TUEB transurethrale Ausschälung

Transurethral Resection of the Prostate (TURP)

Hormone bei der Behandlung von Prostatakrebs

Die Therapie hängt davon ab, in welchem Stadium sich das Karzinom befindet. TUEB transurethrale Ausschälung oberflächlichen Blasenkrebs, der nur die Schleimhaut betrifft, muss der Chirurg nicht über einen Schnitt im Bauchraum operieren. Er kann durch ein Endoskop mit Instrumenten, das er durch die Harnröhre schiebt, den Innenraum der Blase TUEB transurethrale Ausschälung und gleichzeitig den Krebs eliminieren: Mit der so genannten Elektroschlinge entfernt er die fingerförmig in den TUEB transurethrale Ausschälung gewachsenen Tumore.

In beiden Fällen ist eine intensive Nachsorge mit häufigen Urinuntersuchungen und Blasenspiegelungen notwendig. Denn die Tumore haben die Tendenz, Rezidive zu bilden, also immer wieder zu kommen.

Kehren die Wucherungen in besonders kurzen Abständen zurück, setzt der Arzt tumorschädigende Medikamente Zytostatika ein — also eine Chemotherapie. Durch einen Katheter spritzt er den Wirkstoff über die Harnröhre in die Blase. Dafür setzt der Arzt abgeschwächte Tuberkulose-Bakterien in die Harnblase, wo sie eine oberflächliche Blasenentzündung auslösen.

Das körpereigene Immunsystem reagiert darauf und bekämpft nicht nur die Tuberkuloseerreger, sondern auch die Tumorzellen. Diese Immuntherapie kommt vor allem zum Einsatz, um nach einer Tumoroperation die Bildung TUEB transurethrale Ausschälung Rezidiven zu vermeiden. Handelt es TUEB transurethrale Ausschälung jedoch um muskelinvasive Geschwülste, die in die Blasenwand eingewachsen sind, muss der Chirurg die Blase entfernen.

Das ist auch zu empfehlen, wenn oberflächliche Tumoren schnell wachsen. Meist operiert der der Chirurg dabei zusätzlich Prostata, Samenleiter und Samenblase TUEB transurethrale Ausschälung Mannes, bzw.

Denn es besteht ein hohes Risiko, dass dort Tochtergeschwülste Metastasen auftreten. Chemo- oder Strahlentherapien setzt TUEB transurethrale Ausschälung an, wenn der Blasenkrebs bereits Metastasen gebildet hat.

Diese Behandlungsmethoden führen zwar in den meisten Fällen zu einer Rückbildung der Tumore. Allerdings hält dieser Erfolg oft nicht an. Die einfachste Variante ist die Einrichtung eines Stromas, also eines künstlichen Ausgangs in der Bauchhaut. Da durch die Öffnung meist etwas Urin sickert, müssen die Patienten einen Urinbeutel tragen. In diesem Fall schafft der Chirurg keinen künstlichen Harnausgang, sondern nutzt den natürlichen Weg über die Harnleiter.

Doch der natürliche Harndrang, also das Zeichen, wann TUEB transurethrale Ausschälung Blase voll ist, besteht nicht mehr.

Hier können Sie selbst Artikel verfassen: Bericht schreiben. Im Interesse unserer User behalten wir uns vor, jeden Beitrag vor der Veröffentlichung zu prüfen.

Die unten stehenden Kommentare beziehen sich auf eine frühere Version des Artikels. Zuerst vorab, ich bin Nichtraucher. In den letzten Jahren sind einige Menschen in meinem Bekanntenkreis an Krebs verstorben. Erstaunlicherweise wenige davon waren Raucher, sondern die meisten haben sogar ausgesprochen gesund gelebt. Es hat also die getroffen, bei denen wir es am wenigstens erwartet hätten.

Was ist dann hier die Ursache? Special Krebs. BlasenkrebsBehandlung: Ausschälen und spülen. Vorherige Seite Nächste Seite Seite Vielen Dank!

Ihr Kommentar wurde abgeschickt. Hier können Sie selbst Artikel verfassen: Bericht schreiben Im Interesse unserer User behalten wir uns vor, jeden Beitrag TUEB transurethrale Ausschälung der Veröffentlichung zu prüfen. Bitte loggen Sie sich vor dem Kommentieren ein Login Login.

Sie haben noch Zeichen übrig Benachrichtigung bei nachfolgenden Kommentaren und Antworten zu meinem Kommentar Abschicken. Leser-Kommentare 3. Sie spiegeln nicht die Meinung der Redaktion wider.

Weitere Kommentare 2. Sie waren einige Zeit inaktiv. Alle News anzeigen. Videos zum Thema. Ort bestimmen. Stündliche Vorschau Ort zurücksetzen. Mit Gutscheinen online sparen. Focus Online Gesundheits Ratgeber. Persönlicher Newsletter.