Es tut Prostata-Massage mit Blasen

Wie den G-Punkt finden und stimulieren? Tipps & Infos zu G-Punkt-Stimulation

Low-grade Prostatakrebs Prognosen

Jörg war mal wieder im Schwimmbad und lauerte in den Duschen auf Frischfleisch. Es tut Prostata-Massage mit Blasen war wieder rattig und dachte an einen süssen Boyarschden er entjungfern könnte. Aber alles war leer und so liess er nur das warme Wasser über seinen schlacksigen Es tut Prostata-Massage mit Blasen prasseln.

Jörg hatte ein fettes Gehänge mit dicken Eiern die jetzt prallvoll waren, weil er schon 4 Tage nicht mehr abgerotzt hatte, er wollte sich alles aufsparen Es tut Prostata-Massage mit Blasen einen richtig geilen Boyarsch voll spritzen. In Gedanken wiegte er sich hin und her und schlug dabei mit seinem dicken Pimmel immer wieder an seine Schenkel dass es klatschte. Plötzlich kam ein süsser blonder Boy in die Duschen um sich gründlich zu waschen Er hatte sich schon vor dem Eingang die Badehose ausgezogen und begann sich nun dick mit Shampoo einzu schmieren.

Dabei drehte er sich und und erschrak leicht, als er das baumelnde Gehänge von Jörg entdeckte. Timo errötete und drehte sich schnell um, damit er nicht diesen fetten Schwanz ansehen musste. Er hatte bisher solche Kaliber nur im Netz gesehen und war davon immer geil geworden. Er wollte es gerade jetzt vermeiden geil zu werden weil er noch nicht wusste wie er dann Es tut Prostata-Massage mit Blasen würde.

Jörg konnte nun ungeniert den kleinen prallen Popo des Jungen begutachten und dabei wurde sein Riemen immer härter und dicker und stand nach wenigen Sekunden bis weit über seinen Bauchnabel. Jörg dachte nur noch daran den Jungen anzubaggern und seine Eier leerzuspritzen. Der Vorsaft lief ihm schon aus der dicken Eichel raus und Jörg blickte nun glasig auf sein bretthartes Fickgerät runter. Er hatte mal nachgemessen und stolz 24 x 7 cm notiert. Dabei übersah er, dass sich Timo mal schnell umdrehte, um mal auf den Männerschwanz zu gucken.

Timo erschauderte beim Anblick des steifen riesigen Männerschwanzes und er drehte sich sofort wieder rum, um sich sichtlich verwirrt wie wild weiter einzuschäumen. Jörg fasste sich nicht an seinen Schwanz, um nicht schon vorher abzuspritzen bei diesem süssen Anblick. Dummerweise fiel Timo bei seinem nervösen Getue die Shampooflasche runter und er musste sich bücken, um sie aufzuheben. Dabei sah nun Jörg die aufklaffenden Arschbacken des Jungen und dass er bestens mit glitschigem Shampoo bedeckt war.

Jörg sprang nun völlig enthemmt und aufgegeilt hinter den Jungen, packte dessen schmale Hüften und drückte seinen steinharten Schwanz auf das Loch des Jungen. Bevor dieser wusste, wie ihm geschah, drückte Jörg ihm die dicke Eichel durchs Arschloch durch und schob wie besessen seinen Schwanz nach.

Dank des glitschigen Shampoos kam Jörg immer weiter und spürte nur die enge Hitze des jungfräulichen Jungenarsches. Ihm war jetzt alles egal und er stiess sein hartes Rohr ganz rein bis er die Arschbacken an seinen Eiern spürte. Timo schrie laut auf und winselte : halt halt was machst Du denn da, aufhören. Vor lauter Schreck und Schmerzen konnte er sich nicht gleich aufrichten und stand immer noch tief gebückt in der Dusche.

Jörg zog seinen Riesenficker fast ganz raus und stiess wieder voll zunach viermal Stossen kochten seine Eier über und er spritzte seinen aufgestauten Fickschleim in sieben heftigen Schüben Es tut Prostata-Massage mit Blasen die aufgetriebene Boyvotze rein.

Dann zog er seinen noch tropfenden Riemen raus — gerade noch rechtzeitig, denn jetzt tauchte der Bademeister auf, der das Geschrei Timos gehört hatte. Und zu Timo gewandt, der Es tut Prostata-Massage mit Blasen jetzt aufgerichtet hatte und Tränen in den Augen sagte er: komm mit ich muss Dich untersuchen, ob Dir was passiert ist.

