AFALA mit Prostatahyperplasie

Benigne Prostatahyperplasie (BPH) Behandlung mit PLASMA Reportage

Wie viele leben in Prostatakrebs im Stadium 4

Effective date : Kind code of ref document : A2. Ref country code : DE. Ref legal event code : R Ref document number : Country of ref document : DE. Ipc : A61N Kind code of ref document : B1. Ref country code : GB. Ref legal event code : FG4D. Ref country code : CH. Ref legal event code : EP. Ref country code : AT. Ref legal event code : REF. Country of ref document : AT. Kind code of ref document : T.

Ref country code : IE. Ref legal event code : MK Ref country code : NL. Ref legal event code : VDEP. Ref country code : CY. Ref country code : LT. Ref country code : GR. Ref country code : FI. Ref legal event code : MG4D. Ref country code : LV. Ref country code : SE. Payment date : Year of fee payment : Ref country code : SK. Ref country code : ES. Ref country code : PT. Ref country code : RO. Ref country code : EE. Ref country code : CZ. Ref country code : PL. Ref country code : IS.

Ref AFALA mit Prostatahyperplasie code : FR. Ref country code : IT. Ref country code : DK. Ref country code : LU. Ref country code : BE. Ref country code : MC. Ref legal event code : PL. Ref country code : LI. Ref country code : SI. Ref legal event code : MM4A. Ref country code : BG. Ref country code : TR. Ref country code : HU. Ref legal event code : ST. Temoporfin für die Verwendung bei der Behandlung von erkranktem Prostatagewebe, wobei die Behandlung die Zufuhr von Temoporfin und die Bestrahlung des Temoporfin enthaltenden erkrankten Prostatagewebes AFALA mit Prostatahyperplasie Hilfe von Laserstrahlung umfasst, die durch eine optische Faser bei einer Wellenlänge bereitgestellt wird, die durch das Temoporfin AFALA mit Prostatahyperplasie wird, wobei die Laserstrahlung das Prostatagewebe in nächster Nähe AFALA mit Prostatahyperplasie optischen Faser ablatiert und koaguliert und das Temoporfin photoaktiviert, um Gewebe tiefer in der Prostata zu zerstören, und wobei eine erste Laserwellenlänge von nm, nm oder nm dazu verwendet wird, das Prostatagewebe zu ablatieren und eine AFALA mit Prostatahyperplasie Laserwellenlänge von nm dazu verwendet wird, das Temoporfin zu aktivieren.

Temoporfin für die Verwendung bei der Behandlung von erkranktem Prostatagewebe nach Anspruch 1, bei dem die optische Faser durch ein Endoskop eingeführt wird und bei dem Laserstrahlung Prostatagewebe ablatiert und tieferes Gewebe photokoaguliert um einen minimalen Temperaturschaden am benachbarten normalen Gewebe zu erreichen.

Temoporfin für die Verwendung bei der Behandlung von erkranktem Prostatagewebe nach Anspruch 1, bei dem die optische Faser Strahlung durch eine Öffnung für das seitliche Abstrahlen emittiert. Temoporfin für die Verwendung bei der Behandlung von erkranktem Prostatagewebe nach Anspruch 1, bei dem Temoporfin unter Verwendung eines Trägers zugeführt wird, der aus der Gruppe ausgewählt wird, die aus Liposom, AFALA mit Prostatahyperplasie, Nanoteilchen und Mikrosphären AFALA mit Prostatahyperplasie ist.

PDT-Laserzuführsystem für eine Temoporfinbehandlung, wobei das Laserzuführsystem umfasst: - eine Anwendungsnadel, die in AFALA mit Prostatahyperplasie Behandlungsbereich zur Anwendung des Temoporfins einführbar ist. Laserzuführsystem nach Anspruch 8, bei dem die Anwendungsnadel mehrfache Löcher entlang ihrem Umfang aufweist, die auf Zentren verteilt sind, die weniger als 3 mm entlang ihrer Achse voneinander AFALA mit Prostatahyperplasie sind. Laserzuführsystem nach Anspruch 8, bei dem die optische Faser ein seitlich abstrahlendes distales Ende aufweist.

USP true Behandlung von benigner prostatahyperplasie mit einem fotosensibilisator und laserablation. USA1 de. EPB1 AFALA mit Prostatahyperplasie. WOA2 de. DET5 de. USB2 en. Method and apparatus for delivery of genes, enzymes and biological agents to tissue cells. AFALA mit Prostatahyperplasie and apparatus for tissue treatment with laser and electromagnetic radiation. Method and system for photoselective vaporization of the prostate, and other tissue.

EPA4 de. WOA3 en. WOA2 en. EPA2 de. USA1 en. Chen et al. Chromophore-enhanced laser-tumor tissue photothermal interaction using an nm diode laser. RUC1 ru. Johnson et al. Hsia et al. USA en. AUB2 en. Application of light at plural treatment sites within a tumor to increase the efficacy of light therapy.

Fitzpatrick et al. Laser treatment of benign pigmented epidermal lesions using a nsecond pulse and nm wavelength. Marmur et al. A review of laser and photodynamic therapy for the treatment of nonmelanoma skin cancer. USB1 en. Barr et al. The contrasting mechanisms of colonic collagen damage between photodynamic therapy and thermal injury.

Lapsed in a contracting state announced via postgrant inform. Ref country code : FR Payment date : Year of fee payment :