Neu in der Onkologie Prostatakrebs

Prof. Dr. Dr. Bernd Pfeifer - Integrative Therapie von Patienten mit Prostata- und Mammakarzinom

Kastanienschale der Prostata

Hier finden Sie aktuelle Neuigkeiten von den onkologischen Neu in der Onkologie Prostatakrebs und Berichte zu neuen Studiendaten. Weiterlesen Neues aus der Forschung - für Ärzte.

Weiterlesen Neues aus der Forschung - für Patienten. Stinzing stellt die Daten vor und erläutert, welche Patienten von welcher Therapie profitieren bzw. Der erste Patient mit einem multiplen Myelom wurde kürzlich an der Universität Erlangen behandelt. Die Studienleiterin, PD Dr. Thomas, erläutert im Video-Statement, neu in der Onkologie Prostatakrebs Patienten für die Studie geeignet sind und wie der Studienablauf erfolgt.

Sie erklärt, wie interessierte Kollegen Patienten in die Studie einbringen können. Mit freundlicher Unterstützung der Medigene AG. Ein Highlight waren, laut Prof. Diskutiert wurden auch die Ergebnisse von Gemcitabin plus nab-Paclitaxel in der adjuvanten Situation.

Frank Griesinger, Oldenburg. Namhafte Experten präsentierten und diskutierten am Juni in Chicago die Highlights des Amerikanischen Krebskongresses in vier Workshops neu in der Onkologie Prostatakrebs verschiedenen Indikationen.

Wie können Pathologen und Gynäko-Onkologen im Zeitalter der personalisierten Therapie bestmöglich zusammenarbeiten? Wann bieten sich welche Testuntersuchungen an? Wie sieht der klinische Alltag aus?

Diese und andere Fragen standen im Mittelpunkt der interdisziplinären Veranstaltung, die am Weiterlesen Voneinander lernen. Eine neue Zulassung in der systemischen Erstlinie des fortgeschrittenen oder inoperablen Leberzellkarzinoms HCC verändert derzeit die Therapielandschaft. Ausführlich diskutiert er zudem den zukünftigen Stellenwert von systemischen und lokoregionären Therapien im HCC. Mit freundlicher Unterstützung der Eisai GmbH. Mit freundlicher Unterstützung der Takeda GmbH.

Vom 5. April findet der 7. Namenhafte nationale und internationale Referenten werden die derzeitigen Standards in Diagnostik und Therapie des multiplen Myeloms diskutieren und Weiterentwicklungen vorstellen.

Mit Spannung erwartet Prof. Goldschmidt u. Weiterlesen Heidelberg Myelom Workshop Kongresspräsident Prof. Andreas Hochhaus lädt zum Deutschen Krebskongress vom Februar nach Berlin ein.

Weiterlesen Ausblick auf den Februar in Berlin. Das Ein Schwerpunkt der Veranstaltung lag auf der Vorstellung bzw. Diskussion der aktuellen S2k-Leitlinie, aber auch sogenannte seltene NEN oder neue Ansätze der systemischen Therapie wurden besprochen. In beiden Studien konnten Kombinationstherapien gegenüber den jeweiligen Monotherapien das mediane progressionsfreie Überleben signifikant verlängern.

Weiterhin finden sich auf der neu in der Onkologie Prostatakrebs klinischen Alltag ausgerichteten Webseite z. Mit freundlicher Unterstützung der Amgen GmbH. Aristoteles Giagounidis, Düsseldorf, und Dr. Weiterlesen State of the Art bei der Immunthrombozytopenie. Für die Therapie des kastrationsresistenten Prostatakarzinoms hat ein neuer Wirkstoff in Europa die Zulassung erhalten.

Hammerer, Braunschweig, stellt die Zulassungsstudie vor und erläutert die klinische Relevanz der Daten. Weiterlesen Neue Therapieoption für das kastrationsresistente Prostatakarzinom. Welchen Einfluss hat die initiale Erstlinienbehandlung des nicht oder mild symptomatischen metastasierten kastrationsresistenten Prostatakarzinoms mCRPC auf die Folgetherapie?

PD Dr. Ungeklärt war allerdings bisher, ob die positiven Daten aus prospektiven Studien auch auf die tatsächliche Versorgungssituation mit tendenziell schwächeren Patienten übertragbar sind und wie sich diese Therapien auf die Neu in der Onkologie Prostatakrebs auswirken.

Al-Batran erläutert die Details und Hintergründe. Fuchs berichtet u. Eine endokrin-basierte Kombinationstherapie kann die Zeit bis zur ersten Chemotherapie bei Patientinnen mit hormonrezeptorpositivem, HER2-negativem metastasierten Mammakarzinom deutlich hinauszögern. Deren Sprecher, Prof. Wolfgang Janni Ulmerläutert im Interview die Gründe.

