Wie viele Sie eine Schwangerschaft nach der Behandlung von Prostatitis planen

Prostataerkrankungen: Ursachen und Behandlung

Prostate Cancer Cancer Center

Wir haben strenge Beschaffungsrichtlinien und verlinken nur zu seriösen Medienseiten, akademischen Forschungseinrichtungen und, wenn möglich, medizinisch begutachteten Studien. Beachten Sie, dass die Zahlen in Klammern [1], [2] usw. Ein starker Anstieg des Blutzuckerspiegels während der Schwangerschaft wird als Schwangerschaftsdiabetes bezeichnet. In der Regel normalisiert sich der Zustand nach der Geburt und der Zuckergehalt kehrt zum Normalzustand zurück. Der hohe Blutzuckerspiegel einer schwangeren Frau kann eine Reihe von Gesundheitsproblemen sowohl für die Frau als auch für den Fötus auslösen.

Aber nach Abschluss einer bestimmten Therapie können schwangere Frauen ihren Blutzuckerspiegel kontrollieren und ein gesundes Baby zur Welt bringen. Frauen, die während der Schwangerschaft einen Schwangerschaftsdiabetes hatten, entwickeln mit höherer Wahrscheinlichkeit einen TypDiabetes.

Während der Wie viele Sie eine Schwangerschaft nach der Behandlung von Prostatitis planen bildet sich die Plazenta in der Gebärmutter, die als Bindeglied zwischen Mutter und Kind dient. Es ist der Kanal, durch den die Frucht Wasser und Nahrung erhält. Die Plazenta produziert Hormone, die verhindern, dass Insulin den Blutzuckerspiegel der Mutter reguliert, sodass ihr Körper mehr davon produzieren muss.

Wenn die Bauchspeicheldrüse einer schwangeren Frau nicht genug Insulin produzieren kann, entwickelt sich Schwangerschaftsdiabetes. Die Bauchspeicheldrüse produziert ein Hormon - Insulin, das bei der richtigen Verwendung von Saccharose aus der Nahrung hilft. Bei einer so gut koordinierten Arbeit bleibt der Blutzuckerspiegel normal.

Während der Schwangerschaft produziert die Plazenta Hormone, die die Arbeit des Insulins stören, so dass es eine Insulinresistenz gibt. Eine schwangere Frau entwickelt Diabetes, wenn die Bauchspeicheldrüse nicht genug Insulin produzieren kann, um den normalen Blutzuckerspiegel aufrechtzuerhalten. Schwangerschaftsdiabetes verursacht keine Symptome, daher sollte eine Frau getestet werden, um ihre Diagnose in der Bis Schwangerschaftswoche zu bestätigen. Manchmal gibt es Überraschungen und schwangere Frauen sind ratlos - wie haben sie Diabetes?

Schwangerschaftsdiabetes kann eine Reihe von Problemen mit der Gesundheit der Mutter und des ungeborenen Kindes verursachen. Es ist daher wichtig, rechtzeitig getestet zu werden, um sicherzustellen, dass alles in Ordnung ist.

Während der Schwangerschaft haben Frauen bereits ein erhöhtes Harndrang und essen mehr als gewöhnlich. Daher achten sie häufig nicht auf diese Symptome. Die meisten Frauen lernen von Schwangerschaftsdiabetes in der Schwangerschaftswoche wie viele Sie eine Schwangerschaft nach der Behandlung von Prostatitis planen dann nur durch Blutuntersuchungen.

Wenn diagnostiziert, sollten Sie Ihren Lebensstil ändern, nämlich eine gesunde Ernährung und Diät einhalten und systematisch trainieren. Je länger die Tragezeit ist, desto mehr produziert der Körper der Frau Hormone, die verhindern, dass Insulin einen gesunden Zuckerspiegel im Blut einer Frau aufrechterhält und folglich das Risiko erhöht, an Schwangerschaftsdiabetes zu erkranken.

Wenn eine gesunde Ernährung und Bewegung nicht zur Normalisierung des Blutzuckerspiegels beitragen, empfiehlt der Arzt die Injektion von Insulin. Wenn bei einer schwangeren Frau Diabetes diagnostiziert wird, bedeutet dies nicht, dass die Krankheit auf das Kind übertragen wird.

In den meisten Fällen werden gesunde Babys von Frauen mit Schwangerschaftsdiabetes geboren. Wenn es Ihnen gelingt, den Blutzuckerspiegel zu kontrollieren, besteht kein Grund zur Besorgnis, da die Wahrscheinlichkeit, Probleme während der Schwangerschaft oder Geburt zu entwickeln, die gleiche ist wie bei Abwesenheit von Schwangerschaftsdiabetes.

