Wert der Laserchirurgie des Prostata-Adenom

Gutartige Prostatavergrößerung behandeln - Visite - NDR

Kann eine Erektion ohne Prostata sein

Das Prostataadenom ist ein gutartiger Tumor, der sich aus dem Stroma oder dem Drüsenepithel der Prostata entwickelt. Das Adenom selbst metastasiert nicht, kann jedoch zu einem Adenokarzinom Prostatakrebs degenerieren. Was ist diese Krankheit, warum tritt sie bei Männern über 40 auf, was sind die ersten Symptome und was wird als Behandlung verschrieben, schauen wir weiter. Wert der Laserchirurgie des Prostata-Adenom Prostataadenom ist ein benignes Neoplasma der paraurethralen Drüsen, das sich in der Prostata um die Harnröhre befindet.

Das Hauptsymptom Wert der Laserchirurgie des Prostata-Adenom Prostata-Adenoms ist eine Verletzung des Wasserlassens aufgrund der allmählichen Kompression der Harnröhre mit einem oder mehreren wachsenden Knötchen. Dies unterbricht den Harnstrom und führt zur Ansammlung von Restharn. Der Anstieg ist schmerzlos, was für die schnelle Diagnose der Krankheit gefährlich ist. Die Prostata, auch Prostata genannt, ist ein Organ, das sich etwas unterhalb der Blase befindet.

Das Geheimnis der Prostatadrüse, das die Konsistenz des Ejakulats bestimmt insbesondere zu seiner Verdünnung beiträgtenthält Vitamine, Enzyme, Immunglobulin, Zinkionen usw. Das Prostata-Adenom entwickelt sich und wächst allmählich. Obwohl diese Krankheit vorwiegend bei älteren Männern auftritt, können die ersten Symptome Wert der Laserchirurgie des Prostata-Adenom im Alter von 30 bis 40 Jahren festgestellt werden. Interessanterweise werden die Zellknoten zunächst massiv geformt und erst nach längerer Zeit beginnen sie zu wachsen.

Es gibt eine Reihe von Begleitfaktoren, die zur Entstehung eines Adenoms beitragen können. Dazu gehören:. Die Gruppe der obstruktiven Symptome, die für das Adenom der Prostata Wert der Laserchirurgie des Prostata-Adenom sind, umfasst:. Mit der Komplikation des Prostatatadenoms und dem Übergang in ein schweres Stadium verstärken sich alle Symptome, was sich nachteilig auf das Leben des Patienten auswirkt.

In belasteten Fällen kann nur eine Operation helfen, weshalb es wichtig ist, auf die Symptome zu achten. Auch wenn sie mal wiederholt wurden, ist eine vollständige Untersuchung erforderlich. Das Prostata-Adenom bei Männern durchläuft mehrere Stadien, von denen jedes mit zunehmenden Anzeichen und Komplikationen einhergeht.

Mit dem weiteren Wachstum der Prostata und der erhöhten Kompression der Harnröhre treten folgende Symptome auf:. Die Kontraktionsfähigkeit der Blase sinkt auf die Mindestgrenzen ab, ein Anstieg des Restharns kann etwa zwei Liter betragen. Relevant ist auch eine starke Dehnung der Blase, bei der ihre Konturen oval oder kugelförmig erscheinen und bis zum Nabel reichen und zum Teil deutlich höher ansteigen.

In der Nacht, nach und nach und tagsüber wird Urin systematisch oder dauerhaft ausgeschieden. Es ist keine Übertreibung, wenn wir sagen, dass die erfolgreiche Diagnose eines Prostataadenoms direkt vom Patienten abhängt.

Im frühesten Stadium kann die Umfrage die Indikatoren liefern, anhand derer ein Spezialist das Vorhandensein der Krankheit vermuten kann. Eine solche Studie wird für jeden Mann empfohlen, der über 40 Jahre alt ist, weil Es diagnostiziert Abnormalitäten in der Prostata und kann sogar Adenomkrebs der Prostata nachweisen.

Bei einem Adenom der Prostata wird eine Operation für absolute Indikationen verordnet:. Nach einer Operation beim Prostata-Adenom sind entzündliche Rückfälle möglich. Die Diät wird für jeden Patienten individuell ausgewählt, wobei der Vernachlässigungsgrad der Pathologie, der allgemeine Zustand des Patienten und seine Vorgeschichte sowie die Geschmackspräferenzen des Patienten berücksichtigt werden. Wie die Praxis zeigt, reicht es jedoch nicht aus, den Modus und das Gleichgewicht der Kräfte zu ändern.

