Tinktur Wachsmotte Behandlung von Prostatitis

Natürliches Antibiotika

Was ist Zytologie Prostatahyperplasie

Mottenlarven fressen Wachs in Waben, flechten sie mit Spinnweben, verbreiten den Gestank, aus dem die Bienen ihre Heimat verlassen müssen. Seltsamerweise können diese Mottenlarven auch für einen Menschen nützlich sein: Ein Extrakt aus Wachsmotten, der für die Produktion von Insektenlarven verwendet wird, wird für medizinische Zwecke zur Behandlung einer Reihe von Krankheiten verwendet. Welche und wie - wir werden Tinktur Wachsmotte Behandlung von Prostatitis betrachten. Es sollte berücksichtigt werden, dass die offizielle Medizin den Tinktur Wachsmotte Behandlung von Prostatitis von Wachsmottenextrakt bei der Behandlung von Krankheiten nicht erkennt, und die positiven Ergebnisse erklären die Wirkung von Placebo.

Schon die altägyptischen Priester wussten um die nützlichen Eigenschaften von Wachsmotten. Ihre medizinischen Eigenschaften wurden verwendet, um die Schönheit und Jugend der Pharaonen zu erhalten. In Asien und in Russland wurden antike Rezepte gefunden, die den Gebrauch von Feuerbränden nahelegen. Es war ein allgemeines Heilmittel für die Behandlung von Tuberkulose und Unfruchtbarkeit. Aus wissenschaftlicher Sicht wurden die medizinischen Eigenschaften der Wachsmotte und ihrer Larven von Melnikov berücksichtigt.

Er schlug vor, dass die von den Raupen produzierten Substanzen das Wachs nicht nur in den Bienenstöcken, sondern auch in den Provokateuren der Tuberkulose - den mit dem Wachsfilm bedeckten Bakterien zerstören können. Nach der Durchführung der Untersuchung etablierte sich Melnikov in seiner Annahme. Dank Experimenten wurde deutlich, dass sich die Wachsmottenlarven mit Tuberkulose positiv auf die Gesundheit auswirken. Weitere Beobachtungen machten es möglich, die von Wachsmottenlarven produzierte Substanz zur Behandlung von Diphtherie, Tuberkulose und bestimmten Herzkrankheiten zu verwenden.

Heute sind einige Imker, zusätzlich zu ihren Hauptaktivitäten, Zucht- und Mottenlarven für weitere Studien. Extrakt Wachsmotte ist heute das bekannteste Volksheilmittel für Tuberkulose und andere Erkrankungen der Atmungsorgane. Wissenschaftler sind nicht bereit, die Wirkungsweise der Droge zu erklären. Es wird angenommen, dass die Raupe für die Lebensmittelverarbeitung eine Substanz freisetzt, die einen Tuberkelbazillus abtötet. Um Tinktur Wachsmotte Behandlung von Prostatitis zu Hause herzustellen, ist es ideal, lebende Larven zu verwenden, da sie laut Imkern Tinktur Wachsmotte Behandlung von Prostatitis Enzyme in hoher Konzentration enthalten.

Aber auch heute, nach vielen Jahren des Tinktur Wachsmotte Behandlung von Prostatitis, sind nicht alle Chemiker bereit, die Existenz dieses Enzyms zu erkennen.

Alle Empfehlungen zur Dosierung, zum Zeitpunkt des Empfangs usw. Das Ergebnis ist nur Null! Schmerzen in den Beinen sind nicht nur nicht vorübergegangen, sondern es gab auch Kopfschmerzen. Sobald ich mit der Einnahme der Medizin aufhörte, hörte mein Tinktur Wachsmotte Behandlung von Prostatitis auf zu schmerzen. Bis Tinktur Wachsmotte Behandlung von Prostatitis behaupten traditionelle Heiler, dass die Erleichterung oder vollständige Heilung durch den Extrakt von Wachsmottenlarven gebracht wird, die in den folgenden Fällen verwendet werden:.

Es ist wichtig zu verstehen, dass egal welcher berühmte Zauberer und Zauberer ihm empfohlen hat, die Droge von "allen Krankheiten" zu nehmen, die allererste Person, mit der man sich über seine Aufnahme beraten muss, ist der behandelnde Arzt. Und nur wenn Ihr Arzt die Verwendung von Wachsmottenextrakt genehmigt hat - es kann eingenommen werden. Zwei Monate habe ich die Tinktur getrunken, danach sind 2 Knoten verschwunden, die Schmerzen sind weg.

