Goji Beeren Behandlung von Prostatitis

Goji Beeren Eigenschaften und Wirkungen

Tee hilft Prostatitis

Goji Beeren Lycium barbarum, Lycium chinense sind reich an Wirkstoffen und sollen zellprotektiv, immunstimulierend und antioxidativ wirken.

Die meisten Studien kommen jedoch aus Versuchen mit Tieren, nur wenige klinische Studien sind verfügbar, wodurch die Wirkung beim Menschen nicht ausreichend belegt ist.

Goji Beeren werden seit Jahren in der traditionellen asiatischen Medizin eingesetzt. Sie sollen der Agilität und Langlebigkeit zuträglich sein und bei müden Augen und Sehtrübung helfen. Durch die Aktivierung zentraler Signalwege in den Zellen wirken sie neuroprotektiv und Goji Beeren Behandlung von Prostatitis die Entstehung einer Fettleber und Leberschäden durch fettige Nahrung. Klinische Studien zu dieser Thematik fehlen. Der Farbstoff Zeaxanthin aus der Goji Beeren Behandlung von Prostatitis Beere lagert sich in der Netzhaut an und ist laut einer Auswertung klinischer Studien zusammen mit dem Wirkstoff Lutein eine natürliche Option um den Schutz des Auges und der Sehkraft zu verbessern.

Im Tiermodell senkten Polysaccharide aus der Goji Beere die Cholesterin- und Triglyceridwerte, sowie den Insulinspiegel und den Anstieg an Blutzucker nach einer Mahlzeit, was für eine verbesserte Insulinsensitivität spricht. Dies spricht jedoch nicht auch für eine Wirksamkeit beim Menschen. Andere klinische Studien konnten einen erhöhten Stoffwechsel und Kalorienverbrauch nach Goji Beeren Behandlung von Prostatitis Einnahme des Goji Beeren Safts feststellen.

Die immunmodulatorische immunbeeinflussende Eigenschaft der Goji Beeren ist die am besten untersuchte Eigenschaft dieser Früchte. Eine Krebsimmuntherapie bestehend aus dem immunstimulierenden Interleukin-2 und lymphokinaktivierten Killerzellen LAK wurde entweder allein oder zusammen mit einem Goji Beeren Extrakt an Krebspatienten verabreicht. Ältere Menschen, die gegen die Grippe geimpft wurden, entwickelten früher und mehr Antikörper gegen den Virus, wenn sie zusätzlich Goji Beeren dazu nahmen.

Sie wurden vielmehr als Instrument zur Vermarktung des eigenen Produkts Goji Beeren Behandlung von Prostatitis. Das Buch über die Goji Beeren von Dr. Earl Mandell, welches häufig zwecks Marketingzwecken zitiert wird, ist wissenschaftlich infundiert und stellt unhaltbare und nicht belegbare Behauptungen zwecks der medizinische Wirkung von Goji Beeren auf.

Trotz der dürftigen Qualität der vorliegenden Studien und unseriöser wissenschaftlicher Praxis, ist ein Trend erkennbar und der Verzehr dieser Beerenart wahrscheinlich nützlich, jedoch fehlen hierfür ausreichend klinische Studien. Goji Beeren g - iNutro 4. Ungeschwefelte Goji Früchte sollten bevorzugt werden. Goji Beeren Wirksamkeit beim Menschen: Die europäische Behörde für Lebensmittelsicherheit EFSA sieht für Goji Beeren bisher in keinem Fall eine gesundheitlich oder physiologisch relevante Wirksamkeit bei gesunden oder kranken Menschen als ausreichend wissenschaftlich belegt an.

Zuletzt verändert am Die meisten Studien wurden mit den Gattungen Lycium barbarum und teilweise mit Lycium chinense durchgeführt, deren Zusammensetzung ist jedoch relativ ähnlich. Goji Beeren sind reich an folgenden pharmakologisch wirksamen Inhaltstoffen:. Andere Wirkstoffe kommen in einer geringeren Konzentration Goji Beeren Behandlung von Prostatitis 9.

Darunter folgende:. Studien an Zellkulturen und Mäusen zeigen eine neuroprotektive Wirkung, die jedoch nicht in humanen, klinischen Studien belegt wurde. Dort bietet es zusammen mit Lutein einen natürlichen Schutz für die Sehkraft.

