Laser-Entfernung von Prostata-Adenom

TUR P Prostataresektion LS10

US Anzeichen von Prostata-Veränderungen

Benigne Prostatahyperplasie betrifft jeden dritten Mann. Die Effizienz und der Erfolg bei der Behandlung von Adenomen hängen von schnellen Zugang zu einem Arzt, sowie die richtigen Wahl der Behandlungsmethode. Derzeit Laser sicher in der Liste der am häufigsten verwendeten Methoden der chirurgischen Behandlung von verschiedenen Krankheiten enthält. Die Hauptvorteile sind, dass diese Methode nur wenige postoperativen Komplikationen hat, und während des Betriebs des Blutes dort.

Während des Betriebes durch den Harnröhrenkanal verabreicht Resektoskop, das Laser-Entfernung von Prostata-Adenom Rohr ist, in Laser-Entfernung von Prostata-Adenom die Operation zur Durchführung Basissystem sind:.

Unter dem Einfluss der Lasererwärmung des Zytoplasma Laser-Entfernung von Prostata-Adenom Adenom-Zellen weiter wird zum Sieden gebracht und vernichtet. Prostata hat drei Lappen, im Verlauf eines chirurgischen Eingriff Effekte treten konsequent auf alle drei Teile der Prostata, da hohe, t.

Es befindet sich am nächsten an die Blase. Laser-Entfernung von Prostata-Adenom Betrieb erfolgt schnell, im Durchschnitt es ein paar Stunden dauert. Trotz der Geschwindigkeit der Laser-Verdampfung von Prostata-Adenom minimal invasiven und relativ nizkotravmatichnaya Betrieb. Prostataadenom unblutigen Entfernung durch Laserverfahren, kann der Arzt den Betrieb stoppen in jeder Phase.

Wie jede Laseroperation hat es Kontraindikationen. Es ist verboten bei Patienten mit malignen Neoplasmen, es kann nicht entfernt werden und der Patient mit einem Genesungsprozess Laser-Entfernung von Prostata-Adenom einer akuten Periode. Auch Patienten mit Pathologie des Herzens und der Leber werden sorgfältig ausgewählt.

Vorbereitende Aktivitäten bestehen in einem ausführlichen Gespräch mit Ihrem behandelnden Arzt. Er sollte dem Patienten im Detail über alle Laser-Entfernung von Prostata-Adenom dieser Operation, über mögliche Risiken und Konsequenzen erzählen, nachdem der Patient die Zustimmung unterzeichnet hat. Als nächstes gibt der Arzt ihm eine Laser-Entfernung von Prostata-Adenom der Laser-Entfernung von Prostata-Adenom Tests.

Eine Elektrokardiogramm- und Ultraschalluntersuchung des Herzens ist ebenfalls erforderlich. Diese zwei Untersuchungen werden fünf Tage vor der Ablation Laser-Entfernung von Prostata-Adenom. Laser Entfernung von Prostataadenom erfordert Anästhesie. In einem Interview mit einem Anästhesisten wird die Laser-Entfernung von Prostata-Adenom der Anästhesie anhand von Informationen über das Vorliegen von Begleiterkrankungen bestimmt. Im Hinblick auf die von der Patiententoleranz eines Arzneimittels aus der Gruppe von Anästhetika, psychische Beschwerden Faktor bei bestimmten Arten von Anästhesie beeinflusst Anästhesie.

Es gibt lokale und allgemeine Anästhesie. Wenn ein Lokalanästhetikum in den Epiduralraum der Lendenwirbelsäule injiziert wird. So ist die Person im Bewusstsein, aber er fühlt den Körper nicht unter einem Gürtel. Diese Art ist definitiv besser, da sie nicht so viele Folgen hat wie die Vollnarkose. Bei Vollnarkose wird das Anästhetikum in eine Vene injiziert oder mit einer speziellen Inhalationsmaske verabreicht.

Die Person ist bewusstlos, Beatmungsgerät der künstlichen Beatmung für ihn. Vielleicht ein Nachteil dieser Art der Heilung ist, dass das Gewebe des Adenoms nicht einer histologischen Analyse unterzogen werden kann. Trotz der Tatsache, dass Laser-Chirurgie des Prostata-Adenom zu entfernen gilt als die optimale und sichere Methode, die Krankheit zu beseitigen, kann es auch einige Komplikationen.

Die wichtigsten sind:. Um die Wahrscheinlichkeit dieser negativen Folgen zu reduzieren, wird die strikte Einhaltung aller Empfehlungen des Arztes nach dem Ende der Operation unterstützt.

Dann werden die wichtigsten beschrieben. Nach Abschluss der chirurgischen Eingriffe steht der Patient für einige Zeit unter ständiger Aufsicht des medizinischen Personals, danach wird er nach Hause entlassen. Es ist verboten, 24 Stunden zu essen, aber Sie können trinken, während die Menge des Trinkens auf drei Liter pro Tag erhöht werden sollte, so wird das Risiko der Einschnürung der Harnröhre Laser-Entfernung von Prostata-Adenom.

Auch sollte der Patient für einige Zeit Antibiotika und entzündungshemmende Medikamente einnehmen. Obligatorisches Waschen der Blase sollte obligatorisch sein, wenn der Patient einen Katheter hat, wird diese Manipulation ziemlich schnell durchgeführt. Das Waschen wird von furazilinom oder chlorgeksidinom durchgeführt, nach solcher Manipulation ist der Wechsel des Urinales notwendig.

Wenn aber kein Katheter vorhanden ist, wird mit einer speziellen Düse gespült. Sexuelles Leben kann nach Tagen wieder aufgenommen werden. Intensive körperliche Aktivität wird für zwei Monate nicht empfohlen. Die Laserablation ist Laser-Entfernung von Prostata-Adenom eine der sanftesten Methoden. Die Patientenmeinungen zu dieser Methode sind Laser-Entfernung von Prostata-Adenom positiv.

Denken Sie daran, dass das Prostataadenom eine rechtzeitige Behandlung erfordert. Inhalt von Die Hauptursachen von Niederlage Wiederherstellungsprozess: Regeln Viele moderne Menschen fragen sich oft, wie man die Nieren wiederherstellen kann? Für de Laserentfernung von Prostataadenom.

Was ist das Wesen dieser Methode? Indikationen für die chirurgische Behandlung Wer nicht? Resektoskop Einführung in die Harnröhre - Schritt-Verfahren. Fettleibigkeit signifikant das Risiko von BPH. Die chirurgische Behandlung von gutartiger Prostata-Hyperplasie Spermien.

Restorative Gymnastik Kegel. Ablehnen von Alkohol und Tabakrauchen.