Wie mit Prostatakrebs zu kämpfen

Prostatakrebs – Wie Mann überleben kann

Prostata Forte in Novosibirsk

Britische Forscher haben wissenschaftlich bewiesen, dass Brokkoli, Kurkuma, grüner Tee und Granatapfel helfen, die häufigste Krebsart bei Männern in den Vereinigten Staaten und im Vereinigten Königreich - Prostatakrebs - wie mit Prostatakrebs zu kämpfen bekämpfen. Professor Robert Thomas, der als Onkologe am Bedford Hospital und Addenbrooke, Teil des Cambridge University Hospitals, arbeitet, führte eine sechsmonatige Humanstudie mit erwachsenen Männern durch, die alle an Prostatakrebs erkrankt waren.

Biopsien, durchgeführt werden, um festzustellen, ob ein Patient an Prostatakrebs leiden könnte - es ist kein endgültiger Test.

Pomi-t-Kapseln waren nicht nur wirksam, sondern auch sicher Die Pomi-t-Kapseln kontrollierten nicht nur signifikant den PSA-Spiegel, auch praktisch keine Nebenwirkungen. Frühere Studien, die sich darauf konzentrierten, Mineralstoffe, Lycopin und Vitamine, die aus Lebensmitteln extrahiert wurden, in Nahrungsergänzungsmittel zu geben, stellten fest, dass sie mehr Schaden als Nutzen annahmen.

Diese Studie, erklärte Prof. Thomas, ist die erste, die innerhalb einer wissenschaftlich fundierten Bewertung eindeutig einen Einfluss auf Wie mit Prostatakrebs zu kämpfen hat. Wie mit Prostatakrebs zu kämpfen Thomas sagte: "Unsere Erfahrung in der Bereitstellung von qualitativ hochwertiger klinischer Versorgung, die Zusammenarbeit mit Krebs-Wohltätigkeitsorganisationen und erstklassige Forschung mit der Universität Cambridge hat zu Erkenntnissen geführt, die weltweite Auswirkungen haben werden.

In der Primrose Unit in Bedford gibt es eine lange Erfolgsbilanz bei der Entwicklung und Bewertung von Lifestyle-Strategien, so dass dies eine natürliche Entwicklung war. Frühere Studien haben die Eigenschaften des Granatapfels demonstriert: Granatapfel hilft, die Verbreitung von Prostatakrebs zu stoppen - Wissenschaftler der University of California haben Komponenten in Granatapfelsaft identifiziert, die zur Vorbeugung von Metastasen bei Prostatakrebs beitragen.

Granatapfelverbindungen können das Wachstum von Brustkrebs hemmen - eine Studie der University of Wie mit Prostatakrebs zu kämpfen, Los Angeles, ergab, dass Granatäpfel sechs Verbindungen enthalten, die das Wachstum von hormonabhängigem Brustkrebs stoppen, indem sie Aromatase blockieren, ein Enzym, das Androgen in Östrogen umwandelt.

Die Wissenschaftler warnten davor, dass es sich bei ihnen um eine in vitro Studie, die nicht an Tieren oder Menschen getestet wurde. Die gesundheitlichen Vorteile von Brokkoli wurden ebenfalls umfassend untersucht, insbesondere die zwei Komponenten Sulforaphan und Myrosinase: Brokkolis Enzym Myrosinase hat starke Anti-Krebs-Eigenschaften - um gute Myrosinase-Spiegel zu erhalten, muss der Brokkoli leicht gedämpft werden, sagen Forscher von der University of Illinois in Urbana. Brokkoli enthält Sulforaphan, das vor Arthritis schützt - ein Team von Forschern der Universität von East Anglia, England, führte eine Studie über Brokkolis Inhaltsstoff Sulforaphan durch, der die Enzyme blockiert, die bei Osteoarthritis, der häufigsten Arthritis, eine Gelenkzerstörung verursachen.

Es muss wie mit Prostatakrebs zu kämpfen bestimmt werden, ob Brokkoli genügend Sulforaphan enthält, um einen signifikanten Unterschied zu machen.

