Nach der Behandlung von Prostatitis alles blieb, wie es war

Robert Franz:Grapefruitkern,Kürbiskernöl=Lebensrettung und Prostataleiden frei

Adenom der Prostata

Vorbereitet von Harvard Health Publications Herausgeber dieses seitige Bericht beschreibt die Ursachen und Behandlung nach der Behandlung von Prostatitis alles blieb Prostata-Erkrankungen und bietet praktische Ratschläge mit beunruhigenden Nebenwirkungen für die Bewältigung. Marc Garnick, Chefredakteur. Michael P. Prostatitis bekommt wenig drücken, aber es ist ein allzu häufig urogenitalen Zustand bei Männern. Trotz seiner Gewöhnlichkeit ist wenig darüber bekannt, was Funken Prostatitis oder, was noch wichtiger ist, wie sie zu behandeln.

Frustriert Wie es war besuchen ein Arzt nach dem anderen auf der Suche nach einem Heilmittel, aber sie lassen in der Regel enttäuscht. Im Vergleich zu anderen Erkrankungen der Prostata, wenig Forschung hat sich auf Prostatitis wie es war.

Aber ein paar helle Flecken können Schwellen werden. Der Begriff Prostatitis, die zu einer Entzündung der Prostata übersetzt, bezieht sich auf eine lose Ansammlung von Syndromen durch Harnprobleme gekennzeichnet — zum Beispiel, Brennen oder Schmerzen beim Wasserlassen, Harndrang und Schwierigkeiten für ungültig erklären nach der Behandlung von Prostatitis alles blieb schwierig oder schmerzhafte Ejakulation und Schmerzen im Damm oder niedriger Zurück.

Häufiger als Kategorie I; in der Regel mit Antibiotika behandelbar, obwohl die Infektion hartnäckig sein kann und mehrere Kurse der Therapie erfordern. Kategorie I und II beziehen sich auf akute und chronische bakterielle Prostatitis sind. Sie sind beide mit einer Infektion der Prostata verbunden.

Da die Prostata schwillt an, können Sie finden es schwieriger, zu urinieren. Anders als bei der akuten Form ist die chronische bakterielle Prostatitis eine subtile, low-grade Infektion, die sich schleichend und bleiben für Wochen oder sogar Monate beginnen kann.

Es wird von Episoden von Schmerzen und Beschwerden aus, die unvorhersehbar kommen und gehen, sowie die Harnbeschwerden und sexuelle Dysfunktion oben erwähnt. Lebensqualität wird verprügelt, auch. Der Schmerz kann zu deaktivieren, so dass ein Mann von Aktivitäten zurückzuziehen und depressiv. Es überrascht nicht, mit so wenig zu gehen, ist die Behandlung empiric wie es war geführt durch ein ärztliches klinische Erfahrung und Instinkt eher als harte Nach der Behandlung von Prostatitis alles blieb von dem, was wirklich funktioniert, was nicht viel ist.

Die Verwendung von Antibiotika bleibt umstritten. Dies deutet darauf hin, dass Antibiotika sind wahrscheinlich nicht hilfreich zu sein und randomisierte klinische Studien belegen dies. Wiederholen Sie Kurse von Antibiotika sind wahrscheinlich nicht hilfreich. Obwohl sie in der Regel nur wenige Nebenwirkungen haben, sind sie nicht ohne Risiko. Sie können zu Übelkeit, Erbrechen und Durchfall; stören mit anderen Medikamenten; nach der Behandlung von Prostatitis alles blieb Allergien auslösen.

Die meisten Ärzte wie es war der Meinung, dass, wenn NSAIDs verwendet werden, sollten sie für einen begrenzten Zeitraum eingenommen werden, um Schmerzen zu steuern, und vorzugsweise mit einem anderen Medikament, wie ein Alpha-Blocker. Das ist, weil die Prostata und Blase sind reich an Alpha-Rezeptoren.