In seltenen Fällen können die folgenden gesundheitlichen Probleme sowohl bei der Mutter als auch beim Kind auftreten:. Schwangerschaftsdiabetes verschwindet normalerweise nach der Geburt.

Fast alle schwangeren Frauen werden zwischen 24 und 28 Wochen getestet. Bei Schwangerschaftsdiabetes werden zwei Blutuntersuchungen diagnostiziert. Wenn der Blutzuckerspiegel sehr hoch ist, müssen Sie einen weiteren dreistündigen Glukosetest durchführen.

Wenn der Blutzuckerspiegel immer noch über dem Normalwert liegt, stellt der Arzt eine Diagnose - Schwangerschaftsdiabetes. Fast alle schwangeren Frauen werden zwischen der Und Schwangerschaftswoche auf Schwangerschaftsdiabetes getestet.

Aber wenn der Arzt denkt, dass Sie einer Hochrisikogruppe angehören, werden Sie viel früher untersucht. Schwangerschaftsdiabetes wird mit dem oralen Glukosetoleranztest bestimmt. Wenn es sehr hoch ist, sollte ein weiterer dreistündiger Glukosetoleranztest durchgeführt werden. Der Blutzuckerspiegel wird stündlich mindestens drei Stunden lang überprüft. Wenn zwei oder mehr dieser Tests einen hohen Zuckergehalt aufwiesen, diagnostiziert der Arzt einen Schwangerschaftsdiabetes.

Bei Schwangerschaftsdiabetes misst der behandelnde Arzt bei jedem Besuch den Druck der schwangeren Frau. Darüber hinaus verschreibt er verschiedene Tests und Diagnosen, um den Gesundheitszustand des Kindes und der Mutter zu bestimmen. Während der Wehen überwacht der Arzt sorgfältig die Gesundheit der schwangeren Frau und des Kindes, und zwar:. Nach der Entbindung muss eine Frau mehrmals einen Bluttest auf Zucker machen. In den ersten Stunden nach der Geburt nimmt das Neugeborene auch Zuckerblut auf.

Eines von drei Tagen nach der Geburt müssen Sie hungern und einen oralen Glukosetoleranztest machen. Es ist wahrscheinlicher, dass Schwangerschaftsdiabetes nach der Geburt vergeht. Da jedoch das Risiko besteht, an TypDiabetes zu erkranken, müssen Sie 6 Wochen nach der Entbindung einen oralen Glukosetoleranztest durchführen und nach dem Fasten einmal im Jahr einen Bluttest auf Zucker durchführen lassen. Manchmal empfiehlt der Arzt einen zusätzlichen Test auf Glukosetoleranz bei normalem oder leicht erhöhtem Blutzuckerspiegel.

Wenn Sie beim ersten Arztbesuch wissen, dass Sie schwanger sind, bestimmt der Arzt das Risiko, an Schwangerschaftsdiabetes zu erkranken. Wenn Sie früher in einer früheren Schwangerschaft viele Pfunde zugenommen haben, ein hoher Blutzucker diagnostiziert wurde, eine familiäre Veranlagung für TypDiabetes bestand und Zucker im Urin gefunden wurde, verschreibt der Arzt sofort Tests und Diagnosen.

Die meisten Frauen werden zwischen der Einige schwangere Frauen haben kein Risiko, an Schwangerschaftsdiabetes zu erkranken, und müssen daher wie viele Sie eine Schwangerschaft nach der Behandlung von Prostatitis planen getestet werden. Experten sind sich nicht einig, ob alle schwangeren Frauen auf diese Weise getestet werden wie viele Sie eine Schwangerschaft nach der Behandlung von Prostatitis planen.

Aus Sicherheitsgründen empfehlen dies jedoch die meisten behandelnden Ärzte. Trotz der Tatsache, dass Schwangerschaftsdiabetes nach der Geburt eines Wie viele Sie eine Schwangerschaft nach der Behandlung von Prostatitis planen vergeht, kann er bei der nächsten Schwangerschaft erneut auftreten. Darüber hinaus entwickelt sich in solchen Fällen mehr als die Hälfte der Frauen nach einer Schwangerschaftsdiabetes etwas später TypDiabetes. Nach 6 bis 12 Wochen nach der Geburt und nach Beendigung des Stillens sollte ein Glukosetoleranztest durchgeführt werden.

