Rote Bürste BPH

CONTROLER SA TOUPIE BEYBLADE ? TEST COMPLET INEDIT "RC fafnir f3" BEYBLADE BURST EVOLUTION

Die Größe der Prostata ist in einem erwachsenen männlichen Normal

Diese Erfindung betrifft eine Klasse von Liganden oder Komplexen davon, die als Katalysatoren zum katalytischen Bleichen von Substraten mit atmosphärischem Sauerstoff nützlich sind. Die Verwendung von Bleichkatalysatoren zur Fleckentfernung wurde in den letzten Rote Bürste BPH entwickelt. Vor kurzem wurde gefunden, dass einige Katalysatoren in Abwesenheit einer zugesetzten Peroxylquelle wirksam bleichen können, was ein gewisses Interesse erzeugte, beispielsweise: WO; WO; WO und WO Die Suche nach neuen Verbindungsklassen, die als luftbleichender Katalysator geeignet sind, ist im Gange.

Verschiedene [3. Dalton Trans,23 ; Börzel et al. Diese Verbindungen werden bezüglich ihrer physikalischen Eigenschaften erörtert.

WO offenbart ein Bleichsystem, umfassend: a etwa 1 ppb, auf das Gewicht eines Übergangsmetallkatalysators, umfassend: i ein Übergangsmetall; ii einen Liganden mit der Formel I :. Wir haben gefunden, dass das Vorliegen einer Gruppe, die ein Heteroatom trägt, an einem oder mehreren der Stickstoffatome der Bicyclostruktur eine erhöhte Aktivität liefert.

Die Verbindungen sind überraschenderweise als luftbleichende Katalysatoren aktiv. In einem zweiten Aspekt stellt die vorliegende Erfindung eine bleichende Zusammensetzung bereit, umfassend in einem wässrigen Medium atmosphärischen Sauerstoff und einen Bicycloliganden der allgemeinen Formel Ider einen Komplex mit einem Übergangsmetall bildet, wobei der Komplex das Bleichen eines Substrats durch atmosphärischen Sauerstoff katalysiert, worin das wässrige Medium im Wesentlichen frei von Persauerstoffbleichmittel oder einem auf Peroxy basierenden oder -erzeugenden Bleichmittelsystem ist.

Es ist bevorzugt, dass das Medium einen pH-Wert in dem Bereich von pH 6 bis 11 und besonders bevorzugt pH 8 bis 10 aufweist. Wir haben auch gefunden, dass Komplexe dieser Klasse überraschenderweise beim Katalysieren von Bleichen des Substrats durch atmosphärischen Sauerstoff nach Behandlung des Substrats wirksam sind. Der Fachmann wird einschätzen, dass nicht alle Peroxyl aktivierenden Katalysatoren als ein Sauerstoffaktivierungskatalysator wirken können.

Jedoch gilt dies nicht für die Umkehrung. Es gibt keinen Beweis, der anzeigt, dass ein beliebiger Sauerstoffaktivierungskatalysator nicht als Peroxyl aktivierender Katalysator wirken wird. In dieser Hinsicht können alle hierin offenbarten Sauerstoffaktivierungskatalysatoren als ein Peroxyl aktivierender Katalysator verwendet werden.

Die vorliegende Erfindung stellt weiterhin ein trockenes Textil rote Bürste BPH einer, wie vorstehend definierten, aufgetragenen oder darauf abgeschiedenen organischen Substanz rote Bürste BPH, wobei das Bleichen durch atmosphärischen Sauerstoff auf dem Textil katalysiert wird.

Vorteilhafterweise können die Vorteile des Bleichens auf dem Textil durch Ermöglichen eines Bleicheffekts, auch nachdem das Textil behandelt wurde, verlängert werden. Da weiterhin ein bleichender Effekt nach der Behandlung auf das Textil übertragen wird, kann die Behandlung selbst, wie ein Wäschewaschzyklus beispielsweise, verkürzt werden.

Da darüber hinaus eine bleichende Wirkung durch atmosphärischen Sauerstoff nach Behandlung rote Bürste BPH Textils erreicht wird, können auf Wasserstoffperoxid oder Peroxy basierende Bleichmittelsysteme aus der Behandlungssubstanz weggelassen werden. Die organische Substanz kann mit dem Textilgewebe in beliebiger geeigneter Weise in Kontakt gebracht werden. Beispielsweise kann sie in trockener Form, wie in Pulverform, oder in einer Flüssigkeit, die dann getrocknet wird, beispielsweise als ein wässriges Aufsprüh-Textilbehandlungsfluid oder eine wässrige Lauge zum Wäschereinigen oder ein nichtwässriges Trockenreinigungsfluid oder Aufsprüh-Aerosolfluid, aufgetragen werden.