Das Erkennen und Verstehen der Krankheit ist schon in jungen Jahren wünschenswert. Dies bietet die Möglichkeit, nicht nur rechtzeitig zu erkennen, sondern sie auch so weit wie möglich zu verhindern. Es ist durch Wert der Laserchirurgie des Prostata-Adenom Reihe von Symptomen gekennzeichnet, die mit einem gestörten Wasserlassen verbunden sind.

Durch die Drüse geht der obere Teil der Harnröhre hindurch, so dass sein Wachstum den normalen Harnfluss blockieren kann. Nicht alle erwachsenen Männer leiden unter der gleichen Häufigkeit: Meist treten die Symptome der Erkrankung im Alter von 60 Jahren auf, im Alter von weniger als 30 Jahren tritt ihre Manifestation selbst auf der histologischen Ebene nicht auf. Manifestationen der Krankheit sind hauptsächlich mit Störungen beim Wasserlassen verbunden: Die Durchblutung des Harns ist gestört und die Fähigkeit der Blase, sich anzusammeln und zu halten, verschlechtert sich.

Diese Wert der Laserchirurgie des Prostata-Adenom von Symptomen wird als Symptome Wert der Laserchirurgie des Prostata-Adenom unteren Harnwege bezeichnet. Es sei darauf hingewiesen, dass diese Symptome nicht nur bei einem Adenom auftreten, sondern auch bei einer Reihe anderer Pathologien nervöse Störungen des Wasserlassen, Prostatitis, Prostatakrebs und andere.

Stadium I kann viele Jahre andauern, ohne zu schwereren Formen überzugehen. Wenn es so aussieht, nimmt das Wasserlassen zu, die Männer werden nachts durch den Drang zur Toilette gestört.

Ein Urinstrom wird träge, Sie müssen möglicherweise drücken. Parallel dazu treten erste Anzeichen einer Harninkontinenz auf. Im Stadium II werden die Manifestationen stärker. Ein Harnstrom wird unterbrochen, der Restharn beginnt in der Blase zu stagnieren. Die Notwendigkeit einer Wert der Laserchirurgie des Prostata-Adenom kann zu Hernien oder sogar zum rektalen Prolaps führen.

Diese Phase wird zur nächsten gehen. Ihre Empfindlichkeit nimmt ab, was zu einer Illusion der Linderung der Symptome führen kann. Wert der Laserchirurgie des Prostata-Adenom Krankheit kann lange dauern, ohne die Lebensqualität zu Wert der Laserchirurgie des Prostata-Adenom, bei den meisten Männern treten keine Komplikationen auf.

Sie sind jedoch nicht selten und Sie müssen über sie Bescheid wissen. Die Ursachen der Krankheit sind nicht vollständig verstanden. Ärzte haben spezielle Fragebögen, mit denen bestimmte Beschwerden identifiziert werden können. Darüber hinaus kann ein Patiententagebuch dem Spezialisten bei der Diagnosestellung helfen. Es zeichnet die Quantitäts- und Qualitätsparameter auf: das Urinvolumen, die Eigenschaften der verbrauchten Flüssigkeit, zwingende Bedürfnisse, nächtliche Anstrengungen usw.

Die Aufzeichnungen müssen mindestens drei Tage aufbewahrt werden. Dies ist ein einfaches und wirksames Werkzeug. Die Hauptuntersuchungsmethode ist die digitale Untersuchung der Prostatadrüse.

Für Patienten mit leichten oder mittelschweren Symptomen, die die Lebensqualität nicht beeinträchtigen, empfehlen die Europäischen Leitlinien für die Behandlung der benignen Prostatahyperplasie eine aktive Warte- oder Wartezeitbeobachtung. Während dieser Zeit wird keine medizinische oder chirurgische Behandlung durchgeführt. Zu diesem Zeitpunkt liegt der Schwerpunkt auf der nicht medikamentösen Behandlung.

Dies beinhaltet:. Diese Methoden können auch die konservative Behandlung ergänzen. Für letztere werden nach russischen klinischen Richtlinien die folgenden Medikamente verwendet:. Nicht empfohlen, haben keine nachgewiesene Wirksamkeit: - pflanzliche Zubereitungen; - Präparate auf der Basis von Prostataextrakt. Die Hauptoperationen sind transurethrale Exzision, transurethrale Resektion und Entfernung der Prostatadrüse.

Die chirurgische Behandlung ist angezeigt bei:. Während einer konservativen Behandlung oder nach einer Operation müssen Sie mindestens einmal im Jahr einen Arzt aufsuchen. Darüber hinaus sollte der Spezialist ausführlich nach Veränderungen in der Lebensqualität des Patienten fragen und sich über mögliche Nebenwirkungen von Medikamenten informieren. Aufgrund der Prävalenz der Krankheit ist für jeden die Kenntnis der Prävention erforderlich.