Timo folgte ängstlich dem jungen muskulösen Bademeister ins nebendran liegende Büro. Derweilen blieb Jörg unter der Dusche und hatte noch immer einen Ständer, als er an diesen viel zu kurzen Fick dachte und sich ausmalte, wie es denn wäre, wenn er noch mal diesen Jungen vor sein Fickrohr bekäme und ihn ausgiebig wie eine Schlampe Es tut Prostata-Massage mit Blasen und besamen würde.

Im Büro des Bademeisters musste sich Timo bäuchlings über eine Tischkante legen. Der Bademeister Rico, wie er sich vorstellte, sagte zu Timo : spreize mal Deine Beine, damit ich Dich untersuchen kann. Dann wischte er Es tut Prostata-Massage mit Blasen mit einem Handtuch den Arsch ab. Er sah dass sein Loch weit aufgetrieben war und ihm immer noch der Samen des Mannes raustropfte.

Dann schmierte er Timo eine kühlende schmerzlindernde Creme ins Arschloch rein und massierte sie leicht ein. Die Creme hat auch noch eine leicht betäubende Wirkung Timo war jetzt beruhigt und wurde sogar geil von der Fingermassage mit der Creme und bekam einen Steifen.

Er dachte nicht mehr an den brutalen Jörg und dessen Riesenschwanz. Achtung sagte Rico zu Timo, jetzt muss ich Dir ein Untersuchungsgerät hinten rein schieben, damit ich alles komplett untersuchen kann, ob Du Verletzungen davongetragen hast. Ja ist Es tut Prostata-Massage mit Blasen meinte Timo. Was er nicht sehen konnte, weil er ja die ganze Zeit über den Tisch gebeugt lag, dass sich der Bademeister seitdem beide im Büro waren, seine dicke Beule in den Boxershorts knetete.

Rico begutachtete das weit aufklaffende Arschloch des Jungen und zog sich die Boxershorts runter. Zum Vorschein kam sein steinharter Prügel, der dem Es tut Prostata-Massage mit Blasen Jörg in nichts nachstand, er war sogar noch dicker und deswegen verwendete er die leichte Betäubungscreme. Was Timo auch nicht wusste, dass der Bademeister eine ausgemachte Drecksau ist und noch schnell per Fernbedienung 2 versteckte Videocams startete.

Nun setzte Rico seine fette Eichel ans Arschloch des Jungen an und begann langsam zu drücken. Ihm wurde dabei fast schwindlig zuzusehen wie er seinen fetten Hammer dem Jungen ins Arschloch reinschob. Fragte er treudoof Timo, dieser antwortete ja schon, warum ist das Gerät so gross? Kann ich nicht sagen, was die Techniker so erfinden, übrigens muss ich ein paar Mal vor und zurück, um alles genau über den eingebauten Spiegel sehen zu können.

Naja gut, grunzte Timo. Der Bademeister schob immer weiter vor, bis er dreiviertel drinnen war, dann wieder fast ganz raus. Timo begann leise zu stöhnen, als er die Prostatamassage spürte und dachte sich noch ist ja echt ne komische Untersuchung. Mit jedem Mal rein und raus wurde sein Stöhnen lauter und der Bademeister wusste, dass er bald gewonnen haben wird. Er zog seinen Hammer ganz aus der Fotze raus und geilte sich an dem Anblick auf. Bisher sieht alles gut aus, sagte er zu Timo und schob ihm wieder seinen harten Schwanz rein.

Timo war nun voll aufgegeilt und genoss das neuartige Gefühl in seinem Arsch. Er vergass jetzt die Untersuchung und er hechelte immer lauter, bis er sagte na ja eigentlich war das ja ganz geil unter der Dusche eben.

Timo antwortete : na ja wenn mich so ein Untersuchungsgerät schon geil macht, warum dann nicht auch Es tut Prostata-Massage mit Blasen Schwanz im Arsch haben? Ja genau, meinte der Bademeister, zog seinen Schwanz ganz raus und drosch ihn mit einem Stoss wieder dem Jungen ins Loch rein.

Timo stöhnte nun laut und langsam dämmerte ihm etwas. Dann klappte der Bademeister per Fernbedienung eine Jalusie hoch, die bisher einen Spiegel verdeckt hatte. Nun konnte Timo genau sehen, was vor sich Es tut Prostata-Massage mit Blasen und bekam grosse Augen.

Weil er jetzt aber so voll geil war, war ihm auch alles Es tut Prostata-Massage mit Blasen, er wollte nur diese Geilheit auskosten. Soll ich mit der Untersuchung aufhören, fragte der Bademeister scheinheilig und zog seinen Schwanz wieder ganz raus. Timo war jetzt voll geil und bettelte um den Schwanz des Bademeisters: haue ihn mir wieder rein, das tut voll gut. Ich mach Dich aber damit zu einer Drecksau, willst Du das?