Andere geeignete Mittel des In-Kontakt-Bringens der organischen Substanz mit dem Textil können verwendet werden, wie nachstehend weiter erläutert. Jedes geeignete Textil, das für Bleichen anfällig ist, oder eines, von dem man möchte, dass es Bleichen unterzogen wird, kann verwendet werden. Vorzugsweise ist das Textil ein Waschtextil oder ein Kleidungsstück.

Insbesondere kann die Behandlung in einem Waschzyklus zum Wäschereinigen bewirkt werden. Bevorzugter rote Bürste BPH die Behandlung in einer wässrigen Waschmittelbleichwaschlauge ausgeführt.

In rote Bürste BPH bevorzugten Ausführungsform wird das behandelte Textil getrocknet, indem man es unter Umgebungstemperatur oder bei erhöhter Temperatur trocknen lässt. Die erhöhten Temperaturen werden üblicherweise durch eine erhitzte, bewegte Umgebung, die beispielsweise rote Bürste BPH einem Trommeltrockner vorliegt, bereitgestellt, von welcher gefunden wurde, dass sie die luftbleichende Wirkung beschleunigt und verstärkt.

Das Bleichverfahren kann durch einfaches Belassen des Substrats in Kontakt mit der organischen Substanz für einen ausreichenden Zeitraum ausgeführt werden. Jedoch ist rote Bürste BPH organische Substanz vorzugsweise ein wässriges Medium, und das wässrige Medium auf dem Substrat oder dieses enthaltend wird bewegt.

Die organische Substanz kann mit dem Textilgewebe in jeder herkömmlichen Weise in Kontakt gebracht werden. Beispielsweise kann sie in trockener Form, wie in Pulverform, oder in einer Flüssigkeit, die dann getrocknet wird, beispielsweise in einem wässrigen Aufsprühtextilbehandlungsfluid, oder einer Waschlauge zum Wäschereinigen, oder einem nicht wässrigen, trockenen Reinigungsfluid oder Aufsprüh-Aerosolfluid aufgetragen werden.

In einer bevorzugten Ausführungsform wird das behandelte Textil getrocknet, indem man es unter Umgebungstemperatur oder bei erhöhten Temperaturen trocknen lässt. Insbesondere kann die Behandlung in, oder rote Bürste BPH ein Hilfsmittel zu, einem im Wesentlichen herkömmlichen Waschzyklus zum Wäschereinigen bewirkt werden.

Bevorzugter wird die Behandlung in einer wässrigen Waschmittelwaschlauge ausgeführt. Die feste Form kann einen Träger, der teilchenförmig, tuchartig, sein kann, umfassen, oder rote Bürste BPH dreidimensionalen Gegenstand umfassen. Der Träger kann in der Waschlauge dispergierbar oder löslich sein oder kann im Wesentlichen intakt verbleiben.

In anderen Ausführungsformen kann die organische Substanz in die Waschlauge aus einer Paste, einem Gel oder flüssigem Konzentrat abgegeben werden. Folglich muss nur eine relativ kleine Menge an bleichaktiver Substanz angewendet werden, und dies erlaubt, Dosierungswege zu nutzen, die vorher nicht angewendet werden konnten.

Beispielsweise ist es denkbar, dass die organische Substanz in Rote Bürste BPH eines Körpers wiedergegeben wird, aus dem rote Bürste BPH langsam während des gesamten oder eines Teils des Waschverfahrens freigesetzt wird.

Solche Freisetzung rote Bürste BPH über den Verlauf einer einzelnen Wäsche oder im Verlauf einer Vielzahl von Wäschen stattfinden. Im letzteren Fall ist es denkbar, dass die organische Substanz aus dem in Verbindung mit dem Waschverfahren angewendeten Trägersubstrat freigesetzt wird, beispielsweise aus einem Körper, der in einer Dosierlade einer Waschmaschine irgendwo in dem Abgabesystem oder in der Trommel der Waschmaschine angeordnet ist.

