Nicht-chirurgische Behandlung von Prostata

Prostatakrebs innert Minuten entfernen

Wir behandeln Prostatitis Kastanien

Heute ist die Behandlung auf unterschiedliche Weise zulässig, wobei die Wahl der Symptome von den spezifischen Symptomen und der Schwere des Falls abhängt. Früher war das Adenom nur für eine chirurgische Behandlung geeignet, aber heute wird das Prostata-Adenom ohne Operation behandelt. Dies umfasst die medikamentöse Therapie, traditionelle Methoden oder Alternativen. Wie Sie aus der Situation herauskommen, ohne operiert zu werden, wird in dem Artikel besprochen.

Die Behandlungsmethode hängt von verschiedenen Faktoren ab. Beispielsweise können Nicht-chirurgische Behandlung von Prostata die Behandlung eines Adenoms ohne Operation im Alter von 45 Jahren Arzneimittel und Arzneimittel verwendet werden, die Nicht-chirurgische Behandlung von Prostata nicht für ein ähnliches Problem eignen, im Alter Nicht-chirurgische Behandlung von Prostata 70 Jahren oder einfach nicht wirksam sind.

Je höher das Alter des Patienten, desto häufiger wird die Behandlung ohne Operation mit Medikamenten angewendet. Wenn der Patient jünger ist, kann eine minimalinvasive Behandlung eingesetzt werden.

Es ist notwendig, die Behandlungsmethode während der Behandlung des Prostataadenoms sorgfältig zu behandeln und alle möglichen Methoden mit dem Urologen zu besprechen. Zum Beispiel kann der Beginn der Verwendung von Medikamenten sein, und wenn keine Ergebnisse von Pillen oder Injektionen vorliegen, sollte ein minimal-invasiver Verlauf genommen werden. Wenn Komplikationen oder schwere Symptome eines Adenoms auftreten, ist es besser, die Verwendung von Medikamenten zu senken.

Die minimalinvasive Methode unterscheidet sich signifikant von der Operationsmethode, da der Patient eine Mindestdauer für die Genesung und vollständige Genesung hat. Manchmal kann es eine Nebenwirkung in Form von Erektionsproblemen, Harninkontinenz sein. Nur ein Spezialist kann mit Sicherheit sagen, ob ein Patient durch konservative Methoden geheilt werden kann oder ob chirurgische Eingriffe erforderlich sind.

Diese Methode der Behandlung eines Adenoms kann angemessen sein, wenn Nicht-chirurgische Behandlung von Prostata allgemeinen Symptome den Patienten nicht stark stören und auch keine Komplikationen verursachen. Der Arzt muss jährlich konsultiert und untersucht werden. Wenn Komplikationen Nicht-chirurgische Behandlung von Prostata eine Verschlechterung eintreten, wird der Besuch häufiger.

Das Prostata-Adenom kann ohne Operation reduziert werden. Wenn Sie den Alkohol- und Kaffeeverbrauch vollständig aufgeben, reduzieren Sie die Wassermenge, die Sie trinken, bevor Sie schlafen gehen. Es ist notwendig, bei katarrhalischen Erkrankungen und Medikamenteneinnahme vorsichtig zu sein, bei einer Krankheit, die Entstauungsmittel aufweist.

Alpha-Blocker arbeiten ziemlich schnell, was bedeutet, dass der Patient während der ersten zwei Tage Erleichterung verspüren kann. Es gibt Nebenwirkungen, zu denen eine laufende Nase, Kopfschmerzen und Schwindel gehören. Bei der Verwendung von Inhibitoren verringert der Patient das Hormon Dihydrotestosteron, das für das Wachstum der Prostata verantwortlich ist.

Solche Substanzen wirken nicht sehr schnell. Verbesserungen im Urinfluss Nicht-chirurgische Behandlung von Prostata nur über 3 Monate verbessert.

Zu den Nebenwirkungen zählen ein vermindertes sexuelles Nicht-chirurgische Behandlung von Prostata, Erektionsprobleme und die Menge an ausgeschiedenem Sperma. In diesem Fall werden Nebenwirkungen von Nicht-chirurgische Behandlung von Prostata Mitteln Nicht-chirurgische Behandlung von Prostata. Zu diesem Zweck werden verschiedene thermische Energien genutzt, die nur in Krankenhäusern und Kliniken genutzt werden können.

Die Reduktion des Adenoms kann mittels Lasertherapie durchgeführt werden. Die Essenz dieser Behandlung besteht darin, dass ein kleiner Laserschlauch in die Harnröhre des Patienten eingeführt wird. Danach wird die Energie aktiviert und die Gewebe, die auf die Harnröhre wirken, werden entfernt. Durch diese Methode wird die Prostata kleiner. Eine andere Methode ist die transurethrale Mikrowellenthermotherapie.

