BPH jede Medizin

Benign prostate hyperplasia (BPH) and Rezūm

Sonographische Zeichen der BPH Prostata

Die männliche Vorsteherdrüse Prostata liegt unter der Harnblase und BPH jede Medizin ein dünnflüssiges milchiges Sekret, das dem Ejakulat beigemischt wird und die Beweglichkeit der Samenzellen fördert. Da diese Wucherung gutartig — also kein Prostatakrebs Prostatakarzinom — ist, spricht man auch von einer benignen Prostatahyperplasie kurz BPH oder von einem Prostata-Adenom.

Vermutlich steckt ein hormonelles Problem dahinter: Ein Ungleichgewicht zwischen den männlichen Testosteron und weiblichen Östrogen Geschlechtshormonen scheint die Vorsteherdrüse wachsen zu lassen. Man unterscheidet drei Stadien der Prostatahyperplasie:. In einem Gespräch Anamnese erkundigt sich der Arzt zunächst nach bestimmten körperlichen Erkrankungen, wie zum Beispiel BPH jede Medizin Zuckerkrankheit Diabetes mellitus oder einer Herzinsuffizienz.

Auch vorangegangenen Operationen oder bestimmte Medikamente können die Blasenfunktion beeinträchtigen. Danach folgt eine körperliche Untersuchung, bei der der Arzt die Vorsteherdrüse vom After aus mit dem Finger ertastet rektal-digitale Untersuchung.

Aufgrund ihrer Oberfläche und Beschaffenheit kann er einschätzen, ob es sich um Prostatakrebs Prostatakarzinom handeln könnte. Nur wenn etwas dafür spricht, wird mit einer BPH jede Medizin Hohlnadel durch den After eine kleine BPH jede Medizin Biopsie aus der Drüse entnommen und mikroskopisch untersucht.

Um zu beurteilen, wie stark die Vorsteherdrüse die Harnröhre einengt und damit den Abfluss von Urin behindert, kann eine Harnstrahlmessung Uroflowmetrie durchgeführt werden. Es folgen eine Urin — und eine Blut-Untersuchung. Er eignet sich aber dazu, den Verlauf von Prostatakrebs zu verfolgen. Im frühen Stadium wird die Prostatahyperplasie im Allgemeinen mit Medikamenten behandelt.

Darüber hinaus kommen sogenannte Muskarinrezeptor-Antagonisten und PDE5-Inhibitoren zum Einsatz, um die Symptome der Prostatahyperplasie, wie zum Beispiel den ständigen Harndrang und den unwillkürlichen Urinabgang, zu mildern. Daneben sind auch pflanzliche Produkte erhältlich, die zum Beispiel Brennnessel, Kürbissamen und Sägepalmenfrüchte enthalten.

Da es wissenschaftlich nicht ausreichend belegt ist, ob pflanzliche Medikamente tatsächlich wirken, kommen Sie nur bei milden Beschwerden, geringem Leidensdruck und unbehindertem Harnabfluss in Frage. Es empfiehlt sich, mit dem Arzt zu besprechen, welcher Eingriff am sinnvollsten ist.

Die Blase muss dann gegen einen viel stärkeren Druck arbeiten, um sich BPH jede Medizin entleeren. In BPH jede Medizin Fällen kann es zum Nierenversagen kommen. In den meisten Fällen werden durch die Standardoperation sehr gute Ergebnisse erzielt.

Wenn versehentlich etwas verletzt wurde, kann es zu Blutungen, Hoden- BPH jede Medizin Nebenhoden-Entzündungen, Harnröhrenenge und Harninkontinenz kommen. Als weitere mögliche Folge des Eingriffs können Zeugungsunfähigkeit und Impotenz resultieren.

Jedoch kann und sollte sich jeder Mann ab dem Alter von 45 Jahren im Rahmen der gesetzlichen Früherkennung von Prostatakrebs Prostatakarzinom einmal jährlich untersuchen lassen. Hausmittel gegen Verstopfung. Hausmittel gegen Bronchitis. Hausmittel gegen Nesselsucht. Alterssichtigkeit Presbyopie. Drei-Tage-Fieber Exanthema subitum. Autor: Dr. Brit Neuhaus, BPH jede Medizin.

Datum der l etzten Aktualisierung: November Haag, P. Medizinische Verlags- und Informationsdienste, Breisach Folgen Sie uns:. Gesunde Hausmittel. Testen Sie Ihr Wissen. Selbsttest Wie BPH jede Medizin ist Ihr Impfschutz? Machen Sie hier den kurzen Test!

Aktuelle Artikel. Leser dieses Artikels interessierten sich auch für:.