Prostatamassage Königinnen Shchelkovo

Prostate Milking

Was ist die Prostata Drüsenparenchyms

Nachfolgende Geschichte enthält einzelne tatsächliche Begebenheiten die jetzt im Nachhinein um die Wünsche der verpassten Gelegenheiten und Träume ergänzt wurde. Wie beginne ich meine Geschichte? Wie so viele hier im Netz. In meiner Jugendzeit, so ab 10 Jahre etwa, fühlte ich mich immer häufiger der Wäsche und den Kleidern meiner Mutter hingezogen. Prostatamassage Königinnen Shchelkovo Mutter hatte eine exponierte Position in der Industrie und war häufig mehrere Tage dienstlich unterwegs.

Ich hatte also immer viel Zeit, dem Drang meiner Neugier und meinem wachsenden Bedürfnis, nachzugeben. Trotz eines bürgerlichen Wohlstandes schmiss meine Mutter nichts weg, auch Wäsche die ihr mittlerweile zu klein war, konnte ich in ihrem Wäscheschrank finden. Dies zog ich an und setzte mich in unser Wohnzimmer und habe irgendwas gelesen. Ab und zu habe ich auch ein Kleid angezogen, aber am liebsten sah ich mich in Unterwäsche.

Es kam wie es kommen Prostatamassage Königinnen Shchelkovo eines Tages erwischte mich meine Mutter in diesem Zustand. Das Donnerwetter des Jüngsten Gerichtes war nichts gegen das was nun folgte. Da ich keinen Vater hatte, gab es wenigstens keine Prügel.

Aussage meiner Mutter, war ich in der letzten Zeit in der Schule ziemlich abgesackt und durfte wegen Faulheit eine Klassen-Ehrenrunde drehen. Um mich nun aus diesem unkontrolliertem Umfeld herauszulösen, also rumgammeln und dann auch noch ihre Kleidung anzuziehen, beschloss meine Mutter Prostatamassage Königinnen Shchelkovo in ein Internat zu geben mit der Vorstellungdort herrscht Zucht und Ordnung und Frauenkleidung gibt es dort auch nicht.

Na ja, wenn meine Mutter wüsste …. Aber bitte, meine schulischen Leistungen verbesserten sich erheblich. Man möge mir den nachfolgenden Satz verzeihen: In der beginnenden Pubertärzeit lernte ich das Wichsen. Ob in der Gruppe, zu Zweit oder auch alleine — es war immer eine Erlösung für mich. Ein Prostatamassage Königinnen Shchelkovo, Bernd, hatte es besonders auf mich abgesehen.

Das kannte ich damals nicht. Er hat sich immer um mich gekümmert. Er hat es gedeichselt, dass wir beide ein 2-Bett Zimmer für uns allein hatten. Die meisten Jungen schliefen in 4-Bett Zimmern. Nun versuchte er ganz langsam mich rumzukriegen, wozu, das wusste ich damals erst nicht.

Aber es gefiel mir, wenn er Prostatamassage Königinnen Shchelkovo abends Prostatamassage Königinnen Shchelkovo auszog und mich dann mit der Hand befriedigte, ich brauchte das fast täglich.

Prostatamassage Königinnen Shchelkovo kam auch manchmal in mein Bett gekuschelt. Ich gebe zu, auch das war nicht unangenehm. Aber seine Fummelei an meinem Po habe ich immer zurückgewiesen. Aber nach den Pfingstferien brachte er mich doch aus dem Abwehrkonzept. Er hatte von seiner Schwester Unterwäsche mitgebracht. Aus Charmeuse ein Prostatamassage Königinnen Shchelkovo mit Spagettiträgern und Prostatamassage Königinnen Shchelkovo dazugehörigen Schlüpfer.

Das sollte ich anziehen. Weiterhin verband er mir mit einem Chiffonschal locker meine Augen. Mein Widerstand war völlig hin, er sollte und konnte mit mir machen was er möchte. Ja ich war bereit mich ficken lassen. Wir wandten uns im Bett wie ein Liebespaar. Bernd hatte wohl schon einige Erfahrung mit der analen Liebe.

Da ich ja innerlich bereit war empfand ich sein Streicheln meines Hinterns und dem Poloch nun als erregend und angenehm. Mit Vaseline machte Bernd meinen Prostatamassage Königinnen Shchelkovo geschmeidig. Nach den ersten Prostatamassage Königinnen Shchelkovo entspannte ich mich und wartete darauf wie es weitergeht. Dieses erste Mal positionierte Bernd mich in die Hündchenstellung, mich dabei immer weiter streichelnd, um meine vorhandene Geilheit ja nicht abklingen zu lassen.

Ich muss zugeben, ich war jetzt so weit, dass ich jetzt unbedingt gefickt werden wollte. Dann drang er in Prostatamassage Königinnen Shchelkovo ein — ganz langsam und gefühlvoll.

Es tat nach der vorhergehenden Dehnung gar nicht mehr weh. Ein unglaubliches Gefühl durchströmte mich. Aber wahrscheinlich konnte ich in diesem Moment gar nicht denken — ich war einfach verkommen geil. Bernd hatte die Sache voll im Prostatamassage Königinnen Shchelkovo. Er massierte während des Aktes mein Glied ganz sparsam, um ein Abspritzen meinerseits zu verhindern, denn nach dem Abspritzen bricht meine Lust meistens zusammen.