Timo war jetzt alles scheissegal, er wollte dieses neue ungeheure Gefühl auskosten und seinen Arsch füllen lassen. Rico grinste nur und drosch ihm Es tut Prostata-Massage mit Blasen seinen Prügel rein. Jetzt begann er wie wild zu ficken, bis zum Anschlag schob er Timo seinen fast unteramsgrossen Schwanz in die Fotze rein. Timo hechelte und stöhnte immer lauter und plötzlich spritzte er mit lautem Gebrülle ab. Timos Schwanz blieb hart und Rico fickte unbeirrt weiter.

Er genoss richtig das laute Stöhnen von Timo und wollte sein Abspritzen so lange wie möglich hinauszögern. Rico spürte richtig das Klatschen seiner Eier, wenn sie auf dem Boyarsch aufschlugen und er zog immer fast ganz raus, bis die Eichel zu sehen war und dann wieder volle Kanne rein. Im Takt der Stösse jaulte und schrie jetzt Timo und feuerte seinen Ficker mit wüstem dirty-talk zu mehr an.

Timo kannte sich selbst nicht mehr so strunzgeil war er und wie besessen von diesem heissen Gefühl im Arsch. Bei diesem schweinischen Gerede spritzte jetzt Timo ab und sein zuckendes Arschloch war der Rest für den Bademeister. Ein letztes Es tut Prostata-Massage mit Blasen stiess er seinen fetten Riemen in Timos Arschloch und spritzte ihm 8 Ladungen rein. Dann zog er ihn raus und bestaunte die vollgesamte Boyvotze die wie ein Scheunentor offen war.

In der ganzen Zeit wartete Jörg Es tut Prostata-Massage mit Blasen der Dusche und machte sich Vorwürfe, ob der Bademeister die Polizei holen würde, je nachdem wie die Untersuchung ausgegangen war. Er wurde nun ungeduldig und ging zum Büro des Bademeisters, um nachzufragen. Jörg riss die Tür auf und sah noch, wie der Bademeister das winselnde Es tut Prostata-Massage mit Blasen besamte und seinen tropfenden Dickschwanz aus dem Arschloch rauszog.

Es tut Prostata-Massage mit Blasen ist denn das für ne Untersuchung heh? Der Bademeister meinte nur zwinkernd, der Junge war hinreissend, echt. Timo stöhnte jetzt leise weiter und jammerte: ach war das saugeil, wusste bisher nicht wie geil ein Schwanz im Arsch ist. Jörg stellte sich kuzerhand hinter Timo und stiess ihm mit einem Stoss seinen harten Es tut Prostata-Massage mit Blasen ins ausgefickte vollgesamte Arschloch rein und begann wie wild zu ficken.

Timo schrie und stöhnte nun lauter und spritzte nach 5 Minuten wieder ab. Jörg hielt noch weitere 5 Minuten durch und besamte dann Timo das zweite Mal. Dann hielt er seinen verschmierten Schwanz Timo zum Sauberlecken hin. Timo war so geil dass er das anstandslos machte. Jörg machte das wiederum so scharf, dass er sofort hart wurde und den Anblick des hübschen Boygesichtes genoss, Es tut Prostata-Massage mit Blasen auf seinem Riemen auf und ab fuhr.

Zum Bademeister sagte er : komm stopf der kleinen Sau noch mal das Bumsloch die braucht das. Der Bademeister liess sich das nicht zweimal sagen und versenkte sein hartes Rohr sofort wieder in dem durchgefickten Loch. Jetzt liess sich Timo willenlos von vorne und hinten benutzen und war bereit, jegliche Sauerei mitzumachen Hauptsache voll geil.

Nach einer Viertelstunde spritzten Jörg und der Bademeister gleichzeitig ihren heissen Samen in den Boy und Timo bekam das erste Mal echten Männersaft zu schmecken und schluckte ihn begierig runter. Timo stand verdutzt da und spürte, wie ihm der Ficksaft aus dem Arschloch rauslief. Mmh muss mal sehen wie Türkensperma schmeckt dachte Timo und griff sich mit einer Hand in seine durchgefickte Votze und nahm eine Portion Saft um danach seine Finger abzuschlecken. Dann duschte er sich sauber.

In dem Moment kam der Bademeister Rico um die Ecke und sagte: na wohl nix los heutebrauchste was in Deinen süssen Arsch rein? Nö heute nich log Timoich muss auch gleich weg. Nach kurzer Suche hatte Timo die Umkleide 73 gefunden. Die Tür war nicht verriegelt Es tut Prostata-Massage mit Blasen Timo sah sich schnell rechts und links um, bevor er eintrat und die Tür gleich verriegelte.