Wenn in der Trommel der Waschmaschine angewendet, kann der Träger sich frei bewegen oder bezüglich der Trommel fixiert werden. Solches Fixieren kann durch mechanische Vorrichtungen, beispielsweise mit Widerhaken, die mit der Trommelwand in Wechselwirkung treten, oder andere Kräften, beispielsweise Magnetkraft, nutzen, erreicht werden. Die Modifizierung einer Waschmaschine zum Bereitstellen von Mitteln zum Halten und Zurückhalten eines solchen Trägers ist denkbar, wobei ähnliche Mittel auf dem analogen Fachgebiet der Toilettenriegelherstellung bekannt sind.

In der Alternative kann die organische Substanz in Form eines Waschzusatzes, der vorzugsweise löslich ist, vorliegen. Obwohl es denkbar ist, dass solche Zusätze in dem Hauptwaschgang verwendet wer den können, ist die Verwendung derselben beim Konditionierungs- oder Trocknungszyklus hierbei nicht ausgeschlossen. Beispielsweise kann die organische Substanz unter Verwendung von Bändern, Folien oder klebenden Pflastern, die mit der Substanz beschichtet oder imprägniert sind, oder Mikrokapseln der Substanz enthalten, aufgetragen werden.

Die organische Substanz kann beispielsweise in ein Trocknertuch eingearbeitet werden, sodass sie während eines Trommeltrocknerzyklus aktiviert oder freigesetzt wird, oder die Substanz kann in einem imprägnierten oder Mikrokapsel enthaltenden Tuch bereitgestellt werden, sodass sie während des Bügelns an das Textil abgegeben wird. Viele Übergangsmetallkomplexe haben hohe Extinktionskoeffizienten im Sichtbaren. In dieser Hinsicht kann Anwendung über die Zeit einige Farbabscheidung auf dem Substrat nach wiederholtem Rote Bürste BPH ergeben.

Die Zugabe einer begrenzten Menge einer Peroxylquelle dient dazu, die Farbabscheidung in jenen Fällen zu vermindern, in denen sie auftritt, während noch Luftbleichen möglich ist.

Durch Anwenden eines freien Liganden kann eine bleichende Formulierung, die mit der Farberwartung der Verbraucherformulierung übereinstimmt, hergestellt werden. In einer solchen Formulierung kann das Metallion durch die Zusammensetzung oder durch Spuren von Metallen, die in dem Fleck gefunden werden, bereitgestellt werden. Der wie hierin beschriebene Ligand rote Bürste BPH zur dynamischen Inversion in der Lage. Die Fähigkeit des Liganden, an ein ÜM bzw. Übergangsmetall zu chelatisieren, hängt von der Stereochemie der Substituenten ab.

Rote Bürste BPH ist bevorzugt, dass Substituenten endo-endo rote Bürste BPH, jedoch ist es wahrscheinlich, dass stereochemische Umwandlung durch Retro-Mannich-Umwandlung stattfindet. Retro-Mannich kann durch Ändern der vorliegenden Gruppen rote Bürste BPH werden, sodass Retro-Mannich-Reaktionen nicht bevorzugt sind. Trotzdem ist es möglich, dass endo-exo- und exo-exo-Liganden, wie hierin beschrieben, Rote Bürste BPH in vielen Fällen koordinieren und als luftbleichende Katalysatoren wirken können.

Es ist besonders bevorzugt, dass mindestens einer von R1 und R2 ausgewählt ist aus der Gruppe, bestehend rote Bürste BPH 3-Ethyl-pyridinylmethyl, Pyridinylmethyl, 3-Methyl-pyridinylmethyl und 6-Amid-pyridinylmethyl, worin Pyridinylmethyl aus dieser Gruppe bevorzugt ist. Es ist auch bevorzugter, dass sowohl R1 als auch R2 aus dieser Gruppe ausgewählt sind.

Der Katalysator kann als ein vorgebildeter Komplex des Liganden und eines Übergangsmetalls verwendet werden.

Alternativ kann der Katalysator aus dem freien Liganden gebildet werden, der mit einem Übergangsmetall, das bereits in Wasser vorliegt oder das mit einem Übergangsmetall in dem Substrat vorliegt, komplexiert. Die Zusammensetzung kann auch als eine Zusammensetzung des freien Liganden oder eines Übergangsmetallsubstituierbaren Metall-Liganden-Komplexes und eine Quelle von Übergangsmetall formuliert werden, wobei der Komplex in situ in rote Bürste BPH Medium gebildet wird.