Wenn die Ergebnisse normal sind, müssen Sie nach einer bestimmten Fastenperiode alle drei Jahre Blut spenden, um den Blutzuckerspiegel zu senken. Auch wenn der Zuckerspiegel im Normbereich gehalten wird, sollte man die Möglichkeit einer Diabeteserkrankung nicht vergessen. Ernähre dich gesund und treibe Sport. Fragen Sie Ihren Frauenarzt nach den am besten geeigneten Verhütungsmitteln. Wenn Sie planen, ein Kind zu bekommen, müssen Sie vor der Schwangerschaft und zu einem frühen Zeitpunkt auf Diabetes untersucht werden.

Viele Frauen schaffen es, ihren Blutzuckerspiegel durch Bewegung und Ernährungsumstellungen unter Kontrolle zu halten. In einigen Fällen injizierten Frauen zusätzlich Insulin, was zu dem vom Körper produzierten Insulinmangel beiträgt.

Die Diagnose von Schwangerschaftsdiabetes klingt beängstigend, aber in den meisten Fällen gebären Frauen mit einer solchen Diagnose gesunde Kinder. Eine schwangere Frau sollte sich selbst um den normalen Schwangerschaftsverlauf kümmern.

Der Arzt wird einen speziellen Behandlungsplan für Sie entwickeln. Es ist nicht notwendig, spezielle Lebensmittel zu essen, aber Sie müssen ändern, wie viele Sie eine Schwangerschaft nach der Behandlung von Prostatitis planen, wann und wie viel Sie essen.

Ein gesunder Lebensstil ist der Schlüssel zu einer erfolgreichen Schwangerschaft und Geburt sowie zur Verhinderung der Entwicklung von Diabetes im Alter. Sie werden angenehm überrascht sein, wie sich das Wohlbefinden und die Energie steigern.

Ausgewogene Ernährung. Sobald die Tests Schwangerschaftsdiabetes bestätigt haben, müssen Sie einen Ernährungsberater konsultieren, der einen Plan für eine gesunde Ernährung entwickelt. Sie erfahren, wie Sie die Menge der verbrauchten Kohlenhydrate begrenzen können, um den Blutzuckerspiegel zu kontrollieren, und wie Sie alles aufzeichnen können, was Sie den ganzen Tag über essen um dem Gewichtstrend zu folgen.

Versuchen Sie, die Übungen mindestens 2,5 Stunden pro Woche zu machen. Kontinuierliche moderate Aktivität während der Schwangerschaft hilft dem Körper, Insulin zu wie viele Sie eine Schwangerschaft nach der Behandlung von Prostatitis planen und den normalen Blutzuckerspiegel aufrechtzuerhalten. Laufen und Schwimmen ist die beste Wahl für Schwangere. Sie können sich aber auch für ein spezielles Training für Schwangere anmelden.

Überwachung des Blutzuckerspiegels. Ein wichtiger Teil des Programms zur Bekämpfung von Schwangerschaftsdiabetes ist die systematische Überwachung des Blutzuckerspiegels. Wenn Sie Insulin injizieren, müssen Sie 6-mal täglich Tests durchführen vor und nach einer Stunde nach den Mahlzeiten.

Die häufige Kontrolle des Blutzuckers scheint manchmal eine schwächende Übung zu sein, aber die Erkenntnis, dass der Blutzuckerspiegel im normalen Bereich liegt, hilft, sich zu beruhigen und alle negativen Gedanken zu verwerfen. Überwachung der Entwicklung und des Wachstums des Fötus. Der Arzt kann empfehlen, der Bewegung des Fötus zu folgen und auch einen Ultraschall zu bestimmen. Wenn das Gewicht des Wie viele Sie eine Schwangerschaft nach der Behandlung von Prostatitis planen höher als normal ist, sollten Sie Insulin injizieren.

Mit der Einführung von Insulin sollten Sie einen stressfreien Test bestehen um die fetale Herzfrequenz während der Bewegung zu überwachen.

Denken Sie daran, dass in den letzten Tagen der Schwangerschaft ein Ultraschall- und ein stressfreier Test vorgeschrieben ist, auch wenn kein Insulin verabreicht wird. Systematische Arztbesuche. Während der Besuche misst der Arzt den Blutdruck und verschreibt einen Urintest.

Eine Frau spricht darüber, wie oft und was sie isst, wie viel Zeit sie sich bewegt und wie viel sie zugenommen hat. Zusätzlich analysiert der Arzt den zu Hause ermittelten Blutzuckerspiegel.

Einführung von Insulin. Wenn sich der Blutzuckerspiegel nach einer Änderung des Lebensstils erheblich von der Norm hoch unterscheidet, kann der Arzt möglicherweise Insulin verschreiben. Es hilft dabei, den Blutzucker im normalen Bereich zu halten und wird für den Fötus als harmlos angesehen.