Nach sechs Monaten, die die Männer alfuzosin nahm hatte einen statistisch signifikanten Rückgang ihrer Symptom-Score im Vergleich zu den Männern, die ein Placebo nahmen. Zu diesem Zeitpunkt wurde die Therapie abgebrochen, und in den nächsten sechs Monaten trug die positive Wirkung von Alfuzosin aus.

Als eine Gruppe, die mit Tamsulosin behandelten Männer erlebt statistisch signifikante Verbesserung ihrer Symptome im Vergleich zu den Männern, die das Placebo erhielten. Die Forscher vermuteten, dass der Mangel an Verbesserung auf die Tatsache zurückzuführen war, dass viele Teilnehmer für eine lange Zeit hatten Symptome und hatte zuvor mehrere Behandlungen ausprobiert, darunter Alpha-Blocker-Therapie.

Die Nachricht war überraschend und enttäuschend Urologen und ihren Patienten. Aber die Ärzte weiterhin die Medikamente verschreiben, weil sie so wenige pharmakologische Möglichkeiten haben Patienten nach der Behandlung von Prostatitis alles blieb. Das kann sich aber ändern. Aber die meisten Patienten wissen wenig über diese Optionen. Viele Ärzte wurden durch das Ergebnis der alfuzosin Studie überrascht.

Wir hatten nicht erwartet, ein negatives Ergebnis. Wurde die Studie schlecht konzipiert? Ich denke, es war eine gut konzipierte Studie. Ich kann voreingenommen sein, weil ich einer der Autoren der Studie bin, aber The New England Journal of Medicine nicht schlecht konzipierte Studien veröffentlichen.

Meine Erklärung ist, dass Alfuzosin funktioniert einfach nicht. Wie Sie wissen, haben wir festgestellt, dass die Placebo bei der Linderung der Symptome ebenso wirksam wie das Medikament war.

Wir haben eine Reihe von sekundären Endpunkten, wie allgemeine Schmerzen beurteilen, Harndrang, Angst und Depression, und die erektile Funktion. Aber der einzige Unterschied, den wir zwischen den beiden Gruppen gefunden war in Samenerguss Funktion, die deutlich in der alfuzosin Gruppe verbessert.

Ansonsten war es eine völlig negativen Studie — und eine andere Studie darauf hindeutet, dass Alpha-Blocker wahrscheinlich nicht funktionieren. Wir machen einen Augenblick auf einer Droge namens silodosin Rapaflodie ein anderes Alpha-Blocker ist. Es wird von einem Pharmaunternehmen finanziert werden, und ich bin ein wenig überrascht, dass sie mit ihm zu gehen durch beschlossen, nachdem sie die negativen Ergebnisse der alfuzosin Versuch und einige negative Befunde im Zusammenhang mit Tamsulosin sah.

Aber es ist ein brandneues Medikament und wir nicht wirklich eine Menge Daten auf sie haben. Das könnte sein, warum sie geht voran mit ihm. Hat der Prozess begonnen hat? Wie viele Männer hoffen, sie einschreiben? Das ist richtig. Aber ich würde sagen, dass ich immer noch alfuzosin verschreiben, obwohl die Placebo-Ansprechrate war so hoch. Nach allem, was haben Sie zu verlieren? Diese Männer sind in Schmerz, und sie haben nicht viele andere Optionen im Moment.

Studieren Forscher alle anderen Medikamente, die Prostatitis Symptome lindern könnte? Es gibt die Pregabalin Lyrica Studie. Pregabalin wird bei Fibromyalgie eingesetzt. Was hat das mit Prostatitis zu tun? Da die Schmerzen und Steifigkeit der Muskulatur sind die Symptome der beiden Bedingungen, und dass Pregabalin ist wirksam bei der Behandlung von Fibromyalgie, schien es sich lohnt bei Männern mit Prostatitis versuchen. Wie die anderen Studien die ich erwähnt habe, war es um eine randomisierte, doppelblinde, Placebo-kontrollierte Studie.

