Vorrichtung zur elektrischen Stimulation der Prostata

TULSA-PRO: Innovative Behandlung bei Prostatakrebs und Prostatavergrößerung

Ist es möglich, Sex nach Entfernung der Prostata zu haben

Weltweit treten Probleme mit der Prostata auf. Diese Unfruchtbarkeit, Versagen der Fortpflanzungsfunktion, Prostatitis.

Alle diese Krankheiten erfordern eine chirurgische Behandlung, um ernsthafte Folgen für die Gesundheit des Mannes zu vermeiden. Eine der häufigsten Behandlungsmethoden in Kombination mit einer Arzneimitteltherapie ist die Elektrostimulation der Prostata. Die elektrische Stimulation ist eine Methode zur Behandlung eines ungesunden Organs mit einem schwachen elektrischen Strom. Die Elektrostimulation der Prostata ist Vorrichtung zur elektrischen Stimulation der Prostata moralischer Sicht leicht schmerzhaft und unangenehm.

Durch die Einwirkung von elektrischem Strom wird die Blutzirkulation in der Prostata verbessert, Kapillaren expandieren, das betroffene Gewebe wird weniger ödematös. Es ist erwähnenswert, dass es zu Beginn der Behandlung wirksam ist. Dieses Verfahren hat mehrere Vorteile gegenüber anderen Arten von Physiotherapie. Wenn die Gesundheit der Prostata auf dem Spiel steht, lohnt es sich, die Komplexe beiseite zu legen und sich einer elektrischen Stimulation zu unterziehen.

Natürlich ist diese Behandlungsmethode kein Allheilmittel für alle Übel, aber in Kombination mit dem Rest der Therapie ist sehr effektiv. Der Verlauf der Elektrostimulation dauert durchschnittlich 10 bis 15 Tage. Jede Behandlung muss unter strenger Aufsicht des behandelnden Arztes durchgeführt werden. Es gibt eine Reihe von Kontraindikationen für dieses Verfahren:.

Der Eingriff wird mit einem speziellen Gerät, dem Prostata-Elektrostimulator, durchgeführt. Es arbeitet nach dem Prinzip des elektrischen Stromflusses zwischen zwei unterschiedlich geladenen Elektroden. Der Elektrostimulator ist mit zwei Elektroden ausgestattet. Vor der Sitzung wird es mit Wasser befeuchtet. Eine zweite Elektrode, die einem Katheter ähnelt, wird in die Urethra oder das Rektum eingeführt.

Manchmal, im Falle der gründlichen Kenntnis des Vorrichtung zur elektrischen Stimulation der Prostata der Operation des Elektrostimulators, erlaubt Ihnen der Arzt, diesen Vorgang mit Hilfe des portablen Elektrostimulators durchzuführen. Die Vorrichtung zur Elektrostimulation kann jedoch von Hand durchgeführt werden. Es ist wichtig, daran zu denken, dass vor der Anwendung, Vorrichtung zur elektrischen Stimulation der Prostata Sie Ihren Arzt.

Elektrostimulator Prostata mit seinen eigenen Händen sollte die Funktion des Massagegeräts durchführen. Wir Vorrichtung zur elektrischen Stimulation der Prostata daraus einen kleinen vibrierenden Elektromotor und schaffen eine Hülle. Sie können es aus Gips oder Ton machen. Die weitere Anwendung ist die gleiche wie bei einem tragbaren Elektrostimulator. Jene Männer, die sich nicht mit sich selbst im Körper stören, werden empfohlen, eine externe Methode der Beeinflussung der Prostata zu verwenden, die nicht als Vorrichtung zur elektrischen Stimulation der Prostata, sondern als Vorbeugung angesehen wird.

Das Gerät für ein solches Verfahren ist noch einfacher als ein Selbststimulator mit eigenen Händen zu machen. Für diese Zwecke geeignet Gummi oder Tennisball. Für eine Massage müssen Sie auf diesem Ball sitzen und mehrere kreisförmige Bewegungen in der einen und in der anderen Richtung ausführen. Die Hauptbedingung sollte die Abwesenheit von Schmerzen während des Verfahrens sein. Abhängig von der Region variieren die Preise für dieses Verfahren geringfügig.

Urologische Praxis zeigt, Vorrichtung zur elektrischen Stimulation der Prostata Prostata-Erkrankungen oft bei der männlichen Bevölkerung diagnostiziert werden, so dass das Problem besondere Aufmerksamkeit verdient.

Die Elektrostimulation der Prostata wird weltweit erfolgreich eingesetzt und hat daher weite Verbreitung gefunden. Die Methode ist keine individuelle Behandlungsmethode, sie wird als Ergänzung zur medikamentösen Therapie eingesetzt und verstärkt ihre Wirkung, um Vorrichtung zur elektrischen Stimulation der Prostata möglichst schnelle Genesung zu gewährleisten.

