Traditionelle Methoden der Behandlung von Prostatitis

23 Das würde Robert Franz tun, wenn er Prostatabeschwerden hätte. Video 23

Verkalkung der Prostatabehandlung

Die entzündung der prostata, leider ist es ziemlich üblich, dass die krankheit. Laut statistik fast die hälfte der männer eine oder andere weise das alter wird diesem problem konfrontiert.

Die ursachen für die entzündung können sehr unterschiedlich sein und daher in der modernen medizin gibt es drei verschiedene arten von dieser krankheit. Einer von ihnen ist der bakterielle prostatitis. Angesichts der hohen inzidenz der krankheit, viele menschen sind daran interessiert, weitere informationen über Traditionelle Methoden der Behandlung von Prostatitis.

Was sind die ursachen für die entzündung? Was sind die symptome, die es wert ist zu achten? Was sind die derzeitigen methoden der behandlung sind die effektivsten? Vor der prüfung der frage, was ist die bakterielle prostatitis, lohnt es sich, zu verstehen, was es darstellt, der prostata oder der prostatakrebs.

Ist ein kleines organ, das ist der teil des reproduktiven systems. Liegt ein wenig unterhalb der blase um die harnröhre. Die prostata produziert bis zu 70 prozent der samenflüssigkeit, die dann vermischt sich mit Traditionelle Methoden der Behandlung von Prostatitis sperma, das in den hoden. Auch die prostata spielt eine rolle im prozess der ausgabe von sperma und hält die erektion. Darüber hinaus wirkt sich das zurückhalten von urin.

Die prostatitis ist eine krankheit, begleitet von entzündlichen prozess im gewebe der prostata. Abhängig von den ursachen der entwicklung der modernen medizin gibt es drei verschiedene arten der krankheit:. Wie der name schon sagt, ist der entzündliche prozess in diesem fall ist im zusammenhang mit der tätigkeit von bakterien und mikroorganismen.

Die erreger der bakteriellen prostatitis oft eindringen in das gewebe der prostata, wenn der patient sexuell übertragbare krankheiten infektionen.

Fast jede sexuell übertragbare krankheit z. Männer mittleren alters stimulierend wirken kann und shareware, die pathogene mikroorganismen wie escherichia coli. Ein bisschen Traditionelle Methoden der Behandlung von Prostatitis anderes bild beobachtet wird, und bei älteren patienten.

Die tatsache, dass viele der männer im alter von 50 jahren diagnostiziert, das so genannte benigne prostatahyperplasie begleitet von erhöhung von gewebe. In dieser art von pathologie, die evakuierung der sekretornoj von flüssigkeit aus der prostata schwierig, wegen was sie fängt an, sich in das innere der brust. Die stagnation des geheimnisses führt zu einer aktiven, vermehrung pathogener mikroorganismen und in der folge zu entzündungen.

Auch bakterielle prostatitis entwickeln kann, auf dem hintergrund der verschiedenen pathologien der harnwege. Zum beispiel, die entzündung am häufigsten wird die diagnose auf dem hintergrund der verstopfung der blase, harnwegsinfektion, epididymitis, urethritis. Die verbreitung und der durchdringung der infektion in die inneren trägt dazu bei, phimose fusion-extreme - fleisch. Verursachen die entzündung der prostata können auch mehrere verletzungen in den schritt, die installation von urinausscheidenden katheter, die zuvor durchgeführt tsistoskopiya interne inspektion der blase oder eine biopsie.

Wie sie sehen können, die ursachen für die entzündung der prostata können sehr unterschiedlich sein. Darüber hinaus gibt es eine gruppe von sogenannten risikofaktoren, deren vorhandensein erhöht die wahrscheinlichkeit der entwicklung, sowohl in der akuten als auch chronischen prostatitis:. Symptome der bakteriellen prostatitis ist in der regel sehr spezifisch.

Traditionelle Methoden der Behandlung von Prostatitis krankheit beginnt akut und entwickelt sich schnell. Oft werden die patienten zunächst auf eine erhöhung der temperatur des körpers, schwäche, schmerzen im körper, müdigkeit, muskelschmerzen, übelkeit und erbrechen.

