Einstich der Prostata transrectal

ECOGRAFIA TRANSRECTAL DE PRÓSTATA + BIOPSIA

Medikamente zur Behandlung von Prostata-Erkrankungen

Effective date : Ein medizinisches Instrument weist ein Führungsrohr 10 auf, das in einen Körperkanal eines Patienten einführbar ist.

A medical instrument includes a guide tube 10 which is insertable into a body passageway of a patient. In einem inneren axialen Führungskanal des Führungsrohres 10 ist eine elastisch biegsame Kanüle verschiebbar, deren distale Spitze 52 durch eine seitlich am Umfang des Führungsrohres 10 angeordnete Öffnung gegen die Achse des Führungsrohres 10 abgebogen austreten kann.

In an inner axial guide channel of the guide tube 10 is an elastically flexible cannula slidably whose distal tip can emerge bent 52 arranged by a side of the circumference of the Einstich der Prostata transrectal tube 10 opening towards the axis of the guide tube Das Führungsrohr 10 ist mit seinem proximalen Ende um seine Längsachse drehbar in einem Griffteil 22 aufgenommen. The guide tube 10 is received around its longitudinal axis in a handle part 22 having its proximal end.

The invention relates to a medical instrument according to the preamble of claim 1. Bei vielen medizinischen Eingriffen wird eine Kanüle in einen Kanal des Körpers des Patienten eingeführt, um in die Wand des Körperkanals einzustechen oder die Wand des Körperkanals zu durchstechen. In many medical procedures, a cannula is inserted into a channel of the patient's body in order to pierce the wall of the body passageway or piercing the wall of the body passageway.

Die Kanüle kann eine Injektionskanüle sein, um ein Medikament, z. The cannula can be a hypodermic needle to a drug z. Ein Beispiel für eine solche Anwendung ist die Injektion eines Lokalanästhetikums in die Wand des Cervixkanals bei intrauterinen Eingriffen, wie z.

An example of such an application is the injection of a local anesthetic in Einstich der Prostata transrectal wall of the cervical canal when intrauterine interventions such. When inserting a spiral. Ein weiteres Beispiel ist das Einstich der Prostata transrectal von Pharmaka, z.

Another example is the injection of drugs, such. The cannula may also be a puncture or biopsy cannula in order to pierce the wall of the body passageway and remove body fluid or tissue samples. Solche Biopsie-Kanülen können dabei auch als Stanzkanülen ausgebildet sein.

Such biopsy needles can also be designed as a stamped needles. Biopsiepunktionen werden beispielsweise zur Gewebsentnahme aus der Prostata transrectal oder transperineal durchgeführt. Biopsy punctures are performed, for example transrectal or transperineal for tissue removal from the prostate.

Bei der herkömmlichen Einstich der Prostata transrectal wird die Kanüle durch den Kanal des Körpers eingeführt und muss dann gegen die Achse des Körperkanals schräg gestellt werden, um mit der distalen Spitze der Kanüle in die Wand des Körperkanals einzustechen.

In the conventional art, the cannula is inserted through the channel of the body and then has to be tilted in order to pierce with the distal tip of the cannula in the wall of the body passageway towards the axis of the body passageway.

Das Lumen des Körperkanals lässt dabei im Allgemeinen nur einen relativ kleinen Winkel zwischen der Achse des Körperkanals und der Einstich der Prostata transrectal der Kanüle zu, so Einstich der Prostata transrectal nur ein flacher Einstich in die Wand des Körperkanals möglich ist. The lumen of the body passageway can in this case generally only a relatively small angle between the axis of the body passageway and the axis of the Einstich der Prostata transrectal so Einstich der Prostata transrectal only a flat recess is possible in the wall of the body passageway.

In addition, only inaccurately define the puncture site in the wall in the axial direction due to the small angle between the axis of the body passageway and the axis of the cannula and the irregular shape of the wall surface.