Das resultiert in erhöhter Zellprotektion und verhinderte im Tiermodell die Entwicklung einer Fettleber. Dieser Wirkstoff hemmt wahrscheinlich molekulare Signalmechanismen innerhalb der Zellen, deren Aktivität zum Zellsterben Apoptose und Entzündungsreaktionen führen. Ergebnisse aus Zellstudien sind jedoch keineswegs ein Garant für Goji Beeren Behandlung von Prostatitis Wirkung in lebenden Tieren oder Menschen.

Studien mit Mäusen, welche einer Manganesevergiftung ausgesetzt wurden, zeigen eine neuroprotektive Wirkung der Goji Wirkstoffe auch im lebenden Organismus. Stress in der Schwangerschaft pränatale Stressbelastung, Bluthochdruck in der Schwangerschaftetc. Eine Studie mit Ratten deutet darauf hin, dass eine Zubereitung aus Goji und Milch, welche an gestresste Mütter während der Schwangerschaft verabreicht wurde, den schädlichen Auswirkungen von Stress auf die kognitive Leistung der Nachkommen entgegenwirkte.

Der Milchauszug aus der Goji Beere minderte die Entstehung von freien Radikalen und Goji Beeren Behandlung von Prostatitis Lipidperoxidation Schäden an den Zellmembranensowie die stressbedingte Dysfunktion der Mitochondrien Zellkraftwerke im Gehirngewebe der jungen Tiere. Wie zuvor erwähnt sind die Goji Früchte reich an Zeaxanthin. Zeaxanthin-Dipalmitat aus der L. Bereits knapp 14 g einer milchbasierten Goji Beeren Zubereitung täglich Goji Beeren Behandlung von Prostatitis in einer klinischen, doppelblinden, placebokontrollierten Studie die Veränderungen an der Makula bei älteren Menschen.

Eine Meta-Analyse von klinischen Studien an über Teilnehmern mit altersbedingter Makuladegeneration, denen Zeaxanthin und Lutein verabreicht wurde kommt zu einem positiven, statistisch signifikantem Goji Beeren Behandlung von Prostatitis. Die Einnahme beider Carotinoide ist eine nebenwirkungsarme Option die Sehkraft bei Betroffenen zu verbessern und eine Degeneration zu bremsen.

Die diabetische Retinopathie ist eine Augenerkrankung, die durch den erhöhten Blutzucker und Bluthochdruck bei Diabetikern vorkommt.

Auch hier fehlen klinische Daten. Die Goji Polysaccharide regten den Fettstoffwechsel an, verringerten die Fettablagerung und die Goji Beeren Behandlung von Prostatitis und den Zelltod von Leberzellen. Die Dysregulation des Glucosestoffwechsels und Insulinresistenz, welche durch die fettige Ernährung hervorgerufen wurden, wurden teilweise rückgängig gemacht. Normalerweise sind Wirkstoffe aus der Natur häufig einer Goji Beeren Behandlung von Prostatitis Verstoffwechslung im menschlichen Körper unterworfen, was in einer zu geringen Wirkstoffkonzentration im Blutplasma und einer mangelnden Wirkung resultiert.

Das scheint auf die Goji Beere nicht zuzutreffen, müsste aber in doppelblinden, placebokontrollierten, klinischen Studien bestätigt werden. Die dabei eingesetzte Dosis ist vergleichbar mit dem Konsum von 1 g Goji Beeren Goji Beeren Behandlung von Prostatitis beim Menschen. Nach 14 Tagen Einnahme erzielten die Anwender eine Reduktion des Bauchumfangs um -5,5 cm, jedoch keine messbare Gewichtsabnahme.

Goji Beeren Goji Beeren Behandlung von Prostatitis immunmodulatorische Eigenschaften. IgG ist der am reichhaltigsten vorkommende Antikörper gegen Bakterien und Viren. Die Auswirkung von Goji Beeren Saft auf das Immunsystem wurde in einer tägigen, randomisierten, doppelblinden, placebokontrollierten klinischen Studie an 60 älteren Menschen untersucht. Dieser ist jedoch wichtig um eine Ansammlung Goji Beeren Behandlung von Prostatitis T-Zellen im Körper zu verhindern.