Wir zufällig Männer mit Schmerzen im Beckenbereich für mindestens drei der letzten sechs Monaten zugewiesen entweder Pregabalin oder ein Placebo über sechs Wochen täglich erhalten.

Das ist kein statistisch signifikanter Unterschied, so technisch, der Versuch war negativ. Sie wetten — Sie haben nichts von ihm versuchen, nicht zu verlieren. Praktisch jeder Patient, den ich sehen, wer zu einem anderen Arzt schon gewesen ist, ist seit langem Kurse von Antibiotika; dass funktioniert einfach nicht. So versuchen wir, Alpha-Blocker, und wenn sie nicht funktionieren, wir versuchen, Pregabalin. Ich benutze Pregabalin für Patienten, die vor allem Schmerzen, weil das einer der sekundären Endpunkte der Studie war, nach der Behandlung von Prostatitis alles blieb positiv war.

Ja absolut. Pregabalin ist nicht für die Behandlung von Prostatitis genehmigt, so Versicherung wird es nicht decken. Es ist nicht billig. Ich habe einige Patienten hatten, die es versucht haben.

Aber die Patienten, die dysfunktionale voiders definitiv profitieren von einer Verhaltens Technik wie Biofeedback. Die Herausforderung ist es, Fachleute zu finden, die wissen, wie man es richtig zu tun. Und ich habe eine Reihe von Patienten hatten, die die Behandlung definitiv sagen, von Vorteil ist. Nach welchen Kriterien wählen Sie Patienten für myofascial Therapie zu verweisen? Ich bin bereit, fast jedermann zu beziehen, die mit chronischen Beckenschmerzen leidet und nicht zu pharmakologischen Standardtherapie angesprochen — und das ist eine Menge Leute.

Es gibt einfach nicht viel, das funktioniert, so ist dies Anlass zu Optimismus. Nun Menschen scheint es, wie die medizinische Gemeinschaft eine low key Stand auf Prostatitis genommen hat. Aber in Kanada allein, wenn Sie tun das Recht, Mathe es s rund 1. Der traurige Teil, was uns nicht gesagt ist, dass s mit einer Zahl, die hoch es s nicht ein Zustand, es s ein epedemic. Gerade jetzt die Experten sind die Ausgaben gewährt und die Finanzierung so schnell wird es machen Sie den Kopf drehen.

Leider noch keine Heilung. Auch zu dem Punkt, dass ich kaum manchmal urinieren konnte. Urinieren war schmerzhaft und unangenehm. Dies ist was ich ve getan, um es noch einmal zu erleben fast normal. I war schon auf Tamsulosin seit Jahren und hatte immer noch Probleme. Ich begann auf Sägepalme, die eine ziemlich lange dauert, zu starten working. It das Prostatagewebe weich wird.

I repeat. But alles gestoppt. Ich nehme die Tamsulosin nach dem Abendessen jeden Abend Nun, was mir wirklich geholfen, besser zu schlafen und urinieren besser wurde unter mil Ibuprofin jeden Abend vor dem Schlafengehen Es muss mit der Entzündung der Prostata helfen, und ich habe jetzt keine Schmerzen oder Beschwerden beim urinating.

I tun haben zwei alkoholische Getränke jeden Nachmittag als Alkohol ist ein Diuretikum und wird mit dem Spülvorgang helfen Und es tut. Ich besser schlafen. It s Teil des Wie es war alt Ich nehme an. Ich m verschreiben diese Methode nicht für jeden. Just was Beziehung setzt seit me. Thanks Frank arbeitete. Hallo Frank, würde ich daran interessiert sein, mehr über Nach der Behandlung von Prostatitis alles blieb nähern. Mein Name ist Jerry. Nach einer ganzheitlichen dr bekommen.

Es gibt Hoffnung.