Im Verlauf einer solchen Behandlung dehnen sich die Kapillaren des Gewebes aus, die lokale Immunität wird aktiviert und Vorrichtung zur elektrischen Stimulation der Prostata Blutzirkulation wird verbessert.

Es ist wichtig, dass die Schwellung des Gewebes abnimmt, was zum Heilungsprozess beiträgt. Die positive Wirkung einer kleinen Strömung wurde schon vor langer Zeit bemerkt, und in alten Zeiten benutzten Heiler Akne und elektrische Strahlen für medizinische Zwecke. Moderne Wissenschaft ermöglicht es Ihnen, Vorrichtung zur elektrischen Stimulation der Prostata Stärke des Stromes zu kontrollieren, Elektrizität wird in vielen medizinischen Disziplinen aktiv verwendet.

Darüber hinaus wird der Strom nicht nur zur Stimulierung von Muskeln und Gewebe verwendet. In der Regel wird der Strom während der Elektrophorese verwendet, um Arzneimittel in die Läsion zu injizieren. Die elektrische Stimulation hat die maximale Wirkung, wenn eine Wirkung auf Nervenfasern und Muskelgewebe erforderlich ist. Unter dem Einfluss der Strömung wird das Gewebe gewaltsam reduziert, die Aktivität des Organs sowie die Stoffwechselvorgänge werden ausgeprägter.

Gleichzeitig wird eine Vorrichtung zur elektrischen Stimulation der Prostata der Rate der sklerotischen Veränderungen beobachtet, der Beginn der Atrophie wird verlangsamt. Das Verfahren gewährleistet die Regeneration von geschädigtem Gewebe, normalisiert ihre Funktion. Es sollte angemerkt werden, dass ein solches Verfahren wie Elektrostimulation der Prostata in einem Komplex verwendet wird, ergänzend zu Vorrichtung zur elektrischen Stimulation der Prostata traditionellen Methoden, medikamentös.

Um eine ausgeprägte therapeutische Wirkung zu erzielen, werden mehrere Techniken gleichzeitig angewendet. Die Elektrostimulation der Prostata erfolgt endourethral und endorektal. Dies bedeutet, dass, um ein schnelles und effektives Ergebnis zu gewährleisten, eine Wirkung in dem Komplex erzeugt werden muss, um alle Verbindungen der Krankheit abzudecken. Die Elektrostimulation wird in folgenden Fällen durchgeführt:. Bei der Behandlung von Prostatitis ist die elektrische Stimulation von besonderer Bedeutung, da der Vorrichtung zur elektrischen Stimulation der Prostata den Tonus der Drüse erhöht, die Mikrozirkulation in der Prostata verbessert und zu einer Steigerung der sexuellen Aktivität beiträgt.

Für die endourethrale Stimulation wird ein Katheter verwendet, der eine Elektrode ist. Der Patient nimmt gleichzeitig eine Rückenlage Vorrichtung zur elektrischen Stimulation der Prostata, seine Beine sind gebeugt.

Die Anpassung der Stromstärke erfolgt manuell, der Arzt wird von den Gefühlen des Patienten geleitet. Die Stärke des Stroms wird hinzugefügt, bis geringfügige Unannehmlichkeiten auftreten.

Im Hinblick auf die endorektale Elektrostimulation wird mit einem leeren Darm gerechnet, wichtig ist, dass die Blase auch freigesetzt wird. In diesem Fall wird eine Elektrode im Bereich des Schambeins fixiert.

Der Arzt führt die Vorrichtung zur elektrischen Stimulation der Prostata Elektrode am Anus in den Patienten ein. Für das Verfahren gibt es zwei Modi, deren Intensität auf die Schmerzschwelle des Patienten zurückzuführen ist. Die Dauer eines Eingriffs ab 7 Minuten kann auf 17 Minuten verlängert werden. Wie viele Besuche erforderlich sind, der Arzt gibt den Fall an. Es sollte betont werden, dass Elektrostimulation nur von einem Spezialisten durchgeführt werden kann. Das Schmerzsyndrom verschwindet, der Prozess des Urinierens normalisiert Vorrichtung zur elektrischen Stimulation der Prostata.

Darüber hinaus wird normale sexuelle Aktivität in der Regel wiederhergestellt. Bei dieser Technik werden chronische Formen von Prostatitis und Vorrichtung zur elektrischen Stimulation der Prostata schnell behandelt, aber die Pharmakotherapie ist immer in der komplexen Behandlung enthalten. Die elektrische Stimulation ermöglicht Ihnen auch, die Nebenwirkungen zu eliminieren, die bei dieser Krankheit auftreten.