Diese Technologie wird verwendet, wenn die Krankheit leichte oder mittelschwere Symptome aufweist. Das Verfahren erlaubt es, die Häufigkeit des Ausflusses von Urin zu reduzieren, beeinflusst jedoch nicht Nicht-chirurgische Behandlung von Prostata Schwierigkeit, Nicht-chirurgische Behandlung von Prostata Blase selbst zu entleeren.

Die Behandlung erfolgt durch Anpassen der Mikrowellen am Computer, von denen Wärme direkt in die betroffenen Bereiche der Drüse gelangt. Die Wände der Harnröhre werden während eines solchen Vorgangs durch ein Kühlsystem Nicht-chirurgische Behandlung von Prostata. Die Thermotherapie wird nur in medizinischen Einrichtungen durchgeführt, und die Patientin befindet sich während der Behandlung des Adenoms unter Narkose.

Zu den Nebenwirkungen gehören mögliche schmerzhafte Anfälle während des Abflusses von Urin, die mehrere Wochen anhalten. Es ist nicht ausgeschlossen, dass sich die Anzahl der Spermien verringert. Die Behandlung von Prostataadenomen mit unkonventionellen Methoden kann nur mit Genehmigung des Arztes durchgeführt werden. Wenn Sie diese Behandlung nicht kontrollieren, können alle Methoden unwirksam sein oder zu einer Verschlechterung führen.

Zu den wirksamen Rezepten für die Behandlung von Adenomen zählen folgende:. Viele Urologen empfehlen die Durchführung einfacher körperlicher Aktivitäten als Prävention eines Adenoms. Eine solche Ladung beschleunigt die Erholung. Jeden Morgen unmittelbar nach dem Schlaf müssen Sie das Perineum massieren, um die Drüsenstauung zu beseitigen.

Danach steht der Patient in voller Höhe auf, beugt seine Beine leicht und macht seine Knie kreisförmig. Bewegung muss sich abwechseln. Diese Aufladung dauert 10 Minuten und kann abends wiederholt werden.

Es gibt verschiedene Medikamente zur Behandlung des Prostataadenoms ohne Operation. Zu den häufig verwendeten Arten gehören:. Da es schwierig und nicht immer effektiv ist, das Prostata-Adenom ohne Operation zu behandeln, forschen Wissenschaftler und Ärzte nach neuen Arten der Nicht-chirurgische Behandlung von Prostata. Die Hauptaufgabe besteht darin, das Leben der Patienten zu verbessern und Nebenwirkungen zu reduzieren.

Eine Alternative wie die Wasserinduktion beim Adenom Nicht-chirurgische Behandlung von Prostata sich bewährt. Bei der Behandlung unter dem Einfluss von erhitztem Wasser und Luft beginnt sich überschüssiges Gewebe zu zersetzen. Nicht-chirurgische Behandlung von Prostata Eingriff wird dem Patienten in örtlicher Betäubung durchgeführt und das Ergebnis erscheint erst Nicht-chirurgische Behandlung von Prostata Monaten.

Heute Nicht-chirurgische Behandlung von Prostata es jedoch keine zuverlässigen Informationen, die die Wirksamkeit dieses Typs bestätigen. Bevor Sie sich entscheiden, wie ein Adenom geheilt werden soll, müssen Sie die Dinge gut durchdenken und alle möglichen Risiken, Vor- und Nachteile dieser oder jener Art von Behandlung auf die Waage legen.

Es wird empfohlen, einige Fragen selbst zu beantworten:. Wenn Sie keine Nebenwirkungen von Medikamenten eingehen möchten, kann die Beobachtung als Behandlung für ein Adenom verwendet werden.

Die Einnahme von Medikamenten ist möglich, wenn die Symptome mild sind, jedoch einige Unannehmlichkeiten und Unannehmlichkeiten mit sich bringen. Viele Menschen wissen, dass das Adenom mit zunehmendem Alter auftreten kann und es schwierig sein wird, es zu beseitigen. Im Alter wird empfohlen, Ihre Ernährung zu überdenken und richtig zu essen.

Essen Sie keine würzigen, geräucherten oder würzigen Gerichte. Es ist besser, auf Alkohol und Rauchen zu verzichten, Sport zu treiben und den Wasserhaushalt zu normalisieren. Dann ist eine Behandlung möglicherweise nicht erforderlich. Das Prostataadenom ist wahrscheinlich ein normaler Teil des Alterungsprozesses bei Männern. Das Nicht-chirurgische Behandlung von Prostata Wachstum des Drüsengewebes der Prostatadrüse wird durch Veränderungen des Hormonhaushalts - Androgene und Zellwachstumsfaktoren - verursacht.