Der Ligand bildet einen Komplex mit einem oder mehreren Übergangsmetallen; im letzten Fall beispielsweise als ein zweikerniger Komplex. Rote Bürste BPH z negativ ist, kann Y ein übliches Rote Bürste BPH, wie ein Alkalimetall- Erdalkalimetall- oder Alkyl ammoniumkation, sein.

Die neuen Verbindungen der Formel Iwie durch die vorliegende Erfindung bereitgestellt, erstrecken sich auch auf verschiedene Übergangsmetallkomplexe, wobei die Übergangsmetallkomplexe, wie vorstehend bezüglich A1 erörtert sind.

Alternativ kann der Katalysator in rote Bürste BPH aus geeigneten Vorstufen des Komplexes, beispielsweise in einer Lösung oder Dispersion, die Vorstufenmaterialien enthält, gebildet werden. In einem solchen Beispiel kann der aktive Katalysator in situ in einem Gemisch, umfassend ein Salz des Metalls M und des Liganden L, oder einer Liganden L erzeugenden Spezies, in einem geeigneten Lösungsmittel gebildet werden.

In einem weiteren solchen Beispiel kann der Ligand L oder eine Ligand L erzeugende Spezies, mit Metallionen M, rote Bürste BPH in dem Substrat oder der Waschlauge vorliegen, um den aktiven Katalysator in situ zu bilden, vermischt werden. Höhere Anteile können erwünscht sein und in industriellen Bleichverfahren, wie Textil- und Papierzellstoffbleichen, angewendet werden. Diese Anteile reflektieren die Menge an Katalysator, die in einer Waschdosis für eine Waschmittelzusammensetzung vorliegen muss.

Die bleichende Zusammensetzung umfasst mindestens 1 ppb des Liganden oder Komplexes davon. Im Zusammenhang mit der vorliegenden Erfindung sollte Rote Bürste BPH im Allgemeinen so verstanden werden, dass es mit der Entfärbung von Flecken oder von anderen Materialien, die sich an einem Substrat befinden oder damit verbunden sind, bezieht.

Weiterhin ist im Zusammenhang mit der vorliegenden Erfindung Bleichen als auf einen beliebigen bleichenden Mechanismus oder Vorgang, der nicht das Vorliegen von Licht oder Aktivierung durch Licht erfordert, begrenzt zu verstehen. Zusätzlich zur Rote Bürste BPH der Liganden und Komplexe der rote Bürste BPH Erfindung als Katalysatoren, im Vergleich zu anderen Liganden, ist ein weiterer Vorteil, dass die Liganden im Allgemeinen relativ leicht zu synthetisieren sind.

Nachstehend ist ein Beispiel eines strategischen Syntheseansatzes angegeben; es wird dem Fachmann der organischen Synthesechemie deutlich, dass viele Ansätze vorgenommen werden können, um Liganden rote Bürste BPH Komplexe zur Verwendung in der vorliegenden Erfindung zu erhalten. Die Liganden der Formel I sind beson ders bevorzugt symmetrisch. Die Synthese von diesen Molekülarten wird in Artikeln von U.

Holzgrabe et al. Weinheim, Ger. Samhammer et al. Nachstehend wird ein schematisches Beispiel, das die Leichtigkeit der Synthese erläutert, angegeben. Das Reaktionsprodukt, wie in Schema 1 gefunden, wird als 2,6-Di- 2-pyridyl methyl-piperidon-3,5-dicarbonsäuredimethylester NPy 2 bezeichnet, welches leicht zu dem Enol tautomerisieren kann.

Die Synthese wird beispielhaft in R. Rote Bürste BPH, K. Merz, Pharm. Acta Helv. Schema 1. Schema rote Bürste BPH. Beispiele für geeignete Elektronen abziehende Gruppen sind vorstehend angegeben und werden dem Fachmann geläufig sein. Die Reaktion wird auch rote Bürste BPH Ausfällung des Produkts aus der Lösung gesteuert. In bestimmten Fällen wird es in Abhängigkeit von der Beschaffenheit der Substituenten, beispielsweise einer phenolischen Gruppe, notwendig sein, bestimmte funktionelle Gruppen zu schützen.

Die Auswahl von Schutzgruppen, um während der Synthese unerwünschte Reaktionen zu verhindern, wird dem Fachmann geläufig sein. Green und P. Ausgabe; J.