Es sollte angemerkt werden, dass die Wirksamkeit der Behandlung höher ist, wenn der Kampf gegen die Krankheit unverzüglich begonnen wird. Der Patient sollte die vorgeschriebenen Verfahren nicht verpassen, und die Empfehlungen des Urologen müssen strikt befolgt werden. Es gibt eine Reihe von Kontraindikationen für die Elektrostimulation, und dieser Faktor muss berücksichtigt werden. Daher wird das Verfahren nicht durchgeführt, wenn der Patient an akuter Prostatitis leidet, wenn es einen Prostata- Abszess oder ein bösartiges Neoplasma gibt.

Als Kontraindikation wird auch das Vorliegen einer akuten Rektumentzündung, Rektumkarzinom, angesehen. Solch ein Elektrostimulationsverfahren wird heutzutage in der Urologie häufig verwendet, es wird oft Patienten verschrieben, die an Prostataerkrankungen leiden.

Also, für diese Krankheit zeichnet sich durch schnelle Erholung, das Verschwinden von Schmerzen, nach 2 oder 3 Vorrichtung zur elektrischen Stimulation der Prostata der elektrischen Stimulation. Es ist wichtig zu beachten, dass sich solche Erholungsphasen auf Fälle beziehen, in denen die Behandlung unverzüglich begonnen wird. Die Elektrostimulation der Prostata wird nur durch den behandelnden Arzt durchgeführt, und eine unabhängige Verwendung der Vorrichtung durch den Patienten ist nicht akzeptabel.

Unangemessene Handlungen können die Darmschleimhaut und Drüsen verletzen, und in diesem Fall wird die Gesundheit ernsthaft geschädigt. Manchmal wird Elektrostimulation mit einer rektalen Fingermassage verglichen, obwohl in diesem Fall die ganze Drüse involviert ist und nicht nur eine Wand. Wenn der Kurs abgeschlossen ist, verbessert sich der Gesundheitszustand signifikant, es gibt keine unangenehmen Nebenwirkungen der Elektrostimulation und der Patient erholt sich.

Teile es mit deinen Freunden und sie werden definitiv etwas Interessantes und Nützliches mit dir teilen! Es ist sehr einfach und schnell, klicken Sie einfach auf die Service-Schaltfläche, die Sie am häufigsten verwenden:. Probleme mit der Prostata veranlassen viele Männer zum Nachdenken über einen Facharzt, aber oft gehen die Dinge nicht über die Gedanken hinaus, und Männer bevorzugen es, allein behandelt zu werden.

Dies ist nicht überraschend, da die Methode den Einfluss einer schwachen elektrischen Entladung direkt auf die Prostata beinhaltet, wodurch die Arbeit des Gewebes sowie der umliegenden Muskeln und Organe verbessert wird. Gland verbessert seine Arbeit durch verbesserte Blutzufuhr, verringert seine Schwellung, Beschwerden verschwinden beim Wasserlassen. Dieses Verfahren kann die lokale Immunität stärken, reparative Prozesse starten und die Krankheit vollständig heilen.

Die zweite Option, die häufiger von Männern mit guten physikalischen Kenntnissen verwendet wird, besteht darin, die Elektroden unabhängig voneinander mit dem Netzteil zu verbinden. Eine der Elektroden hat die Form einer Platte und die zweite ähnelt einer geschlossenen Röhre. Dieser Teil muss vollkommen glatt sein und bestimmte Parameter erfüllen.

Einige "Meister" empfehlen, dass die Basis des Elektrostimulators einen Elektromotor mit der Anwesenheit eines Exzenters aufnimmt. Es kann von einem vibrierenden Rasierer oder einem alten Mobiltelefon mit einer Vibrationsfunktion entfernt werden. Es sollte verstanden werden, dass Sie am Ende einen Prostata-Vibrator bekommen, und mit elektrischer Stimulation hat es nichts zu tun. Es ist sehr wichtig, Schäden an der Schleimhaut zu vermeiden.

Beachten Sie die folgenden Voraussetzungen, um die Sicherheit zu gewährleisten:. In der Hoffnung, die Krankheit zu Hause zu besiegen, ist es wichtig zu verstehen, dass das Verfahren der elektrischen Stimulation von einem Fachmann bestimmt und ausgeführt wird.

Die unbeholfene Verwendung von irgendwelchen Geräten kann schädigen und darüber hinaus selbst gemacht werden. Wenn Sie diese Tatsache vernachlässigen, riskieren Sie aus folgenden Gründen, sich selbst und Ihre Gesundheit zu schädigen:.

Elektrostimulation ist angezeigt für die chronische Form der Prostatitis, Urethritis, einige latent auftretende Infektionskrankheiten.

Es ist sehr schwierig, die chronische Form von der akuten zu unterscheiden, und in der akuten Phase ist die Verwendung von Strom strengstens verboten. Die Verwendung von schwachen Entladungen provoziert eine verstärkte Arbeit von Geweben und Muskeln, diese Prozesse können ein Auslöser für die Malignität von Tumoren werden, was wiederum für die Konsultation eines Urologen spricht.

Es ist dieser Arzt während der Untersuchung bestätigt das Fehlen von Kontraindikationen für das Verfahren.