Weitere Indikationen sind in Vorbereitung. Experten verschiedener Fachrichtungen diskutierten auf dem Wir berichten in Interviews von den dort diskutierten neuen Entwicklungen. Weiterlesen Rhein-Main-Symposium Weiterlesen Immuntherapie bei fortgeschrittenem Speiseröhrenkrebs. Frau Dr. Ilona Köster-Steinebach vom Aktionsbündnis Patientensicherheit e. APS erklärt im Interview, wie Patientensicherheit in Deutschland derzeit überhaupt gewährleistet wird und wohin sich Betroffene im Fall der Fälle wenden können.

Weiterlesen Patientensicherheit: Auf allen Ebenen denken und handeln. Mögliche Auswirkungen auf den klinischen Alltag und die Folgetherapien Die Therapie des metastasierten Nierenzellkarzinoms befindet sich derzeit in einem deutlichen Wandel, etwa durch die Zulassung der Immunkombination aus Nivolumab und Ipilimumab für Patienten mit einem mittleren oder hohen Risiko in der Erstlinie.

Welche weiteren Therapien aktuell oder auch künftig für die Erstlinientherapie verfügbar sind neu in der Onkologie Prostatakrebs. Live von den wichtigsten Krebskongressen stellen Experten die wichtigsten neu in der Onkologie Prostatakrebs präsentierten Daten vor.

Krebsarten im Überblick. Weiterlesen Onkologische Expertenrunden. Neue Ergebnisse zur Immuntherapie beim nicht-kleinzelligen Lungenkarzinom lassen weitere Zulassungen von Wirkstoffen und damit die Erweiterung der Therapieoptionen erwarten. Darüber berichtete Dr. Deppermann vom ESMO In der Erstlinientherapie wird der Einsatz der Immuntherapie zum Standard.

In der Zweitlinientherapie wird sich ihre Anwendung nach den Vortherapien ausrichten. In der Therapie des malignen Melanoms ist in letzter Zeit eine Reihe an neuen Optionen dazu gekommen. Sein Einsatz wurde allerdings kürzlich bei Cisplatin-ungeeigneten Patienten eingeschränkt. Beim metastasierten Nierenzellkarzinom könnte die Immuntherapie künftig eine neue Option darstellen.

Weiterlesen Aktuelles zu Atezolizumab bei urogenitalen Tumoren. Weiterlesen Checkpoint-Inhibitoren drängen in die Adjuvanz. Ende Oktober findet in Köln das Internationale Hodgkin Lymphom Symposium statt. Professor Engert informiert vorab über die Programmhighlights, welche die Besucher vom Oktober erwarten.

Ein Schwerpunkt werden die Fortschritte im Bereich Immuntherapien sein. Auf dem Senologiekongress standen Themen wie der prognostische Wert zirkulierender Tumorzellen, der Einsatz von Biosimilaren Antikörpern und auch die Brust-rekonstruierende Operation im Fokus.

Privatdozent Dr. Thill fasst die Highlights zusammen und gibt auch einen Einblick in sein eigenes Studienprojekt. Dieses soll die Senkung der Nachoperationsrate mithilfe modernster Technik bewirken. Weiterlesen Therapeutisch relevante Neuigkeiten zum Mammakarzinom.

Hartmut Goldschmidt Heidelberg. In der Adjuvanz sorgten Studien zur Ovarsuppression in der endokrinen Therapie prä-menopausaler Patientinnen für Aufsehen. Lange erwartet wurden auch die nun präsentierten Studiendaten zum adjuvanten Neu in der Onkologie Prostatakrebs von Denosumab - mit kontroversen Ergebnissen, so Müller.

Weiterlesen Mammakarzinom: Studienergebnisse mit kontroversen Ergebnissen sorgen für Diskussionen. Professor Sehouli unterstreicht weiterhin, dass auch Lebensqualität ein prognostischer Faktor und Schmerztherapie neu in der Onkologie Prostatakrebs zu Beginn der Chemotherapie unabdingbar ist.

Weiterlesen Neues zur Primärtherapie beim Ovarialkarzinom. Im Interview berichtet Prof. Martin Reck über drei neue Studien, in denen Kombinationen mit Checkpoint-Inhibitoren in der Therapie des nicht-kleinzelligen Lungenkarzinoms evaluiert werden. Die dritte Studie, die Prof. Kennzeichnend ist der Mangel an Thrombozyten im Blut. Erfahren Sie mehr zu den aktuellen Therapieempfehlungen.