Sie fanden heraus, dass die Anzahl der Krebsstammzellen signifikant zurückgegangen ist. Sie fanden auch heraus, dass die Krebszellen keine neuen Tumore erzeugen konnten.

Marilene Wang sagte: "Die Hemmung des Zell-Signalweges korrelierte auch mit einer verminderten Expression einer Anzahl von pro-inflammatorischen Zytokinen oder Signalmolekülen im Speichel, die das Krebswachstum fördern. Diese Studie zeigt, dass Curcumin in den Mundhöhlen funktionieren kann Patienten, die Malignome im Kopf- und Halsbereich haben und Aktivitäten reduzieren, die das Krebswachstum fördern.

Und sie beeinflussten nicht nur den Krebs, indem sie wie mit Prostatakrebs zu kämpfen kritischen Zellsignalweg hemmten, sondern auch den Speichel selbst, indem sie proinflammatorische Zytokine im Speichel reduzierten. Kurkuma könnte Mukoviszidose-Fehler korrigieren - Curcumin, der Hauptbestandteil von Kurkuma, konnte den Mukoviszidosedefekt bei Labormäusen korrigieren, berichteten Wissenschaftler des Krankenhauses für kranke Kinder und der Yale University School of Medicine.

Grüner Tee. Sie fügten hinzu, je mehr Leute von grünem Tee tranken, desto geringer sei ihr Risiko. Geschrieben von Christian Nordqvist. Forscher finden Gene hinter der Entstellung des Elefantenmenschen. Forscher haben eine Genvariante in der seltenen Gewebe- und Knochenüberwachungsstörung Proteus-Syndrom identifiziert, die die Ursache für die schwere Entstellung von "Elephant Man", einem Engländer des Jahrhunderts, von dem Experten glauben, dass er die Krankheit gehabt haben könnte.

Zigarettenrauchen fällt, während andere Tabakkonsum steigt. Ein neuer Bericht mit dem Titel "Konsum von Zigaretten und brennbarem Tabak - Vereinigte Staaten, " von den Zentren für Seuchenkontrolle und -prävention, der im wöchentlichen Wochenbericht über Morbidität und Mortalität vorgestellt wird, zeigt, dass der Tabakkonsum für Zigaretten stark angestiegen ist seit und kompensiert den Rückgang des gesamten Zigarettenkonsums.

Granatapfel, grüner Tee, Kurkuma und Brokkoli können helfen, Prostatakrebs zu kämpfen Britische Forscher haben wissenschaftlich bewiesen, dass Brokkoli, Kurkuma, grüner Tee und Granatapfel helfen, die häufigste Krebsart bei Männern in den Vereinigten Staaten und im Vereinigten Königreich - Prostatakrebs - zu bekämpfen. Brokkoli Die gesundheitlichen Vorteile von Brokkoli wurden ebenfalls umfassend untersucht, insbesondere die zwei Komponenten Sulforaphan und Myrosinase: Brokkolis Enzym Myrosinase hat starke Anti-Krebs-Eigenschaften - um gute Myrosinase-Spiegel zu erhalten, muss der Brokkoli leicht gedämpft werden, sagen Forscher von der University of Illinois in Urbana.

Geschrieben von Christian Nordqvist Forscher finden Gene hinter der Entstellung des Elefantenmenschen Forscher haben eine Genvariante in der seltenen Gewebe- und Knochenüberwachungsstörung Proteus-Syndrom identifiziert, die die Ursache für die schwere Entstellung von "Elephant Man", einem Engländer des Zigarettenrauchen fällt, während andere Wie mit Prostatakrebs zu kämpfen steigt Ein neuer Bericht mit dem Titel "Konsum von Zigaretten und brennbarem Tabak - Vereinigte Staaten, " von den Zentren für Seuchenkontrolle und -prävention, der im wöchentlichen Wochenbericht über Morbidität und Mortalität vorgestellt wird, zeigt, dass der Tabakkonsum für Zigaretten stark angestiegen ist seit und kompensiert den Rückgang wie mit Prostatakrebs zu kämpfen gesamten Zigarettenkonsums.