Tischtschenko Verfahren zur Behandlung von Prostata-Adenom

Operative Behandlung der Prostata-Erkrankungen

Entfernen BPH

Es ist bekannt, dass Krebszellen nicht behandelbar sind. Um menschliches Leben zu retten, werden sie zerstört. Die traditionelle Medizin hat kein scharfes Skalpell und verbrennt radioaktive Strahlen. Sie ist gegen eine tödliche Krankheit nur Pflanzengifte bewaffnet. Und in erster Linie ist der gefleckte Schierling, der das stärkste lähmende Mittel - Koninin enthält. Dieser Trank ist in allen Teilen der Pflanze.

Bewertungen von Herbalists üben Anti-Krebs-Tinktur sind sehr beruhigend. Dies ist eine Rettung aus der Onkologie in den letzten Stadien der Entwicklung, wenn die Ärzte nicht gefährdet sind zu operieren. Und muss immer noch an die verzweifelte Seele in der Heilkraft der Pflanze namens Schierling glauben.

Überlieferungen von geheilten beginnen mit dem Hinweis, dass es besser ist, eine Alkoholtinktur in der Nähe der Hemlock-Dickichte während ihrer Blütezeit vorzubereiten. Bestehen Sie 21 Tage an einem dunklen kühlen Tischtschenko Verfahren zur Behandlung von Prostata-Adenom und zitterten täglich. Falls unbedingt erforderlich, kann die Haube nach drei Tagen Infusion des Grases der Hemlocktanne entnommen werden.

Es gibt mehrere Möglichkeiten, Tinktur zu behandeln. Einer von ihnen - nach Schema 1 - 40 - 1. Trinken Sie am ersten Tag 1 Tropfen, verdünnt mit sauberem Wasser. Auf der anderen Seite - 2 Tropfen. Die Wassermenge zur Verdünnung wird ebenfalls erhöht, von g für Tropfen, g für Tropfen und von 26 Tropfen bis 40 Tropfen - jeweils g.

Medikamentöse Wirkung - entzündungshemmend, schmerzlindernd, krampflösend, beruhigend und aktivierend - das sind die Eigenschaften von Hemlock. Aber für den Erfolg ist es unmöglich, nicht nur den Tag, sondern sogar eine Stunde Empfang zu verpassen! Tischtschenko Verfahren zur Behandlung von Prostata-Adenom nicht, dass es - Gift ist.

Daher sollte bei den ersten Vergiftungserscheinungen Übelkeit, Schwindel, Durchfall, Schwere in den Muskeln der Arme und Beine der Konzentrationsanstieg gestoppt, aber nicht gestoppt werden, und die giftige Komponente sollte reduziert werden. Sie können die Behandlung jedoch jederzeit abbrechen. Nach dem ersten Medikationsgang beginnen sie wieder mit einem Tropfen und steigen allmählich auf 40 Tischtschenko Verfahren zur Behandlung von Prostata-Adenom, dann reduzieren sie die Dosis schrittweise und bringen sie auf 1.

Wenn gewünscht, führen Sie den dritten Gang durch. Die Behandlung dauert Tage. Genauso wichtig ist eine optimistische Einstellung, aber ohne vorzeitige Freude. Die Gifttherapie ist der Weg zu einer Minenfeldkur. Wenn die offizielle Medizin machtlos ist, gibt es nur Hoffnung für unkonventionelle oder Hilfe von Kräuterkundigen. Das Interessanteste ist, dass selbst die Ärzte selbst, die eine höhere medizinische Ausbildung genossen haben, mehr Vertrauen in verschiedene pflanzliche Präparate haben als pharmakologische Präparate.

Eine anfängliche Resektion des Magens wurde durchgeführt, dann wurden 3 Chemotherapien verschrieben. Weiter nur Empfehlungen und Hoffnung für den Hauptarzt - Zeit. Um nicht mit gefalteten Händen zu sitzen, kaufte die Mutter auf Anraten "kenntnisreicher" Leute die Boligolow-Tinktur und nahm sie nach dem folgenden Schema: von 1 Tropfen Tinktur bis 40 inkrementell Tishchenko-Methodedann in umgekehrter Reihenfolge. Am Anfang fühlte ich mich ziemlich gut, aber ich erreichte nicht die endgültige Dosis, da ich mich verschlechterte, dies wird in der Behandlungsmethode angezeigt.

