Omnic bei der Behandlung von Prostata-Adenom

Prostata gutartig vergrößert: Was hilft? - Visite - NDR

Ins Leben gerufen Prostatitis was zu tun ist

Durch häufiges und schwieriges Wasserlassen gekennzeichnet, in t. Nacht, schwächender Urinstrom, unfreiwilliger Urin, Blasendruck.

Chronische Harnverhaltung führt zu Vergiftung, Nierenversagen. Die Diagnose umfasst Ultraschall der Prostata, ihr Geheimnis erforschen, ggf. Behandlung, allgemein, chirurgisch. Die konservative Therapie ist im frühen Stadium wirksam. Prostata-Adenom — gutartige Neubildung der paraurethralen Drüsen, befindet sich um die Harnröhre in der Prostata-Abteilung.

Das Hauptsymptom des Omnic bei der Behandlung von Prostata-Adenom ist ein gestörter Wasserlassen aufgrund einer allmählichen Kompression der Harnröhre mit einem oder mehreren wachsenden Knötchen. Für die Pathologie, die durch einen gutartigen Verlauf gekennzeichnet ist. Nur ein kleiner Teil der Patienten sucht medizinische Hilfe, jedoch, Eine detaillierte Untersuchung erlaubt es, die Symptome der Krankheit bei jedem vierten Mann zwischen 40 und 50 Jahren und bei der Hälfte der Männer zwischen 50 und 60 Jahren festzustellen.

Der Schweregrad der Symptome kann erheblich variieren. Der Mechanismus der Entwicklung des Prostata-Adenoms ist noch nicht vollständig definiert. Trotz populärer Meinung, assoziierte Pathologie bei chronischer Prostatitis, keine Daten, was die Beziehung dieser beiden Krankheiten bestätigen würde.

Forscher haben keinen Zusammenhang zwischen der Entwicklung des Prostataadenoms und der Verwendung von Alkohol und Tabak festgestellt, sexuelle Orientierung, sexuelle Aktivität, frühere Geschlechtskrankheiten und entzündliche Erkrankungen.

Wissenschaftler glauben, Das Adenom entwickelt sich aufgrund von Hormonstörungen bei Männern bei Beginn der Andropause männliche Wechseljahre. Diese Theorie wird durch bestätigt, dass Männer nie an Pathologie leiden, vor der Pubertät kastriert und extrem selten — Männer, nach seinem Auftreten kastriert.

Es gibt zwei Gruppen von Symptomen der Krankheit: irritierend und hinderlich. Die Gruppe der obstruktiven Symptome umfasst Schwierigkeiten beim Wasserlassen, verzögerter Beginn und erhöhte Wasserlassenzeit, Gefühl der unvollständigen Entleerung, Omnic bei der Behandlung von Prostata-Adenom intermittierende Lethargie, das Bedürfnis nach Anstrengung.

Es gibt drei Stadien des Prostataadenoms: kompensiert, subkompensiert und dekompensiert. In der kompensierten Phase die Dynamik des Wasserlassen. Es wird häufiger, weniger intensiv und weniger frei. Es ist notwendig, mal nachts zu urinieren. Allgemein, Eine Nykturie im Stadium I des Prostata-Adenoms ist für den Patienten nicht besorgniserregend, Das verbindet ständige nächtliche Erweckungen mit der Entwicklung von altersbedingter Schlaflosigkeit.

Während des Tages kann die normale Wasserlassenfrequenz beibehalten werden, Patienten mit Prostata-Adenom im Stadium I haben jedoch eine Wartezeit, besonders ausgeprägt nach einer Nacht des Schlafes.

Dann steigt die Häufigkeit des täglichen Wasserlassen, und das Volumen des Urins, beim Wasserlassen ausgeschieden, nimmt ab. Es gibt zwingende Forderungen. Urinstrom, die vorher eine parabolische Kurve gebildet hat, fällt träge aus und fällt fast senkrecht ab.

Die Hypertrophie der Blasenmuskulatur entwickelt sich, Dank dessen bleibt die Effizienz der Entleerung erhalten. In der Blase befindet sich zu diesem Zeitpunkt kein oder fast kein Restharn.

