Forum BPH-Patienten

Understanding Benign Prostatic Hyperplasia (BPH)

Prostata-Hyperplasie in Stufen

Heute ist Donnerstag, der Sie ist zwar nicht lebensbedrohlich, kann aber die Lebensqualität drastisch einschränken. Was versteht man ganz allgemein unter BPH? Nachdem damit eine gewisse Raumforderung verbunden ist, kann das zu erheblichen Schwierigkeiten führen. Welche Folgen hat diese Veränderung? Markus Margreiter: Anatomisch gesehen umgibt die Prostata oder Vorsteherdrüse Forum BPH-Patienten Anfangsteil der männlichen Harnröhre.

Manche Patienten können nicht mehr normal Wasser lassen, müssen aufgrund vermehrten Harndrangs nachts öfter aufstehen, leiden unter Harntröpfeln, können die Blase nicht mehr vollständig entleeren oder Forum BPH-Patienten mit plötzlich auftretendem Harndrang konfrontiert.

Ein normales, entspanntes Leben ist aufgrund dessen kaum Forum BPH-Patienten möglich. Ist jeder Patient von den genannten Auswirkungen betroffen? Markus Forum BPH-Patienten Nein, es gibt durchaus Patienten, die keinerlei Symptome haben. Alle anderen müssen sich unbedingt in medizinische Behandlung begeben, da in der Blase verbleibender Restharn beispielsweise zu Harnwegsinfekten führen kann.

Wie wird die BPH behandelt? Einerseits kann die Optimierung des Lebensstils präventiv wirken und zur Linderung der Symptome beitragen.

Des Forum BPH-Patienten stehen uns medikamentöse, chirurgische und minimalinvasive Methoden zur Verfügung. Wer sich für welche Behandlung Forum BPH-Patienten, hängt vom Grad der Beschwerden ab und wird individuell nach entsprechender Abklärung entschieden.

An erster Stelle steht meist die orale Behandlung mittels verschiedener Präparate. Schlagen diese nicht an, muss der Einsatz anderer Optionen in Erwägung gezogen werden.

Chirurgisch können wir das Gewebe im Rahmen einer Enukleation, Forum BPH-Patienten oder mittels Laser entfernen. Florian Wolf: Genau, mittlerweile können auch spezialisierte Radiologen helfen. Da es sich um ein Verfahren der Interventionellen Radiologie handelt, bedarf es hierbei der Zusammenarbeit meines Fachbereichs mit der Urologie. Markus Margreiter und ich arbeiten derzeit daran, dieses Verfahren in Österreich zu etablieren und sind diesbezüglich Vorreiter.

Ohne die interdisziplinäre Komponente wäre das undenkbar. Es wird seit angewendet, ist hierzulande allerdings noch relativ unbekannt. Wir führen die Forum BPH-Patienten seit am AKH durch. Worum handelt es sich bei einer Embolisation genau? Wir bringen im Rahmen Forum BPH-Patienten Verfahrens beispielsweise Kunststoffkügelchen oder kleine Metallspiralen mittels Katheter in den entsprechenden Bereich ein, um z.

Blutungen zu stillen oder Tumoren am Wachsen zu hindern. Was genau passiert im Rahmen einer PAE? Florian Wolf: Ich bringe unter Röntgendurchleuchtung einen Führungskatheter in die Leistenarterie ein und gehe danach weiter bis zur inneren Beckenarterie.

Dort wechsle ich auf einen speziellen, sehr dünnen Mikrokatheter und dringe bis zu den Arterien vor, welche die Prostata mit Blut versorgen. Dadurch wird der Blutfluss unterbrochen, was eine Schrumpfung der Vorsteherdrüse zur Folge hat. Während des Eingriffs ist der Patient wach und wird bei Bedarf mit Beruhigungs- und Schmerzmitteln versorgt. Eignet sich jeder Patient für dieses Verfahren? Florian Wolf: Wir müssen da natürlich genau und gemeinsam abwägen. Es gibt Forum BPH-Patienten, die auf die medikamentöse Behandlung schlecht Forum BPH-Patienten gar nicht ansprechen und einen chirurgischen Eingriff nicht überstehen würden.

Unser Verfahren erspart den Betroffenen die lebenslange Einnahme von Präparaten, die mitunter starke Nebenwirkungen haben. Das Verfahren ist sowohl alternativer als auch ergänzender Natur. Wer sich dafür eignet, wird Forum BPH-Patienten beiden Disziplinen gemeinsam entschieden. Inwieweit ist die dauerhafte Röntgendurchleuchtung während der Forum BPH-Patienten bedenklich? Florian Wolf: Das Verfahren dauert zwar bis zu drei Stunden, die dadurch entstehende Strahlenbelastung stellt aber für einen Patienten mittleren oder höheren Alters kein wirkliches Problem dar.

Natürlich ist dauerhafte Röntgenstrahlung nicht empfehlenswert, allerdings ist das für die durchführenden Mediziner weitaus problematischer als für die BPH-Patienten.

Es besteht also für die Patienten kein Grund zur Sorge. Neben ihren Jobs Forum BPH-Patienten AKH bzw. Nähere Information: www. Sonja Streit. Kommentare Kommentar schreiben. Reisetipps 55PLUS. Kreuzfahrten Das besondere Feeling. Thermen in Slowenien. Sex und Erotik 50plus.

Warum Forum BPH-Patienten Schmerzen anders wahrnehmen. Für den Notfall gerüstet. Holunderpunsch gegen Forum BPH-Patienten. Verwandte zuhause pflegen oder im Heim? Volkskrankheit Arteriosklerose. Welche Risikofaktoren tragen zur Entstehung einer Arteriosklerose bei? Was Sie über die Arterienverkalkung wissen müssen, lesen Sie hier. Besonders eine verschleppte Erkältung ist für Menschen im höhren Alter mit gesundheitlichen Risiken verbunden.

Warum, lesen Sie hier. Eine Mittelohrentzündung kann der Grund für qualvolle Ohrenschmerzen beim Kind sein. Erfahren Sie, welche Symptome es noch gibt. Brennende Forum BPH-Patienten krampfartige Schmerzen im Oberbauch zählen zu häufigen Leiden. Neben Unverträglichkeiten und organischen Ursachen kann auch die Psyche eine Rolle spielen.

Menschen mit einer Nasenscheidewandverkrümmung bekommen oft nur schlecht Luft durch die Nase. Eine OP kann helfen. Mehr über den Eingriff lesen Sie hier. Die Erkrankung Diabetes mellitus breitet sich in der westlichen Welt immer stärker aus - woran liegt das? Und was umfasst Diabetes genau? Neurodermitis, Schuppenflechte und Akne inversa zählen zu den chronischen Hauterkrankungen. Was kennzeichnet sie? Und was kann man dagegen tun? Diese Seite möchte Cookies speichern.

Einverstanden Infos. Bitte warten Sie kurz Die Seite wird neu geladen. Kommentar schreiben.