Ich musste den Kurs unterbrechen. Der zweite Gang war nicht mehr, der Zustand meiner Mutter begann sich stark zu verschlechtern, so dass es keinen Sinn machte, den Körper mit Hemlock zu Tischtschenko Verfahren zur Behandlung von Prostata-Adenom.

Ich kann nicht mit Sicherheit sagen, ob diese Tischtschenko Verfahren zur Behandlung von Prostata-Adenom anderen onkologischen Patienten hilft, die Hemlock-Tinktur hat uns nicht geholfen, meine Mutter war weg. Aber wie Sie wissen, stirbt die Hoffnung zuletzt, vielleicht wird jemand helfen, mit einer schweren Krankheit fertig zu werden.

Es wird gesagt, dass die alten Griechen den atheistischen Philosophen Sokrates auf "humane Weise" hingerichtet haben und ihn gezwungen haben, Hemlock-Tinktur zu trinken. Sie sagen, dass es immer noch von einigen Kriminellen benutzt wird, die ihre Opfer in eine andere Welt schicken. Es wird auch gesagt, dass es mit Hilfe dieses giftigen Trankes möglich ist, Krebs ohne Schaden für den Körper zu heilen.

Und Hemlock hilft auch, wenn offizielle Medizin hilflos ist. Wer sagt die Tischtschenko Verfahren zur Behandlung von Prostata-Adenom Lange Zeit wurde Schierling für zwei gegensätzliche Zwecke verwendet: Mit Hilfe einer giftigen Tinktur wurden Todesurteile vollstreckt und es wurde als Heilmittel für eine tödliche Krankheit - Krebs - verwendet.

Moderne Volksheiler zitieren als Beispiel für ihre Patienten, die die Hoffnung auf Genesungsfälle von wundersamen Heilung von Krebs von hoffnungslosen Krebspatienten verloren haben, die Hemlock-Tinktur in verschiedenen Stadien der Krankheit genommen haben. Sie schweigen jedoch darüber, wie Tischtschenko Verfahren zur Behandlung von Prostata-Adenom unglückliche "Schmerztöter" Schierlinge in die nächste Welt geschickt haben - sowohl in alten Zeiten als auch im gegenwärtigen erleuchteten Zeitalter.

Und auch darüber, wie viele schwerkranke Menschen den Verlauf der "Behandlung" mit der Hemlocktanne zu einer weiteren harten Tortur machten, die nicht ihren Erwartungen entsprach. In unserem Land und auf dem Territorium der absoluten Mehrheit der Industrieländer ist die giftige Tinktur nicht in der Anzahl der zugelassenen medizinischen Produkte enthalten.

Sie kaufen keine solche Flasche in der Apotheke. Sie werden Tischtschenko Verfahren zur Behandlung von Prostata-Adenom nicht auf dem Etikett Informationen über den Hersteller finden, weil Arzneimittelhersteller ziehen es vor, im Schatten zu bleiben. Dafür gibt es sehr gute Gründe: Im Falle einer Vergiftung mit Infusion eines Schierlings ohne eine spezielle Nothilfe stirbt ein Mensch - eher langsam, fast schmerzlos Nichtsdestoweniger werden weder offizielle Verbote noch einfacher gesunder Menschenverstand zu einem Hindernis für verzweifelte Menschen, die sich in der Hoffnung, das Leben zu verlängern, an irgendeinem Strohhalm festhalten.

Der Stamm einer Pflanze des ersten Lebensjahres überschreitet selten einen halben Meter, im zweiten Jahr kann er 2 Meter erreichen. Das Wort maculatum aus dem Lateinischen wird als "gefleckt, gesprenkelt" übersetzt: Rotbraune Flecken sind deutlich sichtbar auf dem Boden des hellgrünen Stängels des Bärenklauses. Wer einmal den "blühenden Regenschirm" des Hemlocks in den Händen gerieben hat, vergisst nie den unangenehmen "Mausgeruch".