Der Funktionszustand der Nieren und der oberen Harnwege bleibt erhalten. Die Restharnmenge erreicht ml und steigt weiter an. Urinierungsakt wird mehrphasig, intermittierend, wellenförmig. Der Harndurchgang entlang der oberen Harnwege wird allmählich gestört. Muskelstrukturen verlieren an Elastizität, Harnwege expandieren. Eingeschränkte Nierenfunktion.

Patienten haben Angst vor Durst, Polyurie und andere Symptome eines progressiven Omnic bei der Behandlung von Prostata-Adenom Nierenversagens. Wenn die Kompensationsmechanismen unterbrochen werden, beginnt die dritte Stufe. Die Oberkante der Blase kann die Höhe des Nabels und darüber erreichen. Eine Entleerung ist auch bei starker Anspannung der Bauchmuskulatur nicht möglich.

Der Omnic bei der Behandlung von Prostata-Adenom, die Blase zu leeren, wird ununterbrochen. Starke Bauchschmerzen möglich. Urin wird häufig ausgeschieden, in Tropfen oder sehr kleinen Portionen. In der Zukunft klingt der Schmerz und der Harndrang allmählich ab.

Es entwickelt sich eine charakteristische paradoxe Harnverhaltung Die Blase ist voll, Urin wird ständig tropfenweise freigesetzt. Die oberen Harnwege sind erweitert, Die Funktionen des Nierenparenchyms sind durch ständige Harnwegsstörungen beeinträchtigt, was zu einem Druckanstieg im Becken- Omnic bei der Behandlung von Prostata-Adenom Beckensystem führt.

Die wachsende Klinik für chronisches Nierenversagen. Manchmal kommt es zu einer akuten Harnverhaltung. Der Patient kann nicht urinieren, wenn die Blase voll ist, trotz intensiven Verlangens. Die männliche Harnkatheterisierung wird durchgeführt, um die Harnretention zu beseitigen, manchmal — Notoperation oder Blasenpunktion.

Eine weitere Komplikation des Prostataadenoms — Hämaturie. Eine Reihe von Patienten haben eine Mikrohämaturie, aber häufige und intensive Blutungen aus Adenomgewebe bei Verletzung durch Manipulation oder Krampfadern im Blasenhals.

Bei der Bildung von Blutgerinnseln kann sich Blasentamponade entwickeln, was eine Notoperation erfordert. Diagnostische oder therapeutische Katheterisierung verursacht häufig Blutungen. Bei der Cystolithiasis wird das Krankheitsbild des Adenoms durch vermehrtes Wasserlassen und Schmerzen ergänzt, zum Kopf des Penis strahlen.

Der Arzt führt eine digitale Prostataprüfung durch. In umstrittenen Fällen wird eine Prostatabiopsie durchgeführt. Die Zystographie und Ausscheidungsurographie beim Prostata-Adenom sind in den letzten Jahren aufgrund Omnic bei der Behandlung von Prostata-Adenom Entstehung von Neuem weniger häufig, weniger invasive und sicherere Forschungsmethoden Ultraschall. Nach dieser Skala, wenn die Summe der Punkte weniger als 8 ist, Therapie ist nicht erforderlich. Bei Punkten wird eine konservative Behandlung durchgeführt.

Wenn die Summe der Punkte mehr als 18 beträgt, ist eine Operation erforderlich. Die konservative Therapie wird im Frühstadium und bei absoluten Kontraindikationen für die Operation durchgeführt. Infektion bekämpfen, oft mit Prostata-Adenom assoziiert, Antibiotika verschreiben Gentamicin, Cephalosporine. Omnic bei der Behandlung von Prostata-Adenom durchführen alpha 2b Interferon, pyrogenal. Es gibt eine Reihe von absoluten Kontraindikationen für die chirurgische Behandlung des Prostataadenoms dekompensierte Erkrankungen des Atmungs- und Herz-Kreislauf-Systems, und t.

Wenn eine chirurgische Behandlung nicht möglich ist, Blasenkatheterisierung oder palliative Operationen werden durchgeführt — Zystostomie. Sollte in Betracht gezogen werden, dass palliative Behandlungen die Lebensqualität des Patienten verringern.

Mit Freunden teilen:.