Er brachte es fertig, mich im gleichen Moment kommen zu lassen wie er seinen Samen in meinen Po schoss. Wir waren beide völlig fertig und kuschelten uns danach liebevoll zusammen. Somit begann eine Sexverbindung, die über ein Jahr andauerte. Mir hat diese Beziehung sehr gefallen. Ich habe immer zur Einstimmung die Wäsche seiner Schwester angezogen, das Hemdchen habe ich beim Sex angelassen.

Wenn man meine Moral und Anstand schulisch hätte bewerten müssen, ich glaube, ich hätte eine 6- verdient. Mir war erst nicht so wohl bei dem Gedanken, denn bisher war unser Treiben geheim geblieben. Aber meine Neugier und meine Geilheit siegten über den Verstand.

Als wir nun eines Nachts zu Dritt unsere sexuelle Erfüllung suchten, war die Rollenverteilung klar. Bernd hatte mittlerweile noch einen BH besorgt. Meine Schamschranken existierten dabei nicht mehr. Ich sollte und wollte mich völlig wie ein versautes Mädchen verhalten.

Nach kurzer Überwindung habe ich Prostatamassage Königinnen Shchelkovo, während Bernd mich in den Hintern poppte, Peters Schwanz geblasen. Ich wollte nicht darüber nachdenken, was ich dabei fühlte.

Die ganze Wahrheit will man gar nicht wissen. Aber in dem Moment fühlte ich mich benutzt wie ein Mädchen. Das neue Schuljahr begann mit einer Überraschung. Eine Mädchenabteilung wurde eröffnet. Das Haus lag sicherheitshalber etwas abseits von den Jungenschlafräumen. Dass es absolut verboten war, das Mädchenhaus zu betreten wurde uns Jungen unmissverständlich klargemacht und eingebläut. Mittlerweile war ja auch ich älter geworden und mein Prostatamassage Königinnen Shchelkovo zur Weiblichkeit wurde immer stärker.

Neben den Sex-Eskapaden mit Bernd und manchmal auch mit Peter zog es mich nun auch verstärkt zu diesen wundervollen Wesen.

Es wurde im Geheimen schon geknutscht, gefummelt und hier und da aktiv gevögelt. Diese Quickies im Wald bzw. Das ging auch nach List und trickreicher Vorbereitung ein paar Mal gut, aber dann erwischten mich die Erzieherinnen doch.

Trara, trara — das erwischte Mädchen und ich flogen vom dem Internat. Grins: wenn meine Mutter von Bernd und Peter gewusst hätte und dass ich dabei immer Mädchenwäsche anhatte.

Ich muss in Prostatamassage Königinnen Shchelkovo Jugendzeit 18 J wohl recht hübsch gewesen sein, nicht mädchenhaft, aber wohl für gewisse männliche Kreise hochwillkommen. Es gab auf meinem Gymnasium natürlich einen Schulsprecher aus den Reihen der Schüler.

Diese Clique setzte sich überwiegend aus der Altersgruppe Jahre zusammen. Ich wusste sehr wohl, was mich dort erwartet. Vor dem geplanten Abend war ich schon ganz nervös, aber auch in Vorfreude geil. Und ich wollte es jetzt auch auf die Spitze treiben. Wenn ich schon zu einem Schwulentreff gehe, kann ich auch meine persönlichen Begierden ausleben.

Darüber ein normales Hemd und Jeans. Eine Bluse anzuziehen traute ich mich nun doch nicht. So erschien ich im Club. Wolfgang kümmerte sich liebevoll um mich, da ich mich doch ein wenig unsicher fühlte. Nach einem Glas Sekt, ja dieser elitäre Haufen hatte Stil und trank Prostatamassage Königinnen Shchelkovo, wurde ich wesentlich lockerer. Um mich weiter aufzulockern setzen Wolfgang und ich uns in ein kleines Separee und plauderten ein bisschen.

Dabei nahm er mich freundschaftlich in den Arm und bemerkte sofort, dass ich irgendetwas anderes unter meinem Hemd anhatte. Er wurde natürlich neugierig und fragte, ob er mein Prostatamassage Königinnen Shchelkovo aufknöpfen dürfe.

Ja, und ab jetzt übernahm meine Geilheit wieder die Führung über mich. Nach der ersten Überraschung seitens Wolfgang begeisterte er sich an meinem Outfit und an meinem Körper. Auch meine exhibitionistische Ader feierte Triumphe. Wolfgang holte ein paar seiner engsten Freunde hinzu.

Es waren Prostatamassage Königinnen Shchelkovo. Ich war richtig rollig und konnte die Prostatamassage Königinnen Shchelkovo Blicke der Anwesenden sehr gut erkennen.

Aber ich gab mich Wolfgang hin. Er Prostatamassage Königinnen Shchelkovo sehr, sehr erfahren und Prostatamassage Königinnen Shchelkovo mich zu meinem ersten analen Orgasmus. Ich muss an dieser Stelle klar sagen, dass ich am liebsten mit Mädchen rumgemacht habe.