Und diejenigen, die danach ihre Hände nicht mit Seife gewaschen haben besser - mehrmals! Und, Gott bewahre, rieb ihre Augen oder Lippen mit diesen Händen, werden niemals die Folgen ihrer unüberlegten Handlungen vergessen.

Es wird kategorisch nicht empfohlen, sich ohne Schutzausrüstung selbst zu sammeln und zu trocknen, sowie spezielle Kenntnisse und Bedingungen für das Trocknen des Tischtschenko Verfahren zur Behandlung von Prostata-Adenom, giftige Substanzen zusammen mit der verdampfenden Flüssigkeit ausstrahlend! Die zweijährige Pflanze im ersten Jahr ist leicht mit Petersilie oder Karotten zu verwechseln, und in der zweiten - mit Dill.

Daher kann Schierling in Ihrem eigenen Garten vergiftet werden. Hemlock wird nicht zufällig ein Schierling genannt: Wenn der Geruch einer Pflanze eingeatmet wird, beginnt der Kopf einer Person zu schmerzen. Die Tischtschenko Verfahren zur Behandlung von Prostata-Adenom einer Hemlock-Vergiftung bei der Einnahme unterscheiden sich siehe untenund sie werden in erster Linie durch die Eigenschaften des darin enthaltenen neurotoxischen Giftes verursacht - dem freien Alkaloid von Pferdefleisch.

Koninin ist die "Schockkraft" der Hemlock-Tinktur. Einmal im Blut, wirkt sich diese Substanz schädlich auf die Zellen des peripheren und zentralen Nervensystems aus. Hier ist, was Wikipedia darüber schreibt: "Coniin wird schnell aus dem Verdauungstrakt Tischtschenko Verfahren zur Behandlung von Prostata-Adenom das Blut aufgenommen. Nach der Resorption verursacht es eine Lähmung der sensorischen und motorischen Nervenenden und beeinflusst auch das zentrale Nervensystem, das zuerst erregt und dann gelähmt wird.

Das Abwehrsystem reagiert auf das Eindringen von Gift in den menschlichen Körper - eine Immunität, die dem leidenden Nervensystem "zu Hilfe eilt" und gleichzeitig in allen anderen Bereichen arbeitet. Ein weiterer Mechanismus tritt in den Kampf gegen den Krebs ein: Maligne Zellen akkumulieren Tischtschenko Verfahren zur Behandlung von Prostata-Adenom aufgrund des mehrfach erhöhten Metabolismus mehrfach intensiver als gesunde Zellen.

Daher kann Hemlock Tinktur einem Krebspatienten in der Regel für eine sehr kurze Zeit wirklich helfen. Im Hinblick auf die nachgewiesene Fähigkeit des Schierlings, Schmerzen zu lindern, wird alles noch einfacher erklärt: Durch die Blockade des Endes der Nervenzellen führt Konin zur Beseitigung des Schmerzes, nicht aber zur Beseitigung seiner Ursache. Denn giftige "Medizin" führt nur zur Eliminierung von bereits gebildeten Tumorzellen, ohne die Mechanismen zu beeinflussen, die ihre Bildung und ihr Wachstum fördern.

Darüber hinaus können sich "intelligente" Tumore an die Wirkung jedes Giftes anpassen, so dass die Behandlung von Krebsrückfällen viel schwieriger ist. Aus diesem Grund empfehlen die Kräuterkundigen ihren Patienten, die prophylaktische Verabreichung der Hemlock-Tinktur nach der Hauptbehandlung durchzuführen. Einige "Volksheiler" gehen noch weiter und erklären, dass die vorbeugende Aufnahme des Schierlings für absolut alle gesunden Menschen notwendig ist, um niemals Krebs zu bekommen.

Leider schaffen sie es, solche Leute zu finden Eine giftige Tinktur kann nicht nur Tischtschenko Verfahren zur Behandlung von Prostata-Adenom Vergiftungen verursachen, auch nach Tropfen tödlich, sondern auch die Leber- und Nierenzellen, das blutbildende Nervensystem und das Herz-Kreislauf-System auf die beklagenswerteste Art und Weise schädigen.