Goji Beeren verstärkten in einer klinischen Studie eine bei Krebspatienten eingesetzte Immuntherapie. Die toxische Wirkung einer Strahlen- Goji Beeren Behandlung von Prostatitis Chemotherapie auf das Blutsystem von Mäusen wurde dagegen eingedämmt. Die immunstimulierenden Eigenschaften der Goji Beeren wurden in einer klinischen Studie in Kombination mit einer Krebsimmuntherapie an Patienten mit diversen Krebsleiden untersucht.

In einer doppelblinden, placebokontrollierten, klinischen Studie wurden ml Saft aus Goji Beeren täglich an ältere Menschen Jahre verabreicht. Humane Studien gibt es dazu nicht, lediglich anekdotische Berichte über den traditionellen Gebrauch von L.

Daher sollten Sie keine Goji Beeren essen, wenn sie Warfarin nutzen. China ist das Hauptexportland für getrocknete Goji Beeren. Schwefeldioxid wird dort häufig als Konservierungsmittel verwendet. Mendell ist ein kontroverser Pharmazeut und Ernährungswissenschaftler. Er ist Autor von weiteren Werken über Nahrungsergänzungsmittel. Diese Empfehlungen basieren jedoch hauptsächlich auf Studien aus China und Tierexperimenten, sowie Zellkulturen. Diese mögen zwar einen Trend andeuten, für die eindeutige Belegung einer Wirkung beim Menschen sind jedoch klinische Studien notwendig, alles andere ist wissenschaftlich unseriös.

Eine solche klinische Studie von Amagase et al. Diese Aspekte wurden nicht mit standardisierten Tests untersucht psychologische Tests, Blutwertesondern durch eine einfache Befragung der Teilnehmer festgestellt. Die subjektive Meinung der Studienteilnehmer ist jedoch kein Ersatz für ernsthafte Forschungsarbeit und kann auf keinen Fall als Grundlage für gesundheitliche Empfehlungen dienen. Die Forschungsergebnisse sind somit stark fragwürdig und sollten kritisch wahrgenommen werden.

Zudem gibt es keinen Unterschied in der Wortwahl der entsprechenden Studie und den Behauptungen zwecks Marketing auf der Seite des Goji Beeren Behandlung von Prostatitis. Nein, die Forschung zu den Goji Beeren zeigt dennoch einen positiven Trend in Bezug auf eine gesundheitsförderliche Wirkung. Diese Wirkung ist jedoch schlichtweg nicht ausreichend in humanen Studien belegt.

Goji Beeren sind kein Medikament und auch kein Ersatz für Medikamente, sondern ein Nahrungsmittel, das eventuell der Gesundheit zuträglich ist. Die übertriebenen Marketingversprechen sollten nicht ernst genommen werden. Goji Beeren sind ein Lebensmittel, dementsprechend bestehen keine klaren Dosierungsempfehlungen. Sie können sie pur oder in einem Müsli täglich essen.

Journal of agricultural and food chemistry. Potterat O. Goji Lycium barbarum and L. Planta medica. Wang Q, Chen, S. Determination of polysaccharide contents in Fructus Lycii. Chinese Traditional and Herbal Drugs. Chang R. Bioactive polysaccharides from traditional Chinese Goji Beeren Behandlung von Prostatitis herbs as anticancer adjuvants.

Journal of alternative and complementary medicine. Fasting plasma zeaxanthin response to Fructus barbarum L. The British journal of nutrition. Changes in macular pigment optical density and serum concentrations of its constituent carotenoids following supplemental lutein and zeaxanthin: the LUNA study. Experimental eye research. Sirdah MM. Protective and therapeutic effectiveness of taurine in diabetes mellitus: A rationale for antioxidant supplementation.

Amagase H, Farnsworth NR. A review of botanical characteristics, phytochemistry, clinical relevance in efficacy and safety of Lycium barbarum fruit Goji. Food Research International. Petroff OA. GABA and glutamate in the human brain. The Neuroscientist : a review journal bringing neurobiology, neurology and psychiatry. Sak K. Site-specific anticancer effects of dietary flavonoid quercetin. Nutrition and cancer.