Zusammen mit diesem, gibt es ein problem mit der bedienung des harnsystems. Der prozess der wasserlassen ist erschwert und schmerzhaft, die notwendigkeit - häufig gestellte. Doch mit der blase leeren. Der strahl beim wasserlassen ist schwach, der urin nimmt einen eher unangenehmen geruch. Auch können vorhanden sein, kleine verunreinigungen aus dem Traditionelle Methoden der Behandlung von Prostatitis. Ist es möglich, das auftreten von Traditionelle Methoden der Behandlung von Prostatitis und brennendes gefühl in der harnröhre-kanal.

Patienten oft bemerkt, und andere symptome der bakteriellen prostatitis. Insbesondere wird ein schmerz im gebiet des schamberges, dass man auch im unteren rücken. Kann schmerzen in den hoden und in den schrittbereich. Die männer probleme mit der erektion und ejakulation, begleitet von schmerzhaften empfindungen.

Manchmal das sperma kann spuren von blut. Auch die schmerzen sind in dem moment der stuhlentleerung. Erkennen, ja, diese symptome, sollten sie sich sofort an einen arzt. Je früher der patient qualitativ hochwertige medizinische versorgung ist, desto geringer ist die wahrscheinlichkeit des übergangs der erkrankung in eine chronische form. Sofort ist es erwähnenswert, dass diese form der erkrankung ist ziemlich selten.

Chronik einer bakteriellen prostatitis verbunden sein können, die aktivität von bakterien, die geschützt sind von den auswirkungen der medikamente, Traditionelle Methoden der Behandlung von Prostatitis die sind tief in den geweben der prostata.

Darüber hinaus werden einige mikroorganismen wieder unempfindlich gegen die antibiotika des breiten spektrums der ausstellung.

Die verschärfung der chronischen bakteriellen prostatitis wird begleitet fast die gleichen symptome wie die akute form der erkrankung. Tritt auf, schmerzen beim wasserlassen, schmerzen in bauch und schritt, die anwesenheit von blut in urin und sperma.

Auf der anderen seite steigt die temperatur und andere anzeichen einer vergiftung des körpers zu beobachten, selten. Insbesondere patienten, die an unterschiedlichen urinieren. Es Traditionelle Methoden der Behandlung von Prostatitis auch probleme mit der erektion manchmal bis zu schweren, häufig von ed und verringerte libido. Um zu beginnen, der arzt führt eine körperliche untersuchung und nimmt die krankengeschichte, um ein vollständiges bild der symptome, die sie stören den patienten.

In der regel ist es genug, um den verdacht einer prostatitis und weisen eine weitere analyse. Der patient gibt proben von blut und urin-analyse, die hilft, zu erkennen, die markierungen der entzündung.

Darüber hinaus, während eine prostata-massage können sie entnehmen ihre geheimnisse, die dann gesendet werden, an ein labor zur analyse. Die saat der proben hilft bei der bestimmung der art der infektion und dem grad ihrer empfindlichkeit einiger medikamente. Mehr forschung durchgeführt wird, nur für den fall, dass der verdacht auf das vorhandensein von komplikationen. Durch blasenspiegelung kann der arzt prüfen und bewerten sie den status der harnwege und der kanal und der blase.

Manchmal zusätzlich durchgeführt werden, urodynamik test. Die transrektale ultraschalluntersuchung und die computertomographie helfen, besser zu verstehen, den zustand der prostata, das vorhandensein von abszessen oder steine. Bei verdacht auf bösartige wiedergeburt der zellen erfolgt eine biopsie der prostata.

Nach einer umfassenden untersuchung wird der arzt tun kann, desto effektiver ist die schema - therapie. Als allgemeine regel gilt, in erster linie weist die behandlung der bakteriellen prostatitis antibiotika. Insbesondere ist es ziemlich wirksame antibakterielle eigenschaften, die medien werden als die arzneimittel, die tetracyclin und ciprofloxacin. Abhängig von der schwere der erkrankung und der art der infektion kann die antibakterielle therapie dauern von vier bis sechs wochen. Manchmal, in den ersten tagen der medikation injiziert, intravenös, und dann gehen auf die form von tabletten.