Wir können nicht alle Risikofaktoren für die Krankheit Vererbung, hormonelle Verschiebung beeinflussen, aber die Einhaltung bestimmter Regeln trägt zur Aufrechterhaltung der Gesundheit der Prostata bei. Chronische Harnverhaltung führt zu Vergiftung, zur Entwicklung eines Nierenversagens. Die Behandlung ist normalerweise chirurgisch. Die konservative Behandlung ist im frühen Stadium wirksam.

Das Prostataadenom ist ein benignes Neoplasma der paraurethralen Wert der Laserchirurgie des Prostata-Adenom, das sich im Bereich der Prostata um die Harnröhre befindet.

Bei gutartiger Prostatahyperplasie zeichnet sich ein gutartiger Verlauf aus. Nur ein kleiner Teil der Patienten, die an einem Prostata-Adenom leiden, beantragen medizinische Hilfe. Eine detaillierte Untersuchung ermöglicht jedoch die Erkennung der Symptome bei jedem vierten Mann zwischen 40 und 50 Jahren und bei der Hälfte der Männer zwischen 50 und 60 Jahren. Der Schweregrad der Symptome kann erheblich variieren. Der Mechanismus der Entwicklung des Prostataadenoms ist noch nicht vollständig definiert.

Trotz der weit verbreiteten Meinung, dass Prostatatadenom mit chronischer Prostatitis in Zusammenhang steht, gibt es keine Daten, die den Zusammenhang Wert der Laserchirurgie des Prostata-Adenom beiden Krankheiten bestätigen würden.

Die Forscher zeigten keinen Zusammenhang zwischen der Entwicklung des Prostata-Adenoms und der Verwendung von Alkohol und Tabak, sexueller Orientierung, sexueller Aktivität sowie Geschlechts- und Entzündungskrankheiten. Das Auftreten von Prostataadenomen ist vom Alter des Patienten stark abhängig. Wissenschaftler gehen davon aus, dass sich das Prostata-Adenom als Folge hormoneller Störungen bei Männern entwickelt, wenn eine Andropause männliche Menopause auftritt.

Diese Theorie wird durch die Tatsache gestützt, dass Männer, die vor der Pubertät kastriert wurden und extrem selten Männer sind, die nach ihrem Auftreten kastriert wurden, niemals an einem Adenom der Prostata leiden. Es gibt zwei Gruppen von Symptomen des Prostataadenoms: irritierend und obstruktiv. Die Gruppe der obstruktiven Wert der Laserchirurgie des Prostata-Adenom, die für ein Prostatatadenom charakteristisch sind, umfasst Schwierigkeiten beim Wasserlassen, verzögertes Einsetzen und eine Verlängerung der Wasserlassenzeit, ein Gefühl unvollständiger Entleerung, Wasserlassen mit einem intermittierenden trägen Strom und die Notwendigkeit einer Anstrengung.

Ändert die Dynamik beim Wasserlassen. Es wird häufiger, weniger intensiv und weniger frei. Es ist notwendig, mal nachts zu urinieren. In der Regel macht eine Nykturie im Stadium I des Prostata-Adenoms keine Sorge für den Patienten aus, der das ständige nächtliche Erwachen mit der Entwicklung einer altersbedingten Schlaflosigkeit in Verbindung bringt.

Während des Tages kann die normale Häufigkeit des Wasserlassens aufrechterhalten werden, jedoch haben Patienten mit Prostata-Adenom im Stadium I eine Wartezeit, die insbesondere nach einem Nachtschlaf ausgeprägt ist. Dann nimmt die Häufigkeit des Wasserlassens während des Tages zu und das Volumen des während eines einzigen Wasserlassen freigesetzten Urins nimmt ab. Es gibt zwingende Wünsche. Ein Urinstrom, der Wert der Laserchirurgie des Prostata-Adenom eine parabolische Kurve bildete, fällt träge hervor Wert der Laserchirurgie des Prostata-Adenom fällt fast senkrecht ab.

Beim Stadium I des Prostataadenoms entwickelt sich eine Hypertrophie der Blasenmuskulatur, wodurch die Effizienz der Entleerung erhalten bleibt. In dieser Phase befindet sich wenig oder kein Restharn in der Blase. Der Funktionszustand der Nieren und der oberen Harnwege bleibt erhalten.

Die Restharnmenge erreicht ml und steigt weiter an. Während des Wasserlassen ist der Patient gezwungen, die Bauchmuskeln und das Zwerchfell intensiv zu beanspruchen, was zu einem noch stärkeren Anstieg des intravesikalen Drucks führt. Das Wasserlassen wird mehrphasig, intermittierend und wellenförmig.