Verspannung der Bauchmuskulatur ist eine Entleerung unmöglich. Der Wunsch, die Blase zu entleeren, wird kontinuierlich. Starke Bauchschmerzen können auftreten. Urin wird häufig, in Tropfen oder in sehr kleinen Portionen ausgeschieden.