Prostata-Funktion zu verbessern

Beckenbodentraining: 5 Übungen bei Prostatakrebs

Simulatoren für die Prostata-Massage

Viele Männer haben irgendwann Probleme mit der Prostata und wenn sie älter werden, sollten sie auf Anzeichen für Prostatakrebs achten. Dazu zählen wichtige Veränderungen bei der Ernährung Prostata-Funktion zu verbessern beim Lebenswandel und sich der familiären Vorgeschichte bewusst zu werden. Matsko, MD. Matsko ist pensionierter Arzt in Pennsylvania. Er promovierte an der Temple Universität für Medizin.

Kategorien: Gesundheit. Anmelden Facebook Lädt Google Lädt Du hast noch kein Konto? Erstelle ein Konto. Wenn du unsere Seite nutzt, erklärst du dich mit unseren cookie Richtlinien einverstanden. Startseite Kategorien Gesundheit. Seite Bearbeiten. In diesem Artikel werden 37 Referenzen angegeben, die am Ende des Artikels zu finden sind.

Methode 1. Iss Vollkorn und mehr Obst und Gemüse. Achte darauf, mindestens fünf Portionen Obst und Gemüse pro Tag zu essen. Dazu sollten auch Produkte zählen, die viel Lycopin enthalten.

Das ist ein wirksames Antioxidans, das in roten Paprika und Tomaten vorkommt. Es sorgt für die rote Farbe von Obst und Gemüse und es hat sich als Krebs bekämpfende Zutat erwiesen. Generell gilt: Je satter und leuchtender die Farbe des Produkts, desto besser. Studien weisen allerdings darauf hin, Prostata-Funktion zu verbessern du den ganzen Tag Lycopin haltige Produkte essen müsstest, um eine Wirkung zu erzielen. Einige kontrollierte Studien haben einen Zusammenhang zwischen dem Konsum von kreuzblütigem Gemüse und einem reduzierten Risiko für Prostatakrebs aufgezeigt, wobei die Beweise allerdings gegenwärtig nur assoziativ sind.

Wähle Prostata-Funktion zu verbessern Proteine sorgsam aus. Du solltest ebenfalls den Konsum von verarbeitetem Fleisch wie Aufschnitt und Wurst senken. Lachs und Thunfisch. Diese Lebensmittel sind gut für die Prostata und auch für Herz Prostata-Funktion zu verbessern Immunsystem. Ob es diesen Zusammenhang wirklich gibt, wird noch diskutiert.

Erhöhe den Prostata-Funktion zu verbessern von Soja in deiner Ernährung. Die Inhaltsstoffe von Soja, der in vielen vegetarischen Gerichten vorkommt, bekämpfen Krebs. Soja gibt es in Tofu, Sojanüssen, Prostata-Funktion zu verbessern und Sojapulver. Anstelle von Kuhmilch könntest Prostata-Funktion zu verbessern z. Sojamilch in Müsli oder Kaffee verwenden, um mehr Soja zu konsumieren. Das kann allerdings nicht auf alle Sojaprodukte übertragen werden, was auch Sojamilch betrifft.

Es gibt gegenwärtig auch keine anekdotischen oder evidenzbasierten Empfehlungen, was die Menge betrifft, die du konsumieren solltest. Schränke den Konsum von Alkohol, Koffein und Zucker ein. Du musst Koffein nicht vollständig aus deiner Ernährung streichen, du solltest die Menge aber reduzieren. Trinke z. Dasselbe gilt für Alkohol: Betrachte ihn als besondere Belohnung und trinke nur ein paar kleine Gläser pro Woche. Sie haben so gut wie keine Bedeutung als Nahrung.

Schränke deinen Salzkonsum ein. Das klappt am besten, indem du frische Produkte isst, was Milchprodukte und Fleisch angeht. Vermeide verpackte oder tiefgefrorene Nahrung und solche in Dosen. Dort befinden sich meistens die frischen Produkte, während Kartons, Dosen Prostata-Funktion zu verbessern andere Verpackungen oft in den Mittelgängen ausgelegt sind.

Nimm dir die Zeit, um Angaben auf der Verpackung zu lesen und zu vergleichen. In der EU muss auf der Verpackung stehen, wie viel Salz ein Produkt enthält und wie vielen Prozenten des empfohlenen Tagesbedarfs das entspricht. Die Weltgesundheitsorganisation empfiehlt Erwachsenen, nur 5 g Salz pro Tag zu essen. Iss gesunde Fette und streiche ungesunde.

Schränke den Konsum von gesättigten tierischen oder aus Milchprodukten stammenden Fetten ein. Iss stattdessen gesunde Fette wie Olivenöl, Nüsse und Avocados. Diese enthalten teilweise gehärtete Fette Transfettedie sehr ungesund sind. Methode 2. Nimm Ergänzungsmittel. Die Krebsforschung hat betont, wie wichtig es ist, deine Nährstoffe hauptsächlich über die Nahrung und möglichst nicht über Ergänzungsmittel einzunehmen.

Besprich die Einnahme immer vorab mit deinem Arzt. Nimm Zinkergänzungsmittel. Die meisten Männer nehmen nicht genug Zink über die Nahrung auf, so dass ein Ergänzungsmittel die Prostata gesund halten kann. Das sind die Beeren der Sägepalme saw palmetto. Dieses Prostata-Funktion zu verbessern wird von Anwendern und Medizinern unterschiedlich bewertet. Sprich also vor der Einnahme mit deinem Arzt. Einige Studien zeigen, dass die Beeren zur Zytotoxität dem Zelltod von menschlichen Prostatakrebszellen beitragen können.

Andere Studien haben gezeigt, dass die Einnahme von vielen Ergänzungsmitteln z. Rauche nicht. Obwohl schon lange diskutiert wird, ob es einen Zusammenhang zwischen Rauchen und Prostatakrebs gibt, verursacht Tabak oxidative Schäden durch freie Radikale.

Daher könnte es einen Zusammenhang zwischen Rauchen und Prostatakrebs geben. Bewahre ein gesundes Gewicht. Wenn du übergewichtig bist, stelle deine Ernährung um und treibe Sport, so dass du wieder in den Normalbereich kommst. Das ist das Geheimnis, um abzunehmen. Denke daran, dass du nur satt sein musst, nicht vollgestopft bis zum Rand.

Sport hilft auch gegen andere mögliche Gesundheitsprobleme wie Depression, Herzerkrankungen oder Schlaganfall. Obwohl ein Zusammenhang Prostata-Funktion zu verbessern Prostatakrebs und Sport nicht bewiesen ist, zeigen einige Studien, dass Sport Prostata-Funktion zu verbessern eine gesunde Prostata sorgen kann.

Bereits wenig bis moderates Training wie strammes Gehen ist gut für die Gesundheit der Prostata. Wenn du mit Sport erst anfängst, beginne langsam, indem du z. Gehe dann zu intensiverem Training über, zu dem auch aerobe Übungen wie Fahrradfahren, Schwimmen oder Laufen zählen sollten.

Mache Beckenbodentraining. Dabei werden die Muskeln des Beckenbodens angespannt als wenn du den Urinfluss anhalten wolltest. Du hältst die Spannung einen Moment und lässt dann wieder locker. Du kannst diese Übung überall Prostata-Funktion zu verbessern, da du keine besondere Ausrüstung dafür brauchst!

Spanne die Muskeln um Skrotum und Anus ein Prostata-Funktion zu verbessern Sekunden an, lass dann locker. Mache drei- oder viermal am Tag zehn Wiederholungen, um die Gesundheit deiner Prostata zu fördern. Trainiere, um bis zu zehn Sekunden zu halten. Du kannst diese Übung auch machen, indem du dich auf den Rücken legst, das Becken anhebst und dabei die Pobacken zusammenkneifst. Halte 30 Sekunden, lass dann locker.

Mach das dreimal täglich in Fünf-Minuten-Intervallen. Ejakuliere oft. Forscher glauben, dass dabei Karzinogene aus der Drüse geschwemmt werden sowie die Prostata-Funktion zu verbessern darin besser ausgetauscht werden und so das Krebsrisiko sinkt. Es ist z. Methode 3. Betrachte deine familiäre Vorgeschichte.

Wenn nahe Verwandte wie Prostata-Funktion zu verbessern oder Bruder Prostatakrebs haben, dann hast auch du ein erhöhtes Risiko. Es ist sogar doppelt so hoch. Deshalb solltest du deinen Arzt über Fälle von Prostatakrebs in deiner Familie informieren, so dass ihr gemeinsam einen Vorsorgeplan entwickeln könnt.

Das gilt besonders, wenn die Diagnose in früherem Alter gefällt wurde z. Erkenne die Symptome für mögliche Prostataprobleme. Patienten, bei denen Prostata-Funktion zu verbessern diagnostiziert wurde, berichten selten über die o.

Beschwerden wie Inkontinenz, Blut im Urin, Impotenz usw. Experten empfehlen, sich ab 50 oder ab 45, wenn Risikofaktoren dafür vorliegen auf Prostatakrebs screenen zu lassen.

PSA ist eine Substanz, die sowohl von normalen als auch von Krebszellen in der Prostata erzeugt wird, die dann in kleinen Mengen im Blut nachgewiesen werden kann. Der Abstand zwischen den Screenings hängt von den Testergebnissen ab.