Genetische Veranlagung kann in diesem Prozess ebenfalls eine Rolle spielen. Aber warum manche Menschen ernstere Symptome haben als andere - ist unbekannt.

Die Prostata wächst mit dem Alter des Mannes, dann hört sie auf zu wachsen und nach 30 Jahren Nicht-chirurgische Behandlung von Prostata sie wieder zu wachsen. Das Prostata-Adenom verursacht nicht immer störende Symptome. Verengung oder Überlappung der Harnröhre und verursacht Symptome eines Prostataadenoms. Im Alter von 55 Jahren haben mehr als zwei von zehn Männern einige ihrer Erscheinungsformen.

Prostata-Adenom führt nicht zu erektiler Dysfunktion, es besteht jedoch ein Zusammenhang zwischen schweren BPH-Symptomen und einem erhöhten Risiko für Erektionsprobleme. Die Lebenserfahrung jeder Person mit Prostata-Adenom ist anders. Die Symptome können so stabil sein, wie sie kommen und gehen können, und sie können mit der Zeit aufdringlicher werden.

Bei manchen Männern verursachen die Symptome keine Angstzustände und sie suchen daher keine Behandlung. Bei 4 von 10 Männern verbessert sich der Zustand ohne Behandlung. Für andere wiederum verursachen sie Unannehmlichkeiten und entscheiden sich für die Behandlung mit Medikamenten oder Operationen.

Prostata-Adenom verursacht keinen Prostatakrebs. Die Symptome von Prostatakrebs ähneln denen einer gutartigen Prostatahyperplasie. Wenn Sie schmerzhaftes Wasserlassen haben und eines der Anzeichen einer infektiösen Entzündung der Harnorgane auftritt, die länger als einen Tag dauert:. Wenn die Symptome des Prostata-Adenoms nicht aufdringlich und nicht signifikant Nicht-chirurgische Behandlung von Prostata und Prostatakrebs oder das Vorhandensein von Infektionen des Urogenitalsystems ausgeschlossen sind, können Sie mit der Behandlung zu Hause eine abwartende Taktik wählen.

Vor einigen Tagen wurde berichtet, dass spanische Wissenschaftler unter Laborbedingungen die Umwandlung normaler menschlicher Zellen in Stammzellen mit der weiteren Möglichkeit ihrer Umwandlung in Plazentazellen erreichen konnten.

Dies eröffnet eine neue Etappe in der Entwicklung der Gentechnik. Wenn jedoch plötzlich Symptome auftreten, die BPH begleiten, oder wenn sich die Gesundheit allgemein verschlechtert, sollten Sie in diesem Fall sofort einen Arzt aufsuchen.

Sie fallen Nicht-chirurgische Behandlung von Prostata drei Kategorien:. Bei leichten oder nicht sehr störenden Symptomen Skala von 0 bis 7 können Sie abwarten. Zu diesem Zweck werden kleine Veränderungen in der Lebensweise vorgenommen, um die Symptome zu kontrollieren, es ist jedoch nicht notwendig, Medikamente oder Operationen zu nehmen. Hier sind einige Richtlinien, die dazu beitragen können, die Auswirkungen von Prostatatadenomen auf die Lebensqualität zu reduzieren. Die Behandlung von mittelschweren und schweren Symptomen 8 oder mehr Punkte hängt davon ab, wie störend sie sind.

Wenn die Symptome die Lebensqualität nicht stark beeinträchtigen, können Sie eine abwartende Taktik- oder Medikamentenbehandlung wählen. Bei schweren Symptomen wie Unfähigkeit zum Wasserlassen, eingeschränkter Nierenfunktion oder Blut im Urin sollte dieser sofort operiert werden. Prostataadenom oder Prostatahyperplasie ist ein gutartiger Tumor, der hauptsächlich Männer betrifft, die älter als 40 Jahre sind. Es klingt bedrohlich, aber viel schlimmer als die dadurch verursachten Komplikationen: Urolithiasis, Nierenversagen, Vergiftung des gesamten Organismus.

Wenn das Wachstum der Prostata rechtzeitig diagnostiziert wird, kann eine Operation vermieden werden. Wie Prostatahadenome ohne Operation geheilt werden können, werden wir in diesem Artikel besprechen.

Mit dem Alter nimmt die Testosteronproduktion ab, während das weibliche Sexualhormon Östrogen dramatisch ansteigt.