Wachsmottenextrakt wird als vorbeugendes und medizinisches Produkt für eine Vielzahl von Krankheiten verwendet. Dieses Medikament ist nicht toxisch, nicht Teil der Gruppe der pharmakologischen Risiko, es kann zusammen mit anderen Medikamenten verwendet werden.

Es kann bis zu 5 Jahre gelagert werden, mit einem Minimum an Kontraindikationen. Obwohl der Wachsmottenextrakt sicher und ungiftig ist, kann er in bestimmten Situationen nicht eingenommen werden, um allergische Reaktionen zu vermeiden:. Mottenauszüge werden aus getrockneten und zerkleinerten Rohstoffen hergestellt, die mit Alkohol, Öl oder anderen Flüssigkeiten verbunden sind. Die Verwendung von Wachsmottenextrakt zur Behandlung verschiedener Krankheiten hängt von dem Zweck ab, für den es verwendet wird.

Betrachten wir beide Varianten. Interne Verwendung. Es ist zu beachten, dass ein Kurs von weniger als 90 Tagen nicht das richtige Ergebnis liefert. Die Pause zwischen den Kursen sollte zwischen zwei und vier Wochen betragen. Obligatorisch, um Beratung und Erlaubnis zu verwenden des behandelnden Arztes zu erhalten.

Die Tinktur ist alkoholisch, deshalb desinfiziert und heilt sie vollkommen. Es schien - für immer. Eines Tages riet mir eine Freundin, eine Tinktur aus Wachsmotte zu probieren. In einem halben Jahr hörte ich auf zu ersticken, selbst im Sommer. Nachdem sie die Verwendung und Kontraindikation für die medizinische Mischung studiert haben, möchten viele Menschen Wachs Motten Tinktur unabhängig machen. Es ist wichtig zu verstehen, dass es genau die Tinktur sein wird, der Extrakt sollte in die Apotheke vergiftet werden.

Es wurde nicht gesampelt. Ich hätte nicht gedacht, dass ich so eine Abscheulichkeit gebrauchen könnte. Zuerst wurde es direkt aus dem Glas gegossen - es war psychologisch schwierig, aber der Geschmack war gewöhnlicher Alkohol. Dann filter ich es - es gab keinerlei Probleme mit der Rezeption.

Aber nach dem ersten Kurs kann ich leichter atmen, Bluthochdruck fast vergessen. Es gibt keine einheitlichen Regeln für die Extraktion der Larven des Feuers, da keine ernsthaften Studien dieser Droge durchgeführt wurden.

Jedoch gibt jeder Hersteller und "Hersteller" Tipps für eine Flasche oder ein Glas mit einer heilenden Zusammensetzung an, wie dieser Wachsmottenextrakt zu nehmen ist. Meistens zur oralen Verabreichung empfehle ich Tropfen Alkohollösung in ein halbes Glas Wasser zu geben Tinktur Wachsmotte Behandlung von Prostatitis zwei- bis dreimal täglich Tinktur Wachsmotte Behandlung von Prostatitis halbe Stunde vor den Mahlzeiten einzunehmen.

Zu empfehlen, das Medikament einzunehmen und die Dosierung zu verschreiben, kann nur ein Arzt sein. Verwenden Sie das Produkt für den internen Gebrauch ohne Rücksprache mit einem kompetenten Spezialisten. Die Kosten von ml Extrakt schwanken um Rubel. Ein solches Werkzeug ist jedoch weniger Tinktur Wachsmotte Behandlung von Prostatitis.

Es ist unmöglich, einen Extrakt von Wachsmotten zu finden, der von einem "hervorragenden" Produzenten produziert wird. Sie können ein Medikament von einer bestimmten Firma Melonella kaufen, in eleganten Flaschen verpackt, aber keine Konformitätsbescheinigungen, GOSTs oder andere Dokumente können nicht gefunden werden.

Take wird Tinktur, konzentriert sich auf seine Erscheinung. Wachsmotte Auszug aus Wachsmotte. Tipp Der Redaktion. Was sind die gefährlichsten Spinnen der Welt? Wir entfernen die Kakerlaken mit Ammoniak aus dem Haus. Erkrankungen durch Zecken beim Menschen - was sind sie gefährlich und wie werden sie übertragen? Wie man das Henkerwerkzeug im Kampf gegen Bettwanzen benutzt. Venusfliegenfalle, Dionia ist eine Pflanze, die Fliegen frisst. Wie man mit scolopendra richtig umgeht: die Empfehlungen von Profis.