Darüber hinaus führt das ständige starke "Verstärken" der Immunität zur Erschöpfung der Schutzfunktionen des Körpers, so dass bei Krebstumoren und anderen gefährlichen Erkrankungen uneingeschränkte Handlungsfreiheit gegeben ist.

Und sie nutzen diese Freiheit erfolgreich! Tischtschenko Verfahren zur Behandlung von Prostata-Adenom ist wichtig! Wenn Sie sich immer noch dafür entscheiden, mit einer Hemlocktanne behandelt zu werden, studieren Sie sorgfältig die Nebenwirkungen und suchen Sie professionelle Hilfe bei den ersten Anzeichen einer Koniin-Vergiftung!

Wenn eines dieser Anzeichen auftritt, empfehlen Kräuterkundige, die Dosis auf das Minimum zu reduzieren, den Darm mit einer schwachen Lösung von Kaliumpermanganat für 3 Tage in der Milch zu reinigen und allmählich zur vorherigen Dosis zurückzukehren. Ist es das wert - denken Sie an sich selbst, denn Sie haben bereits begonnen, mit einem Hemlock zu heilen, und Tischtschenko Verfahren zur Behandlung von Prostata-Adenom haben die volle Verantwortung für Ihr Leben und Ihre Gesundheit übernommen.

Ihr Recht zu Tischtschenko Verfahren zur Behandlung von Prostata-Adenom das Experiment fortzusetzen oder nach anderen Wegen aus der "hoffnungslosen Situation" zu suchen, nicht weniger effektiv und sicher.

Wenn die Vergiftung fortschreitet, entwickelt der Patient eine "aufsteigende" Lähmung, begleitet von einem vollständigen Verlust der Empfindlichkeit und Beweglichkeit der Teile des Körpers, die von ihm bedeckt sind. Es ist aufgrund der Lähmung des Zwerchfells und Tod durch Ersticken.

Wichtiger Punkt! Pathologen können die Todesursache bei einer Vergiftung mit Koniin nur durch Veränderungen in den Organen und Geweben des Verstorbenen nicht genau diagnostizieren. Um die Gründe zu klären, ist es notwendig, Erbrechen und Sputum, das Zeugnis von Zeugen und körperliche Beweise zu untersuchen. Ein weiterer wichtiger Punkt! In schweren Fällen mit Atemstillstand kann eine künstliche Beatmung erforderlich sein.

Trotz der Tatsache, dass moderne Methoden der akzessorischen Onkotherapie es möglich machen, die Verwendung besonders gefährlicher Pflanzengifte vollständig aufzugeben, drängt der Glaube an Hemlocktannen weiterhin verzweifelte Menschen dazu, Tinktur zu nehmen. Leider behandeln manche Patienten die Behandlung mit Schierlingen als einzige Möglichkeit, das Leben zu verlängern, wenn auch nur für kurze Zeit, und nicht in dieser Eigenschaft, wenn jeder neue Tag Freude bringt und nicht quält Die folgenden Informationen sind für diejenigen unter ihnen.

Die Sache ist, dass dies genau das ist, was Sie tun müssen, wenn Sie entschlossen sind, die Wirkung der Tinktur auf sich selbst zu versuchen. Herbalist Heiler verkaufen nur einen Trank und erzählen Ihnen von den Regimen, die Sie leicht im Internet finden können. Nehmen Sie einmal am Tag um 8. Nachdem Sie 40 Tropfen erreicht haben, beginnen Sie jeden Tag usw.

Wiederholen Sie den Behandlungsplan ohne Pause mal. Wenn diese Erscheinungen erneut auftreten, erhöhen Sie sie nicht mehr und beginnen Sie mit dieser Dosis zu reduzieren.

Bei Anwendung von Spülungen oder Mikroklistieren mit Schierling die Obergrenze der Hemlock-Tinktur reduzieren nicht auf 40, sondern auf Tropfen erhöhen.