Prostamol uno was hilft

prostamol

Krankheit ähnlich wie Prostatitis

Lesen Sie die gesamte Gebrauchsinformation sorgfältig durch, denn sie enthält wichtige Informationen für Sie. Dieses Arzneimittel ist ohne Verschreibung erhältlich. Heben Sie die Gebrauchsinformation auf. Vielleicht möchten Sie diese später nochmals lesen. Wenn sich Ihre Beschwerden verschlimmern oder keine Besserung eintritt, müssen Sie auf jeden Prostamol uno was hilft einen Arzt aufsuchen.

Wenn eine der aufgeführten Nebenwirkungen Sie erheblich beeinträchtigt oder Sie Nebenwirkungen bemerken, die nicht in dieser Gebrauchsinformation angegeben sind, informieren Sie bitte Ihren Arzt oder Apotheker. Insbesondere bei Blut im Urin, Harnwegsinfekt, Verschlimmerung der Beschwerden oder akuter Harnverhaltung sollte ein Arzt aufgesucht werden. Beachten Sie deshalb bitte auch die Angaben unter Wechselwirkungen.

Wechselwirkungen wurden bisher nicht ausreichend untersucht. Bei gleichzeitiger Einnahme dieses Arzneimittels zusammen mit blutgerinnungshemmenden Arzneimitteln wie. Phenprocoumon, Warfarin, Clopidrogel, Acetylsalicylsäure und anderen nichtsteroidalen Antirheumatika kann deren Wirkung verstärkt werden.

Bei gleichzeitiger Einnahme dieses Arzneimittels zusammen mit Antiandrogenen kann die Wirkung dieser Stoffe verstärkt werden; bei Einnahme therapeutischer Androgene kann deren Wirkung abgeschwächt werden. Verkehrstüchtigkeit und das Prostamol uno was hilft von Maschinen. Es Prostamol uno was hilft keine Erfahrungen hinsichtlich der Beeinträchtigung zum Bedienen von Prostamol uno was hilft vor.

Falls vom Arzt nicht anders verordnet, ist die übliche Dosis:. Die Weichkapseln unzerkaut mit reichlich Flüssigkeit zu den Mahlzeiten einnehmen. Über die Dauer der Behandlung entscheidet der Arzt. Vergiftungserscheinungen mit Zubereitungen aus Sägepalmenfrüchten wurden bisher nicht beobachtet. Prostamol uno was hilft Sie jedoch in jedem Fall Ihren Arzt. Falls Sie einmal eine Anwendung vergessen haben, so fahren Sie bitte mit der Anwendung in der verordneten Dosierung fort.

Keinesfalls sollten Sie eine vergessene Anwendung durch die Anwendung einer doppelten Menge nachholen. Befragen Sie hierzu Ihren Arzt oder Apotheker. Bei der Bewertung von Nebenwirkungen werden folgende Häufigkeitsangaben zugrunde gelegt:. Sehr häufig: mehr als 1 Behandelter von Gelegentlich: 1 bis 10 Behandelte von 1.

Nicht bekannt: Häufigkeit auf Grundlage der verfügbaren Daten. Gelegentlich kann es zur Erhöhung des Blutdrucks kommen. Im Zusammenhang mit der gleichzeitigen Einnahme von anderen Arzneimitteln kann es zu Blutungen kommen Vgl. Allergische Reaktionen oder Überempfindlichkeitsreaktionen Häufigkeit nicht bekannt.

Bei auftretenden Nebenwirkungen sollte das Arzneimittel abgesetzt und ein Arzt aufgesucht werden. Informieren Sie bitte Ihren Arzt oder Apotheker, wenn eine der aufgeführten Nebenwirkungen Sie erheblich beeinträchtigt oder Sie Nebenwirkungen bemerken, die nicht in dieser Gebrauchsinformation angegeben sind. Arzneimittel für Kinder unzugänglich aufbewahren! Das Verfallsdatum dieser Packung ist auf der Faltschachtel und der Durchdrückpackung aufgedruckt.

Verwenden Sie diese Packung nicht mehr nach diesem Datum! Email: info mit-gesundheit. Diese Gebrauchsinformation wurde zuletzt überarbeitet:.

Document: Welche Nebenwirkungen sind möglich? Weitere Informationen. Häufig: 1 bis 10 Behandelte von Selten: 1 bis 10 Behandelte von Sehr selten: weniger als 1 Behandelter.