In der chronischen form der entzündung, die behandlung dauert bis zu 12 wochen. Sie werden auch verwendet, andere medikamente für die behandlung der bakteriellen prostatitis. Wenn es notwendig ist, den patienten verschrieben schmerzmittel, medikamente, wissen, akteure, nicht-steroidale entzündungshemmende arzneimittel, die auch Traditionelle Methoden der Behandlung von Prostatitis, zu lindern das fieber. Positiv auf die situation der menschen beeinflussen die rezeption von multivitamin-komplexe, immunmodulatoren, biostimulators.

In der phase rekonstruktive chirurgie-patienten oft empfohlen, durchführen prostata-massage. Dieses verfahren hilft, die stagnation von flüssigkeiten, die verbesserung der stoff - wechsel, zur verbesserung der lokalen immunität, wiederherstellung der drainage, die funktion der prostata, sowie die erhöhung der zustrom von blut.

Auch in den prozess der behandlung können verschiedene physiotherapeutische techniken, insbesondere:. All diese techniken tragen zur normalisierung der Traditionelle Methoden der Behandlung von Prostatitis und zur lösung der stagnation der prozesse. Die operation ist das letzte mittel.

Gilt nur, wenn die langen, medikamentöse therapie und andere behandlungen, die nicht geben keine wirkung. Verfahren chirurgische teilresektion der prostata erfolgt in der regel bei älteren patienten. Im alter von so radikal die behandlung, die sie versuchen zu vermeiden, da sie manchmal führt zu impotenz und unfruchtbarkeit. Die operation, die am häufigsten verschrieben, die für ältere patienten in die chronischen formen der prostatitis, die, nach allem, haben sie viele jahre leiden an harn-probleme und die ständigen schmerzen.

Natürlich gibt es einige andere, weniger traditionelle methoden der behandlung von prostatitis. Zum beispiel, manchmal eine gute wirkung medikamente bekommen, microclysters, die behandlung mit blutegeln, akupunktur, massage. Patienten mit chronischen formen der krankheit empfehlen die kurbehandlung.

Auch positiv auf den zustand des organismus beeinflussen serie spezielle körperliche übungen, die helfen, wieder die durchblutung und entfernen blut-stase in den organen des kleinen beckens. Wie heilen die bakteriellen prostatitis durch populäre medien? Heute gibt es viele tools, mit denen sie beheben den entzündlichen prozess. Insbesondere positiv auf den zustand der organe des beckens, manchmal beeinflussen warmen sitze in der badewanne - das kochen der schafgarbe, schachtelhalm, salbei.

Sie bereiten auch spezielle zäpfchen rektale erzeugnisse der bienenzucht-und heilkräutern. Auf jeden fall lohnt es sich, daran zu erinnern, dass, bevor sie jedes werkzeug, ist es notwendig, mit dem arzt zu konsultieren. Was kann Traditionelle Methoden der Behandlung von Prostatitis die behandlung der bakteriellen prostatitis die männer, um gute ergebnisse zu erzielen?

Akute bakterielle prostatitis spricht gut auf die medizinische behandlung. Nach ein paar tage nach beginn der therapie, der patient kann beachten ein besseres wohlbefinden. Auf der anderen seite, eine schlechte behandlung, seine abwesenheit oder beim ausscheiden zum beispiel, sehr oft sind die menschen aufhören, medikamente zu nehmen, mit dem verschwinden der symptome und bis zu einem kurs können, führen zur entwicklung einer chronischen form der krankheit.

Die chronische prostatitis ist eine krankheit, die viel schwieriger zu behandeln. Rückfälle können auftreten und wieder. Und in solchen fällen werden die ärzte empfehlen oft, dass patienten, die chirurgie.