Das Einlegen einer Intrauterinspirale in die Gebärmutter ist z. Inserting a intrauterine in the uterus for. As for the patient extremely painful, since the introduction of the intrauterine device through the on Dehnreize very sensitive internal os os internum is introduced.

Es ist daher vorteilhaft, ein Anästhetikum im Bereich des inneren Muttermunds zu deponieren. It is therefore advantageous to deposit an anesthetic in the region of the inner cervix. Hierzu kann mit einer Injektionskanüle neben der Cervix in das hintere Vaginalgewölbe eingestochen werden.

For Einstich der Prostata transrectal purpose, can be inserted with an injection needle adjacent to the cervix into the posterior vaginal vault. This is problematic because the injection is painful and the injection needle must be advanced over a relatively wide path through the tissue, there are also blood vessels in this area.

Eine weitere Möglichkeit besteht darin, eine möglichst dünne Injektionskanüle in den Cervixkanal einzuführen und das Lokalanästhetikum durch die Wand des Cervixkanals in die Muskulatur des inneren Muttermundes zu injizieren. Another possibility is to introduce a very thin injection needle into the cervical canal and to inject the local anesthetic through the wall of the cervical canal into the muscles of the internal os. The above problems may in particular occur, that the injection needle while advancing in the cervical canal penetrates into the wall, as the cervical canal inside has a mucosa with an irregular surface and abut the walls practically against each other.

Eine optimale gewünschte Position der Einstichstelle in die Wand des Cervixkanal im Bereich des inneren Muttermundes ist daher kaum möglich. In addition, the penetration angle for insertion of the cannula by the means of a flared Spreizspekulums lumen of the vagina is limited. Um eine Kanüle in die Wand des Körperkanals einzustechen, ist es daher bekannt, die Kanüle in einem Führungsrohr anzuordnen.

To stab a cannula into the wall of the body passageway, it is therefore known to arrange the needle in a guide tube. Das Führungsrohr weist einen axialen Führungskanal für die Ka nüle auf, der am distalen Ende des Führungsrohres abgebogen ist und zu einer seitlich am Umfang des Führungsrohres angeordneten Öffnung verläuft.

The guide tube has an axial guide channel for the Ka to Nuele which is bent at the distal end of the guide tube and extends to a laterally arranged on the circumference of the guide tube opening.

Beim Vorschieben der Kanüle in dem Führungskanal wird die distale Spitze der Kanüle abgelenkt und tritt seitlich unter einem Winkel gegen die Achse des Führungsrohres durch die Öffnung aus.

When advancing the cannula into the guide channel, the distal tip of the cannula is deflected laterally and emerges at an angle of relative to the axis of the guide tube through the opening.

Die Kanüle kann damit unter dem Einstich der Prostata transrectal die Öffnung vorgegebenen Winkel gegen die Einstich der Prostata transrectal des Führungsrohres in die Wand des Körperkanals des Patienten eingestochen werden. The cannula can thereby be inserted at the predetermined angle Einstich der Prostata transrectal the opening towards the axis of the guide tube in the wall of the patient's body channel.

Sind mehrere über den Umfang des Körperkanals verteilte Einstiche erforderlich, so muss das gesamte Instrument um seine Achse gedreht werden, was zu einer ungünstigen Handhabung führt.

If several distributed over the circumference of the body canal punctures required, the entire instrument about its axis must be rotated, resulting in an unfavorable handling. Durch die verschiedenen Führungskanäle Einstich der Prostata transrectal Kanülen vorgeschoben werden, die dann in den Einstich der Prostata transrectal Winkelpositionen in die Wand des Körperkanals des Patienten einstechen, ohne dass das Führungsrohr gedreht werden muss.

Through the various ducts cannulas may be advanced, then insert into the appropriate angular positions in the wall of the patient's body canal without the guide tube must be rotated.

This instrument is, however, complicated and the guide tube is required to have, due to the multiple guide channels a large diameter. In addition, the instrument because of the predetermined number of guide channels is not flexible in terms of the Einstich der Prostata transrectal of grooves and their angle distribution. The invention is therefore based on the object, a medical instrument according to the preamble of claim 1 is to provide, which is easy to handle and flexible in use possibilities.

This object is inventively achieved by a medical instrument having the features of claim Einstich der Prostata transrectal. Vorteilhafte Ausführungen der Erfindung sind in den Unteransprüchen angegeben. Embodiments of the invention are specified in the dependent claims. The medical instrument according to the invention has a guide tube with an axial guide channel extending bent at the distal end to the outside and terminates in a laterally arranged on the circumference of the guide tube opening.

Einstich der Prostata transrectal diesen axialen Führungskanal kann eine Kanüle geschoben werden, deren distale Spitze beim Vorschieben Einstich der Prostata transrectal distalen Ende des Führungskanals aus der Achse des Führungsrohres abgelenkt wird und gegen die Achse des Führungsrohres abgewinkelt seitlich aus dem Führungsrohr austritt, um Einstich der Prostata transrectal die Wand eines Körperkanals des Patienten einzustechen, in welchen das Führungsrohr eingeführt wurde.

By this axial guide channel cannula can be pushed, the distal tip during advancement of the distal end of the guide duct is deflected from the axis of the guide tube and angled toward the axis of the guide tube emerges laterally from the guide tube in order to pierce in the wall of a body Einstich der Prostata transrectal of the patient, was introduced in which the guide tube. Um an verschiedenen über den Umfang verteilten definierten Winkelstellungen der Wand des Körperkanals einstechen zu können, ist das Führungsrohr mit seinem proximalen Ende um seine Längsachse drehbar in einem Griffteil gelagert.

To be able to pierce at various distributed over the circumference defined angular positions of the wall of the body passage, the guide tube is mounted at its proximal end to its longitudinal axis in a handle part. Dadurch ist eine einfache Handhabung möglich, da der behandelnde Arzt das Griffteil fest in der Hand halten kann, ohne die Position des Griffteils und damit seine Handhaltung ändern zu müssen.

This ease of use is possible because the attending physician can hold the handle firmly in hand, without the position of Einstich der Prostata transrectal handle portion and having to change his hand position. Er muss lediglich das Führungsrohr in dem Griffteil drehen, um die Winkelposition der Austrittsöffnung für die Kanüle am distalen Ende des Führungsrohres zu ändern.

He only has to turn the guide tube in the handle to change the angular position of the outlet opening for the cannula to the distal end of the guide tube.

Die axiale Lage des distalen Endes des Führungsrohres und damit des Einstichpunktes der aus dem Führungsrohr austretenden Kanüle ist durch die Lage des Griffteils festgelegt, so dass die axiale Lage der Einstichstellen in verschiedenen Winkelpositionen einfach und zuverlässig beibehalten werden kann.

The axial position of the distal end of the guide tube and of the insertion point of leaving the guide tube cannula is defined by the position of the grip portion, so that the axial position of the puncture sites in different angular positions can be maintained easily and reliably.

The guide tube has only one axial guide channel, so that the diameter and cross-section of the guide tube need not be substantially larger than the diameter and the cross section of the cannula used. Das Führungsrohr kann beliebig um seine Längsachse gedreht werden, so dass Einstiche in jeder beliebigen Winkelposition möglich sind. The guide tube can be rotated around its longitudinal axis, so punctures are possible in any angular position.

Dadurch ergibt sich in der Anwendung eine hohe Flexibilität, da die Anzahl der Einstiche und ihre gegenseitige Winkelposition beliebig gewählt werden können. This results in application flexibility, as the number of grooves and their mutual angular position can be selected as desired. Vorzugsweise ist an dem in dem Griffteil aufgenommenen proximalen Ende des Führungsrohres eine Markierung Einstich der Prostata transrectal, an welcher der behandelnde Arzt erkennen kann, in welcher Drehwinkelposition sich das Führungsrohr und damit die Öffnung für den Austritt der Kanülenspitze befindet.

Preferably, a marker is provided on the accommodated in the grip portion proximal end of the guide tube, at Einstich der Prostata transrectal the attending physician can recognize in which rotation angle position of the guide tube and thus the opening for the exit of the cannula tip is located. In a preferred embodiment, a substantially radially projecting actuating lever is attached to the proximal end of the guide tube, on the one hand enables a simple sensitive rotation of the guide tube and on the other hand at the same time serves as a marker for the rotational angle position.

Vorzugsweise ist das Führungsrohr lösbar an dem Griffteil angeordnet, so dass das Instrument für eine gründliche Reinigung und Sterilisation zerlegt werden kann. Preferably, the guiding tube is detachably arranged on the handle part, so that the Einstich der Prostata transrectal for a thorough cleaning and sterilization can be decomposed. In a preferred embodiment, the guide tube has at its proximal end an outer collar on which is rotatably mounted in a bearing ring at the distal end of the handle part.

In these outer collar of the actuating lever may be used, whereby it radially passes through a circumferential Einstich der Prostata transrectal of the bearing ring therethrough. Der Betätigungshebel dient auf diese Weise sowohl zum Verdrehen des Führungsrohres, zur Anzeige der Drehwinkelposition des Führungsrohres und zur axialen Sicherung des Führungsrohres an dem Griffteil. The operating lever thus serves both for rotating the guide tube, for indicating the rotational angular position of the guide tube and for the axial securing of the guide tube to the handle.

In an expedient embodiment, the grip part has a receptacle for a commercially available syringe. Dadurch ergibt sich eine vielseitige Verwendbarkeit des Instruments.

This results in a versatility of the instrument. Vorzugsweise ist dabei die Spritze in dem Griffteil axial zwischen einer proximalen Position und einer distalen Position verschiebbar. In der proximalen Position befindet sich die distale Spitze der Kanüle der Spritze innerhalb des Führungskanals des Führungsrohres, so dass das Führungsrohr in Einstich der Prostata transrectal Körperkanal des Patienten eingeführt werden Einstich der Prostata transrectal. In the proximal position, the distal tip of the cannula of the syringe within the guide channel of the guide tube, so that the guide tube can be inserted into the body passage of the patient.

In der distalen Position der Spritze ist die Kanüle soweit vorgeschoben, dass ihre distale Spitze seitlich aus dem Kanülenrohr austritt und in die Wand des Körperkanals des Patienten einstechen kann. In the distal Einstich der Prostata transrectal of the Einstich der Prostata transrectal, the cannula is pushed forward that its distal tip emerges laterally from the cannula tube and can pierce the wall of the patient's body channel. Eine einfache Handhabung des Instruments ergibt sich dabei dann, wenn die distale Position und die proximale Position jeweils durch einen Anschlag definiert sind.

A simple handling of the Einstich der Prostata transrectal results here, when the distal position and the proximal position are each defined by a stop. Der distale Anschlag definiert dabei gleichzeitig auch die Länge, um welche das distale Ende der Kanüle aus dem Umfang des Führungsrohres austritt, dh die Einstichtiefe der Kanüle in die Wand des Körperkanals des Einstich der Prostata transrectal. The distal stop defines also the length by which the distal end of the cannula emerges from the periphery of the guide tube, that the penetration depth of the cannula in the wall of the patient's body channel.

Im Folgenden wird die Einstich der Prostata transrectal anhand eines in der Zeichnung dargestellten Ausführungsbeispieles näher erläutert. Einstich der Prostata transrectal the following the invention with reference to an embodiment shown in the drawings embodiment will be explained in more detail. Es zeigen Show it. Das medizinische Instrument weist ein Führungsrohr The medical instrument comprises a guide tube 10 10 auf, welches an seinem distalen Ende to which its end distal to 12 12 geschlossen ist und eine stumpfe abgerundete Spitze aufweist, die gegebenenfalls auch leicht konisch ausgebildet sein kann.