Prostatakrebs beobachtendes Abwarten

Wissenswertes über Prostatakrebs

Prostatilen in Tashkent

So können Sie überrascht fühlen, wenn Ihr Arzt einen anderen Ansatz. Zum Prostatakrebs beobachtendes Abwarten können sie nicht unmittelbar für Prostatakrebs beobachtendes Abwarten Krankheit mit einem Behandlungsplan kommen.

Strahlung, Chirurgie und Chemotherapie kann Krebs behandeln. Stattdessen können sie abwartenden empfehlen. Dieser Ansatz kann für einige Menschen irritierend sein. Es ist wichtig zu verstehen, was es ist, wie es funktioniert, und ob es ist die richtige Wahl für Sie. Prostatakrebs beobachtendes Abwarten verzögert Prostatakrebs beobachtendes Abwarten. Die Behandlung beginnt nur bei Bedarf. Das mag wie ein ungewöhnlicher Ansatz scheint Behandlung von Krebs.

Im Gegensatz zu anderen Arten von Krebs, kann Prostatakrebs langsam wachsend. Das bedeutet, der Tumor für eine längere Zeitdauer klein bleibt. Es kann nie zu dem Punkt wachsen, wo es Ihre Gesundheit auswirkt. Sie werden während der abwartenden unter ärztlicher Aufsicht bleiben. Später Tests kann das Krebswachstum Prostatakrebs beobachtendes Abwarten, oder dass der Krebs hat sich zu verbreiten begonnen.

Zu diesem Zeitpunkt kann Ihr Arzt entscheiden, zur Krebsbehandlung beginnen. Wenn Sie eine sofortige Behandlung nicht für Prostatakrebs erhalten, können Sie den Krebs wachsen und verbreiten Angst vor schnell. Diskutieren Sie diese Bedenken mit Ihrem Arzt. Die Häufigkeit der Nachuntersuchungen in dieser Phase variieren, kann aber alle 6 oder 12 Monate. Das Vorhandensein von Symptomen, sowie Prostatakrebs beobachtendes Abwarten Ergebnisse einer körperlichen Untersuchung kann entscheiden, ob abwartende fortzusetzen.

Oder Ihr Arzt kann entscheiden, weitere Tests laufen für das Krebswachstum zu überprüfen. Sie können auch eine digitale rektale Untersuchung und einen Urintest während dieser Besuche empfangen. Dies ist entscheidend, da der Krebs vor einem geplanten Follow-up-Besuch wuchs beginnen kann.

Diese Änderungen sind:. Beobachtendes Abwarten ist eine Option für Krebs, der nicht wächst oder zu verbreiten. Sie können viele der schädlichen Nebenwirkungen von Krebstherapien vermeiden. Auch wenn Behandlungen wirksam sind, Nebenwirkungen können Anämie, Appetitlosigkeit, Verstopfung, Müdigkeit, erektile Dysfunktion, und urologische Probleme umfassen. In einigen Situationen ist der Krebs nicht ausbreitet und es ist unwahrscheinlich, Schaden zu verursachen.

Es ist nicht notwendig Ihren Körper durch harte Behandlungen in diesen Fällen zu setzen. Ihr Arzt kann auch eine Behandlung verzögern, wenn Sie ein anderes gesundheitliches Problem haben, die Ihre Lebenserwartung begrenzt.

Nicht jeder ist ein Kandidat für die abwartende. Der Tumor kann innerhalb der Prostata zu lokalisieren. Oder vielleicht haben sie bereits verbreitet in der Nähe Organe und Gewebe.

Ärzte empfehlen abwartenden, wenn Krebs ist keine Symptome verursacht, und hat sich nicht ausbreiten. Manche Menschen fühlen sich unwohl mit dieser Option, weil es keine eigentliche Behandlung ist. Beachten Sie, dass beobachtendes Abwarten eine Option, aber nicht die einzige Option. Aber wenn Sie es vorziehen, um die Krankheit zu behandeln, anstatt, sprechen Sie mit Ihrem Arzt, um die beste Vorgehensweise zu besprechen. Dies kann eine Operation, Chemotherapie oder Strahlung umfassen.

Diese Therapien können ihr Bestes tun, um Krebszellen zu töten, aber können Nebenwirkungen Prostatakrebs beobachtendes Abwarten. Ein Arzt kann abwartenden empfehlen, während ein anderer Arzt Behandlung empfehlen kann. Beobachtendes Abwarten ist eine praktikable Behandlungsoption in einigen Prostatakrebsfällen.

Wenn Sie abwartenden fühlen zu riskant ist, diskutiert mögliche Behandlungsmöglichkeiten mit Ihrem Arzt. Und wenn Sie abwartenden wählen, stellen Sie sicher, dass Sie wissen, wie die Symptome von progressiver